Top Banner

Click here to load reader

POTSDAMER TANZTAGE 2012: Workshops

Mar 26, 2016

ReportDownload

Documents

Programm der Workshops im Rahmen des Festivals POTSDAMER TANZTAGE 2012

  • Anmeldung und RAbAtte

    Name, Vorname

    Strae, HausNr. PLZ, Ort

    E-Mail Telefon

    Datum Unterschrift

    und berweise auf das Konto der fabrik PotsdamMBS | Konto: 3 503 010 407 | BLZ: 160 500 00 IBAN: DE 0216 0500 0035 0301 0407 | SWIFT-BIC: WELADED1PMB

    ANMELDUNG Online mit Lastschriftverfahren www.fabrikpotsdam.de > TANZTAGEPer Post fabrik Potsdam | PF 600607 | D-14406 Potsdam Per Fax + 49 [0]331 240924_Einzig bei frhzeitiger verbindlicher Anmeldung kann die Sicherung des Platzes garantiert werden.

    _Anmeldeschluss ist der 11. Mai 2012, danach nur telefonisch & zzgl. 10 .

    _Die Platzreservierung erfolgt in Reihenfolge der Anmeldungen und gilt nach Zahlungseingang als gesichert.

    Eine Rckerstattung des Beitrages abzglich Bearbeitungsgebhr von 12 ist in begrndeten Fllen bis 14 Tage vor

    Workshop-Beginn mglich, danach nur bei Stellung einer Ersatzperson. Die fabrik Potsdam bernimmt keine Haftung fr

    Unflle oder Diebsthle sowie fr den Ablauf des Unterrichts. Die Teilnehmer gestatten der fabrik die Nutzung von Foto-

    und Videoaufnahmen im Rahmen der ffentlichkeitsarbeit.

    RABATTE Wir bieten folgende Ermigungen bei Belegung mehrerer Workshops an:_ab dem 2. Workshop 10 %, ab dem 4. Workshop 20 % auf die Gesamtsumme [gilt nicht fr Kinderworkshops].

    _Kurspass-Besitzer [Kursteilnehmer] der fabrik Potsdam erhalten grundstzlich 20 % Ermigung auf alle Workshops

    [gilt nicht fr Kinderworkshops]. Keine weiteren Ermigungen bei mehreren Workshopbuchungen.

    _Der ermigte Tarif ist Studenten, Arbeitslosen, Schlern und Sozialhilfeempfngern vorbehalten.

    UNTERKUNFT Unterkunft fr Workshopteilnehmer bieten wir kostenfrei in einem Studio [bitte anmelden].ANFAHRT UND KONTAKT Studios 14 Studiohaus, Schiffbauergasse 4g Studio 5 fabrik Potsdam, Schiffbauergasse 10Frauenzentrum PrimaDonna Schiffbauergasse 4h T-Werk Schiffbauergasse 4e TRAM Nr. 93, 94, 99 Halt Schiffbauergassefabrik Potsdam Schiffbauergasse 10 | 14467 Potsdam Tel + 49 [0]331 2800314 | Fax: + 49 [0]331 240924E-Mail [email protected]

    Ich melde mich verbindlich fr folgende Workshops an

    TANZWS1 kos Hargitay Bodyparkour

    WS2 Maya Lipsker Das Instrument

    WS3 Chiang-Mei Wang Floating Body Modern Dance

    WS4 Lily Kiara Skinner Releasing Technique

    WS5 Tchekpo Dan Agbetou Modern Jazz

    ERLEBNISWS6 Alicia Grant Body as Vehicle

    WS7 Javier Cura & Moss Beynon Juckes Spirals into Physical and Vocal Expression

    WS8 Julia Christ Tanzakrobatik

    KRPERWS9 Lambrini Konstantinou Body-Mind Centering

    WS10 Sabine Sawatzki Feldenkrais Methode

    WS11 Chiang-Mei Wang Tai-Chi Dao-Yin

    WS12 Sabine Parzer Moving From The Inner Body

    TRADITION UND MODERNEWS13 Javier Cura Contango

    WS14 Canto Antico Tarantella mit Live Musik

    WS15 Tchekpo Dan Agbetou Afro Modern mit Live Musik

    KINDERKWS1 Claudia Mayer Theater, Licht und Schatten fr Kinder

    KWS2 Michaela Hargitay Babytanz

    KWS3 Petra Teckemeier Intensivworkshop Trapeztanz

    KWS4 Sabine Chwalisz Contact mit Kindern

    KWS5 Kathi & Ludovic Fourest Tanzparcours mit Live Musik

    MASTER CLASSESMC1 Rob List Moving and Drawing - Prsenz in Performance

    MC2 Julyen Hamilton Exploring the Instant Making of Dance Pieces

    MC3 Andrew Harwood & Benno Voorham Improvising Contact Improvisation

    POTSDAMER CONTACT-JAM Internationale Gastlehrer

  • WS 1 bodyPARkouR mo 21.05. Fr 25.05. | 13:30 16:00 Studio 1

    Mit kos Hargitay [H/AT] BodyParkour ist eine neue Kunstform im Stadtraum. Sie vereint Momente des zeitgenssischen Tanzes mit der Sportart Parkour und integriert zudem Elemente aus Open-Choreography, Contact Improvisation und Partnering, Breakdance, HipHop, Capoeira und Akrobatik. Es ist eine Tanzform, die Spa macht, cool und kr-perlich herausfordernd ist. Mit dem BodyParkour bietet kos eine Technik an, die er aus seiner 25-jhrigen Erfahrung in Breakdance, Zeitgenssischem Tanz und urbanen Bewegungsformen entwickelt hat. This is an amazing physical dance from combining contemporary dance with urban art forms, such as parkour. Its really challenging and fun for both professional dancers and for non-dancers with a good sense for acrobatics.

    > Unterricht in englischer und deutscher Sprache. >> Empfohlen fr Tnzer und fr Leute mit Erfahrung oder Gespr fr Akrobatik. ___ Preis: 90 / erm. 65 / bis 19 Jahre 45

    WS 2 dAS InStRument mo 21.05. Fr 25.05. | 11:00 13:00 Studio 2

    Mit Maya Lipsker [ISR] Dieser Workshop ldt jeden Teilnehmer mit oder ohne Bewe-gungserfahrung ein, eine dynamische Gruppenarbeit zu erleben, welche die Sinne und die Vorstellungskraft animiert. Betrachtet man den Krper als ein Instrument mit viel-fltigen Eigenschaften und Ausdrucksmglichkeiten, ist er eine unerschpfliche Quelle fr Bewegung in Verbindung mit organischer Krperarbeit, Verspieltheit und Vergngen. Maya Lipsker lsst in diesem Workshop u.a. ihre reiche Erfahrung als Gaga Lehrerin in Is-rael [2002-2004]. Based on Mayas experience as a teacher of Gaga technique and other methods in Israel, this class offers the playfulness and pleasure of a group dynamic. Experience your body as a rich, expressive instrument.

    > Offen fr alle Level ___ Preis: 90 / erm. 65 / bis 19 Jahre 45

    WoRkShoPS Tanz

    Bodyparkour. Foto: kos Hargitay

  • WS 3 FloAtIng body modeRn dAnce

    mo 28.05. Fr 01.06. | 17:30 19:30 Studio 4

    Mit Chiang-Mei Wang [TW/D] Chiang-Mei Wang kombiniert Modern Dance mit Elemen-ten eines speziellen Tai-Chi Stils, in dem sich Krperenergie in spiralfrmigen, wellenar-tigen Bewegungen manifestiert. Die Bewegungen gleichen einem Schwimmen im Raum, ihre Kraft entsteht aus dem Wechselspiel von Spannung und Entspannung. Der Krper selbst ist das Wasser, manchmal still, sanft wogend oder aufschumend, wie die Wellen des Meeres. Chiang-Mei Wangs style of dance is a fusion of modern dance techniques with elements of a special style of Tai Chi in which the body energy manifests itself in spiral- and wavelike movements. It resembles swimming in space.

    > Empfohlen fr Fortgeschrittene und Profis ___ Preis: 100 / erm. 70 / bis 19 Jahre 50

    WS 4 SkInneR ReleASIng technIque oPenIng to the dePth oF SPAceS

    di 29.05. Sa 02.06. | 10:00 13:00 Studio 4

    Mit Lily Kiara [NL] Die in den 60er Jahren von Joan Skinner entwickelten bungen und Bewegungsprinzipien der Skinner Releasing Technique [SRT] helfen, Spannungen abzubauen und sich mit mehr Leichtigkeit zu bewegen. ber bildhafte Vorstellungen, Partnerarbeit und Berhrung machen sie den Tnzer frei fr bisher unentdeckte Bewe-gungsimpulse. Jeder Einzelne kann sich in diesem Workshop individuelle neue Bewe-gungshorizonte erffnen und die eigene Tanztechnik weiterentwickeln. Lily Kiara fhrt sowohl professionelle Tnzer, als auch tanzneugierige Laien mit ausgewhlten Skinner Release bungen zu grerer Bewegungsfreiheit und ldt ein, die Tiefen des Raumes tnzerisch zu erforschen. Skinner Releasing Technique [SRT] is designed to promote each individuals process in moving effortlessly and efficiently. Through guided image-ry and hands-on partner studies Lily Kiara invites everybody to open to the depth of spaces. > Offen fr alle Level ___ Preis: 120 / erm. 90 / bis 19 Jahre 70

    WS 5 modeRn JAzz do 31.05. So 03.06. | 15:00 17:00 Studio 2

    Mit Tchekpo Dan Agbetou [BENIN/D] Beim Modern Jazz stehen Ausdruck und Energie des Tnzers sowie schnelle, genaue Fuarbeit und rhythmische Krperbewegungen im Vordergrund. Basierend auf verschiedenen Techniken von Modern und Jazz wird der gesamte Bewegungsapparat sensibilisiert und die bewusste Koordination gefrdert. Es wird versucht, die Schwerkraft zu berwinden und nach Gleichgewicht zu streben. Based on the various techniques of modern and jazz, this dance form is an attempt to overcome gravity and to strive for balance. Tchekpo offers a workshop full of energy, rhythm and

    expression. > Level Grundstufe ___ Preis: 100 / erm. 75 / bis 19 Jahre 55

    Foto: Oliver Autumn

  • WoRkShoPS ErlEbnis

    Julia Christ. Foto: Daniel Posdorf

  • WS 6 body AS A vehIcle mo 21.05. Fr 25.05. | 13:30 16:30 Studio 3

    Mit Alicia Grant [CAN] Jemanden durch den Raum tragen, eine ganze Stunde lachen, Sachen ausprobieren, die als Herausforderung betrachtet werden: in diesem Workshop werden Begriffe wie Challenge, Risiko und Spiel als Entdeckungsfeld gemeinsam erkundet. Was sind Grenzen und wie werden sie genutzt oder vermieden? Die Teilnehmer werden aus persnlicher Sicht diesen Fragen nachgehen und in einem sicheren Umfeld vieles herausfinden: Was treibt mich an? Was macht mich neugierig? Wie kann ich Neues ausprobieren? Die Gruppendynamik hilft dabei, den eigenen Erfahrungsradius zu erwei-tern. This workshop is about challenging ourselves what we think our limits are and how we understand ourselves. We will engage in physical research individual and col-laborative. We will face fears, find delight, follow curiosities and practice staying present for it all. > Unterricht in englischer Sprache >> Offen fr alle Level ___ Preis: 110 / erm. 80 / bis 19 Jahre 60

    WS 7 SPIRAlS Into PhySIcAl & vocAl eXPReSSIon

    mo 28.05. Fr 01.06. | 14:00 17:30 Studio 1

    Mit Moss Beynon Juckes [AU/GB] & Javier Cura [ARG] Javier und Moss experimentie-ren seit Jahren mit der Kombination von unterschiedlichen Bewegungstechniken wie Kampfknste, Contact Improvisation und Tango in Verbindung mit Stimme, Geruschen, Rhythmen, Zirkelliedern und Erzhlungen. In diesem Workshop mchten sie ihre Erfah-rungen teilen. Dabei nehmen sie die Struktur der Spirale als Fokus, als Inspiration und als Sinnbild fr die Gruppenarbeit. In diesem Rahmen kann jeder einen erweiterten Blick auf sich, den Partnern und kreativen Ausdruck erlangen. Ihre Projekte sc

Welcome message from author
This document is posted to help you gain knowledge. Please leave a comment to let me know what you think about it! Share it to your friends and learn new things together.