Top Banner
Willkommen im Lindenfeld
14

Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Apr 06, 2015

Download

Documents

Welcome message from author
This document is posted to help you gain knowledge. Please leave a comment to let me know what you think about it! Share it to your friends and learn new things together.
Transcript
Page 1: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Willkommen

im

Lindenfeld

Page 2: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Agenda

• Begrüssung• Informationen aus der Geschäftsleitung• Work and Care• Verschiedenes• Apéro

Page 3: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Informationen der Geschäftsleitung• Tarifierung 2012

Page 4: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Tarifgestaltung im Jahr 2012

• Die neuen Tarife haben Empörung und Verärgerung ausgelöst

• Wir alle verstehen das! Wir wären als Betroffene auch empört

• Unser Problem: Wir müssen umsetzen, was das Gesetz und damit die öH von uns verlangt.

• Informiert haben wir am 17. November 2011, soweit wir überhaupt Details kannten– Auf unserer Homepage aufgeschaltet unter Berichte

Page 5: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Tarifgestaltung im Jahr 2012 / Forts.• Warum ist das Lindenfeld teurer geworden?

– Während knapp 15 Jahr massiv höhere Kassenbeiträge als in Alters- und Pflegeheimen.

– Alle ehemaligen Krankenheime gemäss altem Spitalgesetz• Zitat Hasler; kein Erbenschutzversicherung

– Vertraglich geregelt mit den Versicherern• Der beste Vertrag in der ganzen Schweiz

– Wieviel betroffen?• Ca. 12 Institution versus ca. 90 Alters- und Pflegeheimen• Jedoch knapp 50 % der Pflegebedürftigen in Heimen• Der Gesetzgeber wollte für alle gleiche Tarife• Unterschiedliche Angebote sollen über „Betreuung“ finanziert werden

Page 6: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Tarifgestaltung im Jahr 2012 Forts.• Was ist mit der Betreuungstaxe abgedeckt.

– Alle Leistungen, welche Versicherer und öH nicht tragen (wollen) Die Wichtigsten:

• Vorhandensein eines Arztdienstes• Nicht vom Arzt verschriebene Therapien

– Gehtrainings; Musiktherapie; Maltherapie; usw.

• Begleitungen und Betreuung aller Art im Alltag– Sinnfindungen jeder Art; Anlässe und Veranstaltungen im Hause

• Der Gebrauch von Hilfsmittel wie Rollstühe; Gehhilfen usw.• Begleitung bei Arztbesuchen; ambulanten Untersuchungen usw.• Interdisziplinäre Sitzungen zwischen Pflege; Therapie; Ärzten und weiteren

Diensten• Unsere Bemühungen um Kinesthetics (z.B. Transfer mit geschultem

Personal statt mit dem Kran)

Page 7: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Tarifgestaltung im Jahr 2012 Forts.• Was ist mit der Betreuungstaxe abgedeckt.

– Alle Leistungen, welche Versicherer und öH nicht tragen (wollen) Die Wichtigsten:

• Das Beratungsangebot unseres Sozialdienstes• Viele administrative Leistungen (die man uns vielfach noch vorschreibt!)• Teuerung bei Sachkosten und den Lohnkosten also auch Pflegekosten• Die Aus- und Weiterbildung (Nachwuchssicherung)

– (Der Kanton zahlt nichts daran, es gibt aber eine Ausbildungsverpflichtung!!)

Page 8: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Tarifgestaltung im Jahr 2012 / Forts.• Es müssen VOLLKOSTEN verrechnet werden

– Wir müssen Unterhalt und Reparaturen selber finanzieren (wie bisher)

– Wir müssen Geld auf die Seite legen für künftige Renovations- und / oder Erneuerungsvorhaben

– Wir müssen künftige Bedürfnisse an Einrichtungen usw. eigenständig finanzieren können.

– Das heisst aber:• Wir müssen Abschreibungen vornehmen • Wir müssen Reserven aufbauen• Wir müssen investiertes Kapital auch verzinsen.

Page 9: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Tarifgestaltung im Jahr 2012 / Forts.• Was könnte das Lindenfeld tun?

– Massiv Leistungen abbauen• z.B. Keine Ärzte mehr im Hause• Z.B. Keine therapeutischen Angebote mehr, davon sind viele Leistungen mit

der Betreuungstaxe abgegolten

• Was können Sie tun?– Sie können murrend akzeptieren und politisch lobyieren– Sie können tatsächlich eine „billigere“ Institution suchen– Sie können gegen den Kanton ein gerichtliches Verfahren

einleiten– Etwas anderes kann ich Ihnen nicht raten

Page 10: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Tarifgestaltung im Jahr 2012 / Forts.• Was tat; wird das Lindenfeld tun?

– Unter anderem im Wissen um die Finanziellen Umwälzungen haben wir am Projekt, welches nachher Thema sein wird, teilgenommen.

– Wir überprüfen die Situation mit dem Vorstand

Page 11: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Haben Sie noch eine Frage?

Page 12: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Work and Care, oder die Vereinbarkeitvon Beruf und Begleitung und BetreuungPflegebedürftiger

• Ich begrüsse Frau Prof. Dr. Iren BischofbergerFachbereichsleitung Forschung Careum F & E

Page 13: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Verschiedenes und Umfrage

Page 14: Willkommen im Lindenfeld. Agenda Begrüssung Informationen aus der Geschäftsleitung Work and Care Verschiedenes Apéro.

Besten Dank für Ihre Interesse!

Wir laden Sie nun gerne zum Apéro ein