Top Banner

Click here to load reader

The GEET Fuel Processor

Feb 21, 2015

ReportDownload

Documents

rexresearch.com

Paul PANTONE GEET Plasma Fuel System

GEET: Global Environmental Energies TechnologieCP Kouropoulos: Die GEET Demystied Paul Pantone: US Patent # 5.794.601 ~ Kraftstoff Pretreater Paul & Molley Pantone: Die GEET Fuel Processor --- A Self-Induktion Plasma Generator P. Pantone: Die GEET Fuel Processor ... JL Naudin Diagram Do-It-Yourself Bauplne fr eine kleine GEET Einheit http://www.geet.com - GEET.com

Die GEET Demystieddurch CP Kouropoulos Eine kurze Beschreibung: Die GEET ist ein dynamisches Brennstoff-Abgas-Recycling-Gert, das mit einem Motor ausgestattet werden kann, zwischen dem Lufteinlass und dem Auspuff. Ein Modell fr einen kleinen Zwei-oder Viertakt-(Rasenmher oder kleinen Generator) besteht typischerweise aus zwei horizontal liegenden, konzentrisch Stahl oder metallischen Rohren von etwa 50 cm in der Lnge, die ineinander. Das uere Rohr hat einen Innendurchmesser von 25,4 mm, das innere Rohr mit einem Auendurchmesser von 12,7 mm und einem Innendurchmesser von

12,4 mm. Im letzteren ist ein langer massivem Stahl oder Eisen-Bar, deren Durchmesser 12 mm, das bedeutet es nicht berhren, auer an drei Ltstellen an jedem seiner Extremitten. Nennen wir A und B die beiden Enden des 50 cm langen Rohren und bar. Die Abgase aus dem Motor fhrt * Von A entlang der "ueren" konzentrischen Raum zwischen den beiden Rohren, auf B. * Von dort aus ist es geschickt sprudelnden unter hohem Druck an der Unterseite einen Krug Wasser mit etwas Kraftstoff, der durch die Hitze verdampft ist. * Es wird dann entlang der inneren Rohr geschickt, in der dnnen Raum rund um den zentralen massivem Stahl bar, zurck von B nach A, in der Nhe der Luftansaugung, wo es mit etwas frische Luft vermischt wird. * Diese Mischung wird in den Motor Eine vorluge Analyse der GEET Zwei Schlaganflle sind bekannt als inefzient, da nur ein bestimmter Anteil ihrer Brennstoff verbrannt wird. Ihre Abgase besteht typischerweise aus den folgenden: 1 - Air etwas erschpft in Sauerstoff 2 - Kohlendioxid 3 - Kohlenstoff und Stickstoff monoxyde 4 - Wasserdampf 5 - Unverbrannte chtige Benzin 6 - Partikel der schwereren Kohlenwasserstoffe, schmierende l und Ru Im Falle der Viertakter, gibt es weniger 5 und 6. * Da der Auspuff ersten Reisen zwischen dem "ueren" Raum, zwischen inneren und ueren Rohre, heizt sie ihre Oberche, um seine eigene Temperatur. Damit diese Temperatur so hoch wie mglich sein, sollte das uere Rohr thermisch mit einem Glas Wolljacke isoliert werden. Ein weiterer Beitrag zu hheren Temperaturen an der inneren Oberche der ueren Rohr beinhaltet die Ranque-Hilsch Effekt: Der Abgasstrom sollte Spirale, so dass die heier Komponenten in das Gas gegen die uere Oberche sammeln, wo der Dampf noch durchgreifender verringert in Wasserstoff, whrend die Rohroberche ist oxidiert. Im Gegenzug reagiert der freigesetzten Wasserstoff mit Kohlendioxid in Kohlenmonoxid und Wasser (CO2 + H2>> CO + H2O) bei hohen Temperaturen, whrend der Dampf kann wiederum durch das heie Eisen zu Wasserstoff reduziert werden. Vorausgesetzt, dass die uere Oberche des Khlers Innenrohr Katalysatoren wie Nickel, bereits bei 200 C, Kohlendioxid und Wasserstoff verbinden sich zu Methan und Wasser (CO2 + 4H2>> CH4 + 2H2O), von denen die letztere kann wieder reduziert werden enthlt bei den heieren Oberche der ueren Rohr. Daher sind sowohl das Wasser und das Kohlendioxid reduziert werden, die Abgase verarmt in Kohlendioxid und bereichert in Brennstoffen wie Kohlenmonoxid, Wasserstoff und Methan. * Diese vorbehandelten Abgase Blasen durch den Krug mit Wasser und Treibstoff, wobei letztere an der Spitze, wenn es nicht mischbar (Benzin, Schwerl oder mischbar Glykol Alkohol, etc). Die Tiefe des Wassers erhht sich der Druck in den vorhergehenden Reduzierung der Bhne. Nun, zusammen mit einigen Ru, schwere Kohlenwasserstoffe und unverbrannten Kraftstoff, der recycelt werden, lst sich das Kohlendioxid im Wasser und wird aus dem Auspuff, so lange das Wasser nicht gesttigt ist entfernt. Zur Erhhung der Menge an Kohlendioxid aufgelst, sollte der Druck maximal sein und das Wasser zirkuliert. In kritischen geschlossenem Kreislauf Anwendungen

knnte die daraus resultierende Kohlensure mit einem Metall wie Zink oder Magnesium, um Freisetzung von Wasserstoff reagieren. Die daraus resultierenden Carbonat und Hydroxid, sowie die Reduzierung Metall der inneren Oberche der ueren Rohr knnte dann spter durch die Nutzung von Solarenergie recycelt werden. Eine weitere Option ist mit einigen Mischung aus photosynthetischen Algen in einem angrenzenden erste Stufe, um das Kohlendioxid in Sauerstoff und Biomasse umwandeln, und grenden anaeroben Bakterien in einer zweiten Stufe zu Methan und Wasserstoff aus der letzteren zu generieren. * Der Kraftstoffverbrauch sowie etwas Wasser in den Bubbler verdampft. * Die abgekhlte und bereichert Auspuff fhrt nun mit hoher Geschwindigkeit in das innere Rohr, als der verfgbare Platz ist dnn, um die aus massivem Stahl bar. Hier ist darauf hinzuweisen, dass es Wrmegradienten, wie die Auenche des Innenrohres durch das Abgas erwrmt wird, whrend der Stahl-Bar im Inneren, die nicht berhrt es durch den Khler Fluss der Blasen Abgas wird gekhlt werden. Die Ranque-Hilsch Effekt kann wieder verwendet werden, um weiter zu reduzieren die Temperatur um die innere bar sein. Dabei ersetzt die drei extremal Ltstellen von kleinen gelteten coiled Linien der Draht an der B Ende der Eisenstange. * Einige der zuvor erzeugten Wasserstoff kann auch hier wieder, katalytisch mit den restlichen Kohlendioxyd in Methan und Wasser gegen die uere Oberche der Nickel-Innenrohr kombinieren. * Da Stahl magnetisch ist und seine Curie-Temperatur ist sogar hher als die des ueren, heier Rohr sind alle Oberchen im Inneren des GEET mesoskopisch stark magnetisiert, lokal, auf der Ebene der magnetischen Domnen von etwa 80nm, auch wenn dies Magnetismus isn ' t deutlich makroskopisch. Allerdings ist nur die innere Stahlstange in Kontakt mit einer ausreichend zu khlen Fluss so dass es unterhalb der Curie-Temperatur der Magnegas. Als Ergebnis, wenn die Molekle an die Oberche der Rohre hpfen, erleben sie ein starkes Magnetfeld von einigen Tesla. Als RM Santilli gezeigt hat, kann zweiatomige Molekle wie H 2, O 2 und CO magnetisch polarisiert und kann in Clustern montieren, dass diese Forscher magnecules Anrufe. Diese haben eine Curie-Temperatur, die bei etwa 150 C fr H 2 und CO Die Geschwindigkeit der Bildung eines solchen magnecules wird damit hher auf der khleren Oberche des Stahls bar. Die entsprechenden magnetisch polarisierte Gas wird als Magnegas (TM). Da die meisten chemischen Reaktionen polarisierte Molekle beinhalten, whrend gewhnliche Gase unpolarisiert sind, lassen magnegases weit mehr Energie als bei der Verbrennung von ihren unpolarisierten Kollegen erwartet. Beachten Sie auch, dass aufgrund der Wiederverwertung, der O 2Molekle knnen mehrmals in der magnetisch polarisiert Hohlraum gelangen. Maser-Emission knnte auch in diesem Hohlraum entstehen, die mglicherweise die Bildung von magnecules beschleunigen. Das recycelte und bereichert Auspuff somit am Ende enthlt: * CO, NO, O 2 und H 2-Molekle, wobei letztere sich aus der Verringerung von Dampf auf der ueren heien Stahloberche oder aus Biomasse Recycling. * Magnecules der letzteren. * Einige Methan aus der katalytischen Umwandlung von Kohlendioxid und Wasserstoff oder aus Biomasse. * Recycled unverbrannter Kraftstoff. * Verdampft Kraftstoff aus Wscher. * Weniger CO 2 als in der ursprnglichen Auspuff, zumindest bis das Wasser gesttigt in den

einfachsten Gerten wird. Dies deutet darauf hin, wie wichtig die Erhhung des Drucks in der Waschasche. Die beteiligten Mechanismen deuten auf eine Verbesserung der Efzienz von: * Wrmedmmend das uere Rohr. * Platzierung reduzieren Elemente an der inneren Oberche der ueren Rohr, mit groer Oberche, wenn in den festen Zustand oder als Flssigkeit zirkuliert Decke durch Zentrifugalkrfte in einem rotierenden Konguration beibehalten. * Bei Verwendung von spiralfrmigen ffnungen an der Einfahrt des Abgases in den zylindrischen Weltraum und coiled-Elemente an der Einfahrt des sprudelte Auspuffanlage runden die innere bar, so dass der Fluss Spiralen und durch die Ranque-Hilsch Effekt, konzentriert seine heie Komponenten auf dem auerhalb und seine khleren auf der Innenseite. * Bei Verwendung einer Stahl-oder-Legierung mit hoher magnetischer Permeabilitt und Sttigung oder sehr reinem Eisen fr die innere bar. * Polarisierende der Kraftstoff in der Waschasche in eine Magneliquid, und die frische Luft in eine Magnegas. * Erhhung des Drucks auf der Waschasche, so dass eine maximale Menge an Kohlendioxid gelst ist. * Bei Verwendung eines metallischen Pulvers von Zink oder Magnesium, so dass die resultierende Kohlensure Freisetzung von Wasserstoff und Carbonat in kritischen geschlossenem KreislaufAnwendungen oder eine mehrstuge Biomasse von photosynthetischen Algen und anaeroben Bakterien, das Kohlendioxid in Sauerstoff und Biomasse umzuwandeln und diese in Methan in weniger kritischen oder feste Anwendungen. Die zentrale Eisenstange sollte bei weniger als 150 C (der Curie-Temperatur von Magnegas), die umliegenden katalytische Rohr bei ca. 200 C (also wandelt Kohlendioxyd und Wasserstoff zu Wasser und Methan), und das uere Rohr bei noch hheren Temperaturen . Nach Angaben der Ernder, erwirbt Herr Pantone, dem zentralen Eisen oder Stahl bar eine allgemeine Magnetisierung und muss immer in gleicher Weise orientiert in Bezug auf den magnetischen Nordpol in Gerten, wo es horizontal, und hnlich in Bezug auf die vertikale, wenn die vertikale . Die Energiebilanz: Auf der Minus-Seite: * Der verdampft abgebrannter Brennelemente (unabhngig von der tatschlichen Anteil des Brennstoffs in der Waschasche, die so niedrig wie 20% knnen) * Die Stahl-oder Reduktionsmittel oxidiert, vor allem an der inneren Oberche der ueren Rohr * Das metallische Pulver verwandelte sich in Karbonat. Auf der po

Welcome message from author
This document is posted to help you gain knowledge. Please leave a comment to let me know what you think about it! Share it to your friends and learn new things together.