Top Banner
1 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für das Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden gGmbH
103

Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

Aug 30, 2019

Download

Documents

dariahiddleston
Welcome message from author
This document is posted to help you gain knowledge. Please leave a comment to let me know what you think about it! Share it to your friends and learn new things together.
Transcript
Page 1: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

1 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Strukturierter Qualitätsbericht

gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V

für das Berichtsjahr 2015

Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden gGmbH

Page 2: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

2 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Einleitung Das Evangelische Krankenhaus Essen-Werden gGmbH hat seine Wurzeln in langer christlicher Tradition. In der ehemalig selbstständigen Abtei-Stadt Werden lag die Betreuung Armer und Kranker bis Mitte des 19. Jahrhunderts in der Hand der Klöster und Hospize. Nach der Reformation übernahm die evangelisch-lutherische Gemeinde die "Herberge armer Leute" und ergänzte 1854 das Armen- und Waisenhaus durch ein Krankenhaus. Es war die Zeit der industriellen Revolution - und der Bereitschaft, in großem Umfange Mitarbeiter, Sozialeinrichtungen, Schulen etc. zu unterstützen. Die mehr als 120-jährige Historie ist Spiegelbild politischer Umbrüche, gesellschaftlicher Veränderungen und wirtschaftlicher Auf- und Abschwünge, denen es sich zu stellen galt. Auch die Entwicklungen in der medizinischen Forschung und in der Medizintechnik vor allem in den vergangenen Jahrzehnten wurden von allen Verantwortlichen stets als Herausforderung verstanden. Gleichzeitig hat sich die Geschäftsführung früh und bewusst immer wieder neuen gesundheitspolitischen Strukturen und der zunehmenden Ökonomisierung im Gesundheitswesen gestellt. Heute ist das Evangelische Krankenhaus Essen-Werden ein hochmodernes Dienstleistungsunternehmen, das die regionale Versorgung sichert und dank eines hohen Spezialisierungsgrades auch überregional für eine Patientenversorgung auf hohem medizinischem Niveau steht. Im Jahr 2015 beschäftigte das 230-Betten-Haus rund 400 Mitarbeiter, die die Patienten in folgenden Fachbereichen betreuten: Augenheilkunde, Hämatologie, Internistische Onkologie und Stammzelltransplantation, Innere Medizin/Kardiologie, Altersmedizin/Geriatrie, Orthopädie, Anästhesiologie und Intensivpflege, Klinische Radiologie sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie. Folgende Zertifizierungen sind erfolgreich durchgeführt worden und werden laufend aktualisiert: Gesamthaus DIN EN ISO 9001:2008, KMT-Einheit (Knochenmarktransplantation) nach JACIE (Joint Accreditation Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung und entsprechend zertifiziert. Das Evangelische Krankenhaus Essen-Werden ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen. In Befragungen zur Patientenzufriedenheit wird dem Evangelischen Krankenhaus stets eine herausragende ärztliche Versorgung und pflegerische Betreuung bescheinigt. Mit einer guten Weiterempfehlungsquote von 85 Prozent gehört das Krankenhaus mit zu den über dem Durchschnitt bewerteten Kliniken. Das zeigt jüngst wieder die Veröffentlichung des unabhängigen Internetportals „Weisse Liste", das gemeinsam von der Bertelsmann-Stiftung und den Dachverbänden der größten Patienten- und Verbraucherorganisationen aufgebaut wurde. Für die Verantwortlichen und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist die große Zufriedenheit der Patienten eine besondere Bestätigung ihrer täglichen Arbeit. Gleichzeitig ist sie Auftrag, weiterhin konsequent das medizinische Leistungsspektrum und die patientennahe Betreuung - bis heute vor dem Hintergrund gelebter christlicher Nächstenliebe - weiterzuentwickeln. Essen, im September 2016

Page 3: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

3 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Für die Erstellung des Qualitätsberichts verantwortliche Person: Name Position Telefon Fax Email Dipl. Kfm. Horst Defren Geschäftsführung 0201 174 10000 0201 174 10001 [email protected] Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben im Qualitätsbericht verantwortliche Person: Name Position Telefon Fax Email Dipl. Kfm. Horst Defren Geschäftsführung 0201 174 10000 0201 174 10001 [email protected] Link zur Homepage des Krankenhauses: http://www.evk-werden.de Link zu weiteren Informationen: http://www.kliniken-essen-mitte.de

Page 4: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

4 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Teil A - Struktur- und Leistungsdaten des Krankenhauses A-1 Allgemeine Kontaktdaten des Krankenhauses

I. Angaben zum Krankenhaus

IK-Nummern des Krankenhauses: 260510519 Standortnummer des Krankenhauses: 00 Hausanschrift: Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden gGmbH Pattbergstr. 1-3 45239 Essen Internet: http://www.evk-werden.de Postanschrift: Postfach 16 42 40 45239 Essen Ärztliche Leitung des Krankenhauses: Titel: Vorname: Name: Position: Telefon (Vorwahl,

Rufnummer, Durchwahl):

Fax (Vorwahl, Rufnummer,

Durchwahl):

E-Mail:

Dr. med. Bernd Koslowski Ärztlicher Direktor 0201 / 4089 - 37001 0201 / 4089 - 37000 [email protected] Pflegedienstleitung des Krankenhauses: Titel: Vorname: Name: Position: Telefon (Vorwahl,

Rufnummer, Durchwahl):

Fax (Vorwahl, Rufnummer,

Durchwahl):

E-Mail:

Annette Aldick Pflegedirektorin 0201 / 174 - 10101 0201 / 174 - 10100 [email protected] Verwaltungsleitung des Krankenhauses: Titel: Vorname: Name: Position: Telefon (Vorwahl,

Rufnummer, Durchwahl):

Fax (Vorwahl, Rufnummer,

Durchwahl):

E-Mail:

Dipl. Kfm. Horst Defren Geschäftsführung 0201 / 174 - 10001 0201 / 174 - 10000 geschaeftsfuehrung@

evk-werden.de Dipl.-Bankbetriebswirt Peter Maraun Klinikleiter 0201 / 4089 - 10801 0201 / 4089 - 10800 [email protected]

Page 5: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

5 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

A-2 Name und Art des Krankenhausträgers Name: Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden gGmbH Art: freigemeinnützig A-3 Universitätsklinikum oder akademisches Lehrkrankenhaus Akademisches Lehrkrankenhaus Universität: Duisburg-Essen A-4 Regionale Versorgungsverpflichtung für die Psychiatrie Für psychiatrische Fachkrankenhäuser bzw. Krankenhäuser mit einer psychiatrischen Fachabteilung: Besteht eine regionale Versorgungsverpflichtung? Ja A-5 Medizinisch-pflegerische Leistungsangebote des Krankenhauses Nr. Medizinisch-pflegerisches Leistungsangebot: Kommentar / Erläuterung: MP01 Akupressur MP03 Angehörigenbetreuung/ -beratung/ -seminare MP04 Atemgymnastik MP06 Basale Stimulation MP09 Besondere Formen/ Konzepte der Betreuung von Sterbenden Begleitung durch ambulante ökumenische Hospizgruppe MP12 Bobath-Therapie MP14 Diät- und Ernährungsberatung MP15 Entlassungsmanagement Standardisierte Pflegeüberleitung zwischen Krankenhaus und Pflegeeinrichtungen MP16 Ergotherapie MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege MP21 Kinästhetik MP24 Lymphdrainage stationär und ambulant

Page 6: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

6 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

MP25 Massage MP27 Musiktherapie MP31 Physikalische Therapie stationär und ambulant MP32 Physiotherapie/ Krankengymnastik stationär und ambulant MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches

Leistungsangebot/Psychosozialdienst

MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik MP37 Schmerztherapie/-management MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und

Angehörigen

z.B. Pflegetraining

MP45 Stomatherapie/-beratung MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/ Orthopädietechnik MP48 Wärme- und Kälteanwendungen MP51 Wundmanagement MP52 Zusammenarbeit mit/ Kontakt zu Selbsthilfegruppen MP53 Aromapflege/-therapie MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF) MP63 Sozialdienst MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit

Page 7: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

7 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

A-6 Weitere nicht-medizinische Leistungsangebote des Krankenhauses Nr. Leistungsangebot: Zusatzangaben: URL: Kommentar / Erläuterung: NM01 Aufenthaltsräume NM02 Ein-Bett-Zimmer Wahlleistung NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Wahlleistung NM09 Unterbringung Begleitperson NM10 Zwei-Bett-Zimmer Wahlleistung NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Wahlleistung NM14 Fernsehgerät am Bett/ im Zimmer 0,00 EUR pro Tag (max) kostenfreie Nutzung NM17 Rundfunkempfang am Bett 0 EUR pro Tag (max) kostenfreie Nutzung NM18 Telefon 0,75 EUR pro Tag (max) ins deutsche

Festnetz

0,15 EUR pro Minute ins deutsche

Festnetz

0,00 EUR bei eingehenden Anrufen

NM19 Wertfach/ Tresor am Bett/ im Zimmer in Ein- und Zweibettzimmern vorhanden NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und

Patienten

1,00 EUR pro Stunde

12,00 EUR pro Tag

NM42 Seelsorge NM49 Informationsveranstaltungen für

Patienten und Patientinnen

NM60 Zusammenarbeit mit

Selbsthilfeorganisationen

NM63 Schule im Krankenhaus NM66 Berücksichtigung von besonderen

Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von

Kultursensibilität)

Schweinefleisch freie Gerichte, Fleisch

freie Gerichte

NM67 Andachtsraum A-7 Aspekte der Barrierefreiheit Nr. Aspekt der Barrierefreiheit: Kommentar / Erläuterung: BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen

Page 8: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

8 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

BF17 geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem

Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch

verstellbar)

BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem

Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische

BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem

Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen,

Blutdruckmanschetten

BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem

Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter

BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht

oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe

BF24 Diätetische Angebote BF25 Dolmetscherdienst BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal A-8 Forschung und Lehre des Krankenhauses A-8.1 Forschung und akademische Lehre: Nr. Forschung, akademische Lehre und weitere ausgewählte

wissenschaftliche Tätigkeiten:

Kommentar / Erläuterung:

FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Univ.-Prof. Dr. med. M. Jäger: Universität Duisburg-Essen; Prof. Dr. med. P. Reimer: Universität Würzburg; Prof.

Dr. med. A. Scheider: Ludwig-Maximilians- Universität München (LMU) FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr) Orthopädie: Praktisches Jahr, Kursus in Orthopädie und Unfallchirurgie;

Famulaturen: Orthopädie, Hämatologie, Internistische Onkologie und Stammzelltransplantation, Innere Medizin,

Augenheilkunde, Radiologie, Anästhesie FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Orthopädie, Hämatologie, Internistische Onkologie und Stammzelltransplantation FL05 Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien Orthopädie, Hämatologie, Internistische Onkologie und Stammzelltransplantation FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien Orthopädie, Hämatologie, Internistische Onkologie und Stammzelltransplantation, Augenheilkunde FL07 Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen

klinisch-wissenschaftlichen Studien

Orthopädie, Hämatologie, Internistische Onkologie und Stammzelltransplantation

A-8.2 Ausbildung in anderen Heilberufen: Nr. Ausbildung in anderen Heilberufen: Kommentar / Erläuterung: HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und

Krankenpflegerin

Kooperation mit der Krankenpflegeschule an der Ruhr e.V. in Essen

HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und

Physiotherapeutin

Praxiseinsätze von Schülern des Universitätsklinikums Essen

Page 9: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

9 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

A-9 Anzahl der Betten im gesamten Krankenhaus 230 Betten A-10 Gesamtfallzahlen Gesamtzahl der im Berichtsjahr behandelten Fälle: Vollstationäre Fallzahl: 6430 Teilstationäre Fallzahl: 436 Ambulante Fallzahl: 19230

Page 10: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

10 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

A-11 Personal des Krankenhauses A-11.1 Ärzte und Ärztinnen Ärzte und Ärztinnen insgesamt (außer Belegärzte und Belegärztinnen): Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 76,11 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 76,11 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 6 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 70,11 davon Fachärzte und Fachärztinnen: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 41,32 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 41,32 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 6 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 35,32 maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Belegärzte und Belegärztinnen (nach § 121 SGB V): Anzahl Personen: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ärzte und Ärztinnen, die keiner Fachabteilung zugeordnet sind: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 0

Page 11: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

11 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 davon Fachärzte und Fachärztinnen: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 A-11.2 Pflegepersonal Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 116 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 116 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 4 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 112 davon ohne Fachabteilungszuordnung: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 20 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung:

Page 12: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

12 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

20 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 20 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 davon ohne Fachabteilungszuordnung: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Altenpfleger und Altenpflegerinnen: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung:

Page 13: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

13 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 davon ohne Fachabteilungszuordnung: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Pflegeassistenten und Pflegeassistentinnen: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 davon ohne Fachabteilungszuordnung: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung:

Page 14: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

14 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferinnen: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 23 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 23 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung:

Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung:

Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung:

Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung:

Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung:

Pflegehelfer und Pflegehelferinnen: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 6 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 6 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0

Page 15: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

15 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

davon ohne Fachabteilungszuordnung: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Medizinische Fachangestellte: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 14 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 14 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 davon ohne Fachabteilungszuordnung: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0

Page 16: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

16 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 A-11.3 Angaben zu ausgewähltem therapeutischen Personal in Psychiatrie und Psychosomatik Diplom Psychologen: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 2,90 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 2,90 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ergotherapeuten: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 2,62 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 2,62 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0 Sozialpädagogen: Anzahl Vollkräfte: Kommentar/ Erläuterung: 3 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 3 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 0

Page 17: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

17 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung: 3 A-11.4 Spezielles therapeutisches Personal Nr. Spezielles

therapeutisches

Personal:

Anzahl (Vollkräfte): Personal mit direktem

Beschäftigungsverhältnis

:

Personal ohne direktem

Beschäftigungsverhältnis

:

Ambulante Versorgung: Stationäre Versorgung: Kommentar/ Erläuterung:

SP06 Erzieher und Erzieherin 5,60 5,60 0 0 0 SP09 Heilpädagoge und

Heilpädagogin

0,5 0,5 0,5 0,5 0,5

SP13 Kunsttherapeut und

Kunsttherapeutin

0,6 0,6 0 0 0

SP15 Masseur/Medizinischer

Bademeister und

Masseurin/Medizinische

Bademeisterin

1 1 0 0 0

SP19 Orthoptist und

Orthoptistin/

Augenoptiker und

Augenoptikerin

0,44 0,44 0 0 0

SP20 Pädagoge und

Pädagogin/Lehrer und

Lehrerin

1 1 0 0 0

SP21 Physiotherapeut und

Physiotherapeutin

5,52 5,52 0 0 0

SP25 Sozialarbeiter und

Sozialarbeiterin

2,13 2,13 0 0 0

SP26 Sozialpädagoge und

Sozialpädagogin

1 1 0 0 0

SP55 Medizinisch-technischer

Laboratoriumsassistenen

t und

Medizinisch-technische

Laboratoriumsassistentin

(MTLA)

12,3 12,3 0 0 0

Page 18: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

18 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

A-12 Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung A-12.1 Qualitätsmanagement: A-12.1.1 Verantwortliche Person Titel, Vorname, Nachname: Funktion / Arbeitsschwerpunkt: Telefon (Vorwahl, Rufnummer,

Durchwahl):

Fax (Vorwahl, Rufnummer, Durchwahl): Email:

BBA Thomas Schmitz Qualitätsmanagement 0201 4089 10922 0201 4089 10900 [email protected] A-12.1.2 Lenkungsgremium Gibt es eine zentrale Arbeitsgruppe in Form eines

Lenkungsgremiums bzw. einer Steuergruppe, die sich regelmäßig

zum Thema austauscht?

Beteiligte Abteilungen / Funktionsbereiche: Tagungsfrequenz des Gremiums:

Ja Betriebsleitung und Mitarbeitervertretung quartalsweise A-12.2 Klinisches Risikomanagement: A-12.2.1 Verantwortliche Person Verantwortliche Person für das klinische Risikomanagement : entspricht den Angaben zum Qualitätsmanagement A-12.2.2 Lenkungsgremium: Gibt es eine zentrale Arbeitsgruppe in Form eines

Lenkungsgremiums bzw. einer Steuergruppe, die sich regelmäßig

zum Thema Risikomanagement austauscht?

Beteiligte Abteilungen / Funktionsbereiche: Tagungsfrequenz des Gremiums:

ja – wie Arbeitsgruppe Qualitätsmanagement Betriebsleitung und Mitarbeitervertretung quartalsweise A-12.2.3 Instrumente und Maßnahmen: Nr. Instrument / Maßnahme: Zusatzangaben: RM01 Übergreifende Qualitäts- und/oder Risikomanagement-Dokumentation

(QM/RM-Dokumentation) liegt vor

Verfahrensanweisung

Risiko- und Krisenmanagement2016-08-26 RM02 Regelmäßige Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen RM04 Klinisches Notfallmanagement Verfahrensanweisung

Medizinischer Notfall – Kliniknotruf2016-06-10 RM05 Schmerzmanagement Empfehlung zur postoperativen Schmerztherapie2015-01-14 RM06 Sturzprophylaxe Pflegestandard PS-03-KES-PDL Sturzprophylaxe2012-06-01 RM07 Nutzung eines standardisierten Konzepts zur Dekubitusprophylaxe (z.B.

„Expertenstandard Dekubitusprophylaxe in der Pflege“)

Standard Dekubitusmanagement PS-01-KES-PDL2011-06-22

RM08 Geregelter Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen Verfahrensanweisung VA-06-KES-PDL, Fixierung2012-03-22 RM09 Geregelter Umgang mit auftretenden Fehlfunktionen von Geräten VA 24-004 Beauftragten Schulung zur Organisation der Multiplikatoren_Gerätebeauftragte2015-06-01 RM12 Verwendung standardisierter Aufklärungsbögen RM13 Anwendung von standardisierten OP-Checklisten

Page 19: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

19 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

RM14 Präoperative Zusammenfassung vorhersehbarer kritischer OP-Schritte,

OP-Zeit und erwartetem Blutverlust

ggw-zop-f-01-12 Patientensicherheitsbogen OP Checkliste2015-03-12

RM15 Präoperative, vollständige Präsentation notwendiger Befunde Verfahrensanweisung

Risiko- und Krisenmanagement

2016-08-26 RM16 Vorgehensweise zur Vermeidung von Eingriffs- und

Patientenverwechselungen

ggw-zop-f-01-12 Patientensicherheitsbogen

OP-Checkliste2015-03-12 RM17 Standards für Aufwachphase und postoperative Versorgung Verfahrensanweisung

Risiko- und Krisenmanagement

2016-08-26 RM18 Entlassungsmanagement Verfahrensanweisung

Risiko- und Krisenmanagement

2016-08-26 A-12.2.3.1 Einsatz eines einrichtungsinternen Fehlermeldesystems: Existiert ein einrichtungsinternes

Fehlermeldesystem?

Existiert ein Gremium, das die gemeldeten

Ereignisse regelmäßig bewertet?

Tagungsfrequenz: Umgesetzte Veränderungsmaßnahmen bzw.

sonstige konkrete Maßnahmen zur Verbesserung

der Patientensicherheit:

Ja Ja quartalsweise Einsatz von Laiendefibrillatoren, Einsatz von

Patientenarmbändern zur Identifikation Nr. Einrichtungsinternes Fehlermeldesystem: Zusatzangaben: IF01 Dokumentation und Verfahrensanweisungen zum Umgang mit dem

Fehlermeldesystem liegen vor

2013-01-01

IF02 Interne Auswertungen der eingegangenen Meldungen quartalsweise IF03 Schulungen der Mitarbeiter zum Umgang mit dem Fehlermeldesystem

und zur Umsetzung von Erkenntnissen aus dem Fehlermeldesystem

halbjährlich

A-12.2.3.2 Teilnahme an einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystemen: Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem: Existiert ein Gremium, das die gemeldeten Ereignisse regelmäßig

bewertet?

Tagungsfrequenz:

Ja Ja quartalsweise Nummer: Einrichtungsübergreifendes Fehlermeldesystem: EF06 CIRS NRW (Ärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe, Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen, Kassenärztlichen Vereinigungen

Nordrhein und Westfalen-Lippe, Bundesärztekammer, Kassenärztliche Bundesvereinigung) A-12.3 Hygienebezogene Aspekte des klinischen Risikomanagements: A-12.3.1 Hygienepersonal: Krankenhaushygieniker und Krankenhaushygienikerinnen: Kommentar/ Erläuterung: 1 Hygienebeauftragte Ärzte und hygienebeauftragte Ärztinnen: Kommentar/ Erläuterung:

Page 20: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

20 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

6 Hygienefachkräfte (HFK): Kommentar/ Erläuterung: 1 Hygienebeauftragte in der Pflege: Kommentar/ Erläuterung: 10 Eine Hygienekommission wurde eingerichtet: Ja Tagungsfrequenz der Hygienekommission: halbjährlich Vorsitzender der Hygienekommission: Titel: Vorname: Nachname: Funktion /

Arbeitsschwerpunkt:

Telefon (Vorwahl,

Rufnummer, Durchwahl):

Fax (Vorwahl, Rufnummer,

Durchwahl):

Email:

Ärztlicher Direktor Bernd Koslowski Leitender Arzt Kardiologie 0201 4089 37001 0201 4089 37000 [email protected] A-12.3.2 Weitere Informationen zur Hygiene: A-12.3.2.1 Vermeidung gefäßkatheterassoziierter Infektionen: Standortspezifischer Standard zur Hygiene bei ZVK-Anlage liegt vor? ja Der Standard thematisiert insbesondere

a) Hygienische Händedesinfektion: ja b) Hautdesinfektion (Hautantiseptik) der Kathetereinstichstelle mit adäquatem Hautantiseptikum: ja c) Beachtung der Einwirkzeit: ja d) Anwendung weiterer Hygienemaßnahmen:

- sterile Handschuhe: ja - steriler Kittel: ja - Kopfhaube: ja - Mund-Nasen-Schutz: ja - steriles Abdecktuch: ja Der Standard wurde durch die Geschäftsführung oder die Hygienekommission autorisiert?

Page 21: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

21 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

ja Standortspezifischer Standard für die Überprüfung der Liegedauer von zentralen Venenverweilkathetern liegt vor? ja Der Standard wurde durch die Geschäftsführung oder die Hygienekommission autorisiert? ja A-12.3.2.2 Durchführung von Antibiotikaprophylaxe und Antibiotikatherapie: Standortspezifische Leitlinie zur Antibiotikatherapie liegt vor? ja Die Leitlinie ist an die aktuelle lokale/hauseigene Resistenzlage angepasst? ja Die Leitlinie wurde durch die Geschäftsführung oder die Arzneimittelkommission oder die Hygienekommission autorisiert? ja Standortspezifischer Standard zur perioperativen Antibiotikaprophylaxe liegt vor? ja Der Standard thematisiert insbesondere

a) Indikationsstellung zur Antibiotikaprophylaxe: ja b) Zu verwendende Antibiotika (unter Berücksichtigung des zu erwartenden Keimspektrums und der lokalen/regionalen Resistenzlage): ja c) Zeitpunkt/Dauer der Antibiotikaprophylaxe? ja Der Standard wurde durch die Geschäftsführung oder die Arzneimittelkommission oder die Hygienekommission autorisiert? ja Die standardisierte Antibiotikaprophylaxe wird bei jedem operierten Patienten und jeder operierten Patientin mittels Checkliste (z.B. anhand der „WHO Surgical Checklist“ oder anhand eigener/adaptierter

Checklisten) strukturiert überprüft? ja A-12.3.2.3 Umgang mit Wunden: Standortspezifischer Standard zur Wundversorgung und Verbandwechsel liegt vor? ja Der interne Standard thematisiert insbesondere:

a) Hygienische Händedesinfektion (vor, gegebenenfalls während und nach dem Verbandwechsel) : ja b) Verbandwechsel unter aseptischen Bedingungen (Anwendung aseptischer Arbeitstechniken (No-Touch-Technik, sterile Einmalhandschuhe)) : ja c) Antiseptische Behandlung von infizierten Wunden : ja

Page 22: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

22 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

d) Prüfung der weiteren Notwendigkeit einer sterilen Wundauflage: ja e) Meldung an den Arzt oder die Ärztin und Dokumentation bei Verdacht auf eine postoperative Wundinfektion : ja Der Standard wurde durch die Geschäftsführung oder die Hygienekommission autorisiert? ja A-12.3.2.4 Händedesinfektion: Der Händedesinfektionsmittelverbrauch wurde für das Berichtsjahr erhoben? nein A-12.3.2.5 Umgang mit Patienten mit multiresistenten Erregern (MRE): Die standardisierte Information der Patienten und Patientinnen mit einer bekannten Besiedlung oder Infektion durch Methicillin-resistente Staphylokokkus aureus (MRSA) erfolgt z. B. durch die Flyer der

MRSA-Netzwerke (www.rki.de/DE/Content/Infekt/Krankenhaushygiene/Netzwerke/Netzwerke_node.html)? ja Ein standortspezifisches Informationsmanagement bzgl. MRSA-besiedelter Patienten und Patientinnen liegt vor (standortspezifisches Informationsmanagement meint, dass strukturierte Vorgaben existieren, wie

Informationen zu Besiedelung oder Infektionen mit resistenten Erregern am Standort anderen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Standorts zur Vermeidung der Erregerverbreitung kenntlich gemacht werden). ja Es erfolgt ein risikoadaptiertes Aufnahmescreening auf der Grundlage der aktuellen RKI-Empfehlungen? ja Es erfolgen regelmäßige und strukturierte Schulungen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zum Umgang mit von MRSA / MRE / Noro-Viren besiedelten Patienten und Patientinnen? ja A-12.3.2.6 Hygienebezogenes Risikomanagement: Nr. Hygienebezogene Maßnahme: Zusatzangaben: Kommentar/ Erläuterung: HM03 Teilnahme an anderen regionalen, nationalen oder

internationalen Netzwerken zur Prävention von nosokomialen

Infektionen

Teilnahme am Essener MRE Zirkel

HM09 Schulungen der Mitarbeiter zu hygienebezogenen Themen

Page 23: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

23 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

A-12.4 Patientenorientiertes Lob- und Beschwerdemanagement: Im Krankenhaus ist ein strukturiertes Lob- und

Beschwerdemanagement eingeführt.

Kommentar/ Erläuterung:

Ja Im Krankenhaus existiert ein schriftliches, verbindliches Konzept zum

Beschwerdemanagement (Beschwerdestimulierung,

Beschwerdeannahme, Beschwerdebearbeitung,

Beschwerdeauswertung):

Kommentar/ Erläuterung:

Ja Das Beschwerdemanagement regelt den Umgang mit mündlichen

Beschwerden:

Kommentar/ Erläuterung:

Ja Das Beschwerdemanagement regelt den Umgang mit schriftlichen

Beschwerden:

Kommentar/ Erläuterung:

Ja Die Zeitziele für die Rückmeldung an die Beschwerdeführer oder

Beschwerdeführerinnen sind schriftlich definiert:

Kommentar/ Erläuterung:

Ja Eine Ansprechperson für das Beschwerdemanagement mit

definierten Verantwortlichkeiten und Aufgaben ist benannt:

Kommentar/ Erläuterung: URL zum Bericht:

Ja Ein Patientenfürsprecher oder eine Patientenfürsprecherin mit

definierten Verantwortlichkeiten und Aufgaben ist benannt:

Kommentar/ Erläuterung:

Ja Anonyme Eingabemöglichkeiten existieren: Kommentar/ Erläuterung: Link zu Kontaktformular:

Ja http://evk-werden.de/ueber-uns/patientenrueckmeldungen/ Patientenbefragungen: Kommentar/ Erläuterung: Link zur Webseite:

Ja https://weisse-liste.krankenhaus.aok.de/de/krankenhaus/krankenhau

ssuche/ergebnisliste/profil/?id=327&searchPlz=45239+Essen+%28Br

edeney%2C+Fischlaken%2C+Heidhausen%2C+Schuir%2C+Werden

%29&searchType=HOSPITAL_NAME&type=hospital Einweiserbefragungen: Kommentar/ Erläuterung: Link zur Webseite:

Ja Einweiserbefragungen werden im Rahmen der Fachzertifizierungen

durchgeführt

Ansprechperson für das Beschwerdemanagement: Titel: Vorname: Name: Funktion /

Arbeitsschwerpunkt:

Telefon (Vorwahl,

Rufnummer, Durchwahl):

Fax (Vorwahl, Rufnummer,

Durchwahl):

E-Mail:

BBA Thomas Schmitz Qualitätsbeauftragter 0201 4089 10922 0201 4089 10900 [email protected]

Page 24: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

24 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Patientenfürsprecher oder Patientenfürsprecherin: Titel: Vorname: Name: Funktion /

Arbeitsschwerpunkt:

Telefon (Vorwahl,

Rufnummer, Durchwahl):

Fax (Vorwahl, Rufnummer,

Durchwahl):

E-Mail:

Christine Poensgen Patientenfürsprecherin 0201 45139869 0201 4089 10900 [email protected] A-13 Besondere apparative Ausstattung Nr. Vorhandene Geräte Umgangssprachliche Bezeichnung 24h Kommentar / Erläuterung AA01 Angiographiegerät/DSA Gerät zur Gefäßdarstellung Ja Heidelberg-Retina-Angiograph (HRA) für

Fluoreszenz- und

Indozyaningrünangiographie zur

hochauflösenden Darstellung von Netz

und

Aderhaut;

Kardiologie in Kooperation mit dem

Alfried Krupp

Krankenhaus AA08 Computertomograph (CT) Schichtbildverfahren im Querschnitt

mittels Röntgenstrahlen

Ja hochmoderner 40 Zeilen Multislice-

Computertomograph AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren Gerät zur Blutreinigung bei

Nierenversagen (Dialyse)

Ja Intensivmedizin

AA22 Magnetresonanztomograph (MRT) Schnittbildverfahren mittels starker

Magnetfelder und elektro-magnetischer

Wechselfelder

Ja 1,5 Tesla, hoher Patientenkomfort durch

extem kurze "Untersuchungsröhre" mit

trichterförmig erweiterter Öffnung an

beiden Enden, sehr geringe

Geräuschbelastung, sehr kurze

Untersuchungszeiten.

Schrittverschiebung für

Ganzkörperuntersuchung. AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder

andere Thermoablationsverfahren

Gerät zur Gewebezerstörung mittels

Hochtemperaturtechnik in Kooperation mit dem Alfried-Krupp-

Krankenhaus

Page 25: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

25 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Teil B - Struktur- und Leistungsdaten der Organisationseinheiten / Fachabteilungen B-[1] Fachabteilung Innere Medizin B-[1].1 Name [Innere Medizin] Anzahl Betten: 35 Fachabteilungsschlüssel: 0100 Art der Abteilung: Hauptabteilung Zugänge Straße, Hausnummer, PLZ und Ort: Internet: Pattbergstraße 1-3, 45239 Essen http://evk-werden.de/kliniken-zentren/fachabteilungen/klinik-fuer-kardiologie Chefärztinnen/-ärzte: Titel, Vorname, Name: Funktion / Arbeitsschwerpunkt: Tel. Nr. Fax. Nr. Email: Dr. med. Bernd Koslowski Direktor der Klinik 0201 / 4089 - 37001 0201 / 4089 - 37000 [email protected] B-[1].2 Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Das Krankenhaus hält sich bei der Vereinbarung von Verträgen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen

dieser Organisationseinheit/Fachabteilung an die Empfehlung der DKG nach § 136a SGB V:

Kommentar/ Erläuterung:

Ja

Page 26: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

26 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[1].3 Medizinische Leistungsangebote [Innere Medizin] Nr. Medizinische Leistungsangebote im Bereich Innere Medizin Kommentar / Erläuterung VI01 Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten komplette nicht invasive und invasive Diagnostik und Therapie, einschließlich PTCA und Stentimplantation VI02 Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von

Krankheiten des Lungenkreislaufes

ausgedehnte Kardio-pulmonale Funktionsdiagnostik inklusive Rechtsherzkatheter und Spiroergometrie

VI07 Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit) VI15 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der

Lunge

komplette Lungenfunktionsdiagnostik, inklusive Bronchoskopie, Bodyplethysmografie, Spiroergometrie

VI20 Intensivmedizin komplettes hämodynamisches Monitoring, nicht invasive und invasive Beatmung,

Dialyse, Hämofiltration

VI21 Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation nach Blutstammzell-/ oder Knochenmarktransplantation auf der Intensivstation VI27 Spezialsprechstunde ambulante kardiologische Privatsprechstunde, KV-Ambulanz für TEE, Spiroergometrie VI34 Elektrophysiologie Komplette invasive und nicht invasive Diagnostik von Herzrhythmusstörungen B-[1].4 Fachabteilungsspezifische Aspekte der Barrierefreiheit [Innere Medizin] Nr. Aspekt der Barrierefreiheit: Kommentar / Erläuterung: BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette B-[1].5 Fallzahlen [Innere Medizin] Vollstationäre Fallzahl: 1869 Teilstationäre Fallzahl: 0 B-[1].6 Diagnosen nach ICD ICD-10-GM-Ziffer: Fallzahl: Offizielle Bezeichnung: I50 234 Herzinsuffizienz I48 157 Vorhofflimmern und Vorhofflattern I11 124 Hypertensive Herzkrankheit J44 77 Sonstige chronische obstruktive Lungenkrankheit I25 56 Chronische ischämische Herzkrankheit

Page 27: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

27 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

R55 46 Synkope und Kollaps I21 45 Akuter Myokardinfarkt J18 43 Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet I20 37 Angina pectoris I10 29 Essentielle (primäre) Hypertonie A41 28 Sonstige Sepsis J20 27 Akute Bronchitis I47 21 Paroxysmale Tachykardie I26 20 Lungenembolie I49 20 Sonstige kardiale Arrhythmien I44 18 Atrioventrikulärer Block und Linksschenkelblock E86 15 Volumenmangel J15 14 Pneumonie durch Bakterien, anderenorts nicht klassifiziert E87 12 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes sowie des Säure-Basen-Gleichgewichts I42 11 Kardiomyopathie N17 11 Akutes Nierenversagen B99 10 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten I80 10 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis I46 9 Herzstillstand E11 8 Diabetes mellitus, Typ 2 I35 8 Nichtrheumatische Aortenklappenkrankheiten I63 8 Hirninfarkt R00 8 Störungen des Herzschlages A46 7 Erysipel [Wundrose] F10 7 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol R42 7 Schwindel und Taumel D68 6 Sonstige Koagulopathien I95 6 Hypotonie R07 6 Hals- und Brustschmerzen R57 6 Schock, anderenorts nicht klassifiziert F45 5 Somatoforme Störungen J84 5 Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten J96 5 Respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert F19 4 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen G45 4 Zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome I71 4 Aortenaneurysma und -dissektion J45 4 Asthma bronchiale J69 4 Pneumonie durch feste und flüssige Substanzen

Page 28: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

28 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

J93 4 Pneumothorax M16 4 Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes] N30 4 Zystitis R06 4 Störungen der Atmung T43 4 Vergiftung durch psychotrope Substanzen, anderenorts nicht klassifiziert T82 4 Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen A04 < 4 Sonstige bakterielle Darminfektionen A40 < 4 Streptokokkensepsis B33 < 4 Sonstige Viruskrankheiten, anderenorts nicht klassifiziert C34 < 4 Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge C79 < 4 Sekundäre bösartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen D38 < 4 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens des Mittelohres, der Atmungsorgane und der intrathorakalen Organe D47 < 4 Sonstige Neubildungen unsicheren oder unbekannten Verhaltens des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes D50 < 4 Eisenmangelanämie D62 < 4 Akute Blutungsanämie E05 < 4 Hyperthyreose [Thyreotoxikose] E10 < 4 Diabetes mellitus, Typ 1 F01 < 4 Vaskuläre Demenz F05 < 4 Delir, nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt F32 < 4 Depressive Episode F41 < 4 Andere Angststörungen F43 < 4 Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen G30 < 4 Alzheimer-Krankheit G40 < 4 Epilepsie G43 < 4 Migräne I31 < 4 Sonstige Krankheiten des Perikards I34 < 4 Nichtrheumatische Mitralklappenkrankheiten I61 < 4 Intrazerebrale Blutung I64 < 4 Schlaganfall, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet I67 < 4 Sonstige zerebrovaskuläre Krankheiten I70 < 4 Atherosklerose I74 < 4 Arterielle Embolie und Thrombose I89 < 4 Sonstige nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten J06 < 4 Akute Infektionen an mehreren oder nicht näher bezeichneten Lokalisationen der oberen Atemwege J09 < 4 Grippe durch bestimmte nachgewiesene Influenzaviren J90 < 4 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert K25 < 4 Ulcus ventriculi K26 < 4 Ulcus duodeni

Page 29: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

29 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

K56 < 4 Paralytischer Ileus und intestinale Obstruktion ohne Hernie L08 < 4 Sonstige lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut M17 < 4 Gonarthrose [Arthrose des Kniegelenkes] M31 < 4 Sonstige nekrotisierende Vaskulopathien M47 < 4 Spondylose M54 < 4 Rückenschmerzen M62 < 4 Sonstige Muskelkrankheiten M79 < 4 Sonstige Krankheiten des Weichteilgewebes, anderenorts nicht klassifiziert M94 < 4 Sonstige Knorpelkrankheiten R04 < 4 Blutung aus den Atemwegen R18 < 4 Aszites R50 < 4 Fieber sonstiger und unbekannter Ursache R60 < 4 Ödem, anderenorts nicht klassifiziert S06 < 4 Intrakranielle Verletzung S32 < 4 Fraktur der Lendenwirbelsäule und des Beckens S72 < 4 Fraktur des Femurs T46 < 4 Vergiftung durch primär auf das Herz-Kreislaufsystem wirkende Mittel T78 < 4 Unerwünschte Nebenwirkungen, anderenorts nicht klassifiziert T84 < 4 Komplikationen durch orthopädische Endoprothesen, Implantate oder Transplantate B-[1].7 Durchgeführte Prozeduren nach OPS OPS-301 Ziffer: Anzahl: Offizielle Bezeichnung: 8-930 258 Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-980 182 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 1-275 133 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung 3-052 126 Transösophageale Echokardiographie [TEE] 1-710 116 Ganzkörperplethysmographie 3-222 104 Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 1-268 95 Kardiales Mapping 8-83b 86 Zusatzinformationen zu Materialien 8-640 85 Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus 3-200 84 Native Computertomographie des Schädels 3-820 79 Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 8-831 66 Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße

Page 30: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

30 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

8-837 66 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen 1-266 63 Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt 8-800 60 Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-835 50 Ablative Maßnahmen bei Tachyarrhythmie 1-712 48 Spiroergometrie 3-721 41 Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens 8-706 38 Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 3-202 35 Native Computertomographie des Thorax 5-377 31 Implantation eines Herzschrittmachers, Defibrillators und Ereignis-Rekorders 8-933 30 Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie 8-771 28 Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-931 28 Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 1-274 26 Transseptale Linksherz-Katheteruntersuchung 1-265 23 Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, kathetergestützt 8-701 22 Einfache endotracheale Intubation 8-990 21 Anwendung eines Navigationssystems 3-225 17 Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 1-711 16 Bestimmung der CO-Diffusionskapazität 8-700 15 Offenhalten der oberen Atemwege 8-987 15 Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 1-620 14 Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-632 13 Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 8-812 13 Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 1-273 12 Rechtsherz-Katheteruntersuchung 3-802 11 Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 1-279 9 Andere diagnostische Katheteruntersuchung an Herz und Gefäßen 3-804 9 Native Magnetresonanztomographie des Abdomens 6-002 9 Applikation von Medikamenten, Liste 2 8-144 9 Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 1-844 8 Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle 3-207 8 Native Computertomographie des Abdomens 3-824 8 Magnetresonanztomographie des Herzens mit Kontrastmittel 8-932 8 Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Pulmonalarteriendruckes 3-800 7 Native Magnetresonanztomographie des Schädels 8-152 7 Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 9-200 7 Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 3-203 6 Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-228 6 Computertomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel

Page 31: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

31 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

5-378 6 Entfernung, Wechsel und Korrektur eines Herzschrittmachers und Defibrillators 3-806 5 Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-821 5 Magnetresonanztomographie des Halses mit Kontrastmittel 3-803 4 Native Magnetresonanztomographie des Herzens 5-311 4 Temporäre Tracheostomie 8-642 4 Temporäre interne elektrische Stimulation des Herzrhythmus 1-204 < 4 Untersuchung des Liquorsystems 1-424 < 4 Biopsie ohne Inzision am Knochenmark 1-426 < 4 (Perkutane) Biopsie an Lymphknoten, Milz und Thymus mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-440 < 4 Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-630 < 4 Diagnostische Ösophagoskopie 1-650 < 4 Diagnostische Koloskopie 1-653 < 4 Diagnostische Proktoskopie 1-690 < 4 Diagnostische Bronchoskopie und Tracheoskopie durch Inzision und intraoperativ 3-201 < 4 Native Computertomographie des Halses 3-205 < 4 Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-206 < 4 Native Computertomographie des Beckens 3-220 < 4 Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-227 < 4 Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel 3-703 < 4 Szintigraphie der Lunge 3-801 < 4 Native Magnetresonanztomographie des Halses 3-805 < 4 Native Magnetresonanztomographie des Beckens 3-809 < 4 Native Magnetresonanztomographie des Thorax 3-825 < 4 Magnetresonanztomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-828 < 4 Magnetresonanztomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel 3-82a < 4 Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-843 < 4 Magnetresonanz-Cholangiopankreatikographie [MRCP] 5-032 < 4 Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-091 < 4 Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe des Augenlides 5-092 < 4 Operationen an Kanthus und Epikanthus 5-144 < 4 Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE] 5-156 < 4 Andere Operationen an der Retina 5-312 < 4 Permanente Tracheostomie 5-431 < 4 Gastrostomie 5-449 < 4 Andere Operationen am Magen 5-467 < 4 Andere Rekonstruktion des Darmes 5-469 < 4 Andere Operationen am Darm 5-572 < 4 Zystostomie

Page 32: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

32 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

5-83b < 4 Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-984 < 4 Mikrochirurgische Technik 8-020 < 4 Therapeutische Injektion 8-120 < 4 Magenspülung 8-148 < 4 Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben 8-550 < 4 Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung 8-641 < 4 Temporäre externe elektrische Stimulation des Herzrhythmus 8-779 < 4 Andere Reanimationsmaßnahmen 8-83d < 4 Andere perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen 8-854 < 4 Hämodialyse 8-855 < 4 Hämodiafiltration 8-982 < 4 Palliativmedizinische Komplexbehandlung B-[1].8 Ambulante Behandlungsmöglichkeiten Nr Art der Ambulanz Bezeichnung der Ambulanz Angebotene Leistungen Kommentar / Erläuterung AM04 Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach

§ 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV

(besondere Untersuchungs- und

Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von

Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)

Kardiologie Teilermächtigung auf Überweisung

niedergelassener Kardiologen oder

ermächtigter Ärzte des EVK-Werden

AM11 Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a

SGB V

B-[1].9 Ambulante Operationen nach § 115b SGB V trifft nicht zu / entfällt B-[1].10 Zulassung zum Durchgangs-Arztverfahren der Berufsgenossenschaft nicht vorhanden

Page 33: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

33 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[1].11 Personelle Ausstattung B-[1].11.1 Ärzte und Ärztinnen Ärzte und Ärztinnen insgesamt (außer Belegärzte und Belegärztinnen): Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 9 207,66666 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 9 207,66666 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1869,00000 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 8 233,62500 davon Fachärzte und Fachärztinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 5 373,80000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 5 373,80000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1869,00000 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 4 467,25000 maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Belegärzte und Belegärztinnen (nach § 121 SGB V): Anzahl Personen: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ärztliche Fachexpertise der Abteilung

Page 34: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

34 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Nr. Facharztbezeichnung (Gebiete, Facharzt- und

Schwerpunktkompetenzen):

Kommentar / Erläuterung:

AQ23 Innere Medizin AQ28 Innere Medizin und SP Kardiologie Nr. Zusatz-Weiterbildung: Kommentar / Erläuterung: ZF15 Intensivmedizin ZF28 Notfallmedizin ZF35 Psychoanalyse ZF36 Psychotherapie – fachgebunden – B-[1].11.2 Pflegepersonal Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 13 143,76923 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 13 143,76923 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 13 143,76923 Altenpfleger und Altenpflegerinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung:

Page 35: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

35 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

2 934,50000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 934,50000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1869,00000 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1869,00000 Pflegehelfer und Pflegehelferinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1869,00000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1869,00000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1869,00000 Medizinische Fachangestellte: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 3 623,00000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 3 623,00000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 934,50000 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1869,00000 Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Pflegerische Fachexpertise der Abteilung Nr. Anerkannte Fachweiterbildung/ zusätzlicher akademischer Abschluss: Kommentar / Erläuterung: PQ04 Intensivpflege und Anästhesie

Page 36: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

36 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

PQ05 Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten Nr. Zusatzqualifikation: Kommentar / Erläuterung: ZP05 Entlassungsmanagement ZP06 Ernährungsmanagement ZP08 Kinästhetik ZP14 Schmerzmanagement ZP18 Dekubitusmanagement ZP19 Sturzmanagement B-[1].11.3 Angaben zu ausgewähltem therapeutischen Personal in Fachabteilungen für Psychiatrie und Psychosomatik

Page 37: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

37 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[2] Fachabteilung Geriatrie / Altersmedizin B-[2].1 Name [Geriatrie / Altersmedizin] Anzahl Betten: 28 Fachabteilungsschlüssel: 0200 Art der Abteilung: Hauptabteilung Zugänge Straße, Hausnummer, PLZ und Ort: Internet: Pattbergstraße 1-3, 45239 Essen http://evk-werden.de/kliniken-zentren/fachabteilungen/klinik-fuer-geriatrie Chefärztinnen/-ärzte: Titel, Vorname, Name: Funktion / Arbeitsschwerpunkt: Tel. Nr. Fax. Nr. Email: Dr. med. Dag Schütz Direktor der Klinik 0201 / 4089 - 37501 0201 / 4089 - 37500 [email protected] B-[2].2 Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Das Krankenhaus hält sich bei der Vereinbarung von Verträgen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen

dieser Organisationseinheit/Fachabteilung an die Empfehlung der DKG nach § 136a SGB V:

Kommentar/ Erläuterung:

Ja B-[2].3 Medizinische Leistungsangebote [Geriatrie / Altersmedizin] Nr. Medizinische Leistungsangebote im Bereich Geriatrie / Altersmedizin Kommentar / Erläuterung VI02 Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von

Krankheiten des Lungenkreislaufes

VI03 Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit VI04 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und

Kapillaren

VI05 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße

und der Lymphknoten

VI06 Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten VI07 Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit) VI08 Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen VI09 Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen

Page 38: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

38 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

VI10 Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und

Stoffwechselkrankheiten

VI11 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes

(Gastroenterologie)

VI12 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs VI13 Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums VI14 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des

Pankreas

VI15 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der

Lunge

VI16 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura VI17 Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen VI19 Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten VI20 Intensivmedizin VI24 Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen VI29 Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis VI30 Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen VI31 Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen VI33 Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen VI39 Physikalische Therapie VI40 Schmerztherapie VN01 Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen B-[2].4 Fachabteilungsspezifische Aspekte der Barrierefreiheit [Geriatrie / Altersmedizin] Nr. Aspekt der Barrierefreiheit: Kommentar / Erläuterung: BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä. BF11 Besondere personelle Unterstützung BF16 Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder

geistiger Behinderung

BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem

Übergewicht oder besonderer Körpergröße

Page 39: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

39 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[2].5 Fallzahlen [Geriatrie / Altersmedizin] Vollstationäre Fallzahl: 521 Teilstationäre Fallzahl: 0 B-[2].6 Diagnosen nach ICD ICD-10-GM-Ziffer: Fallzahl: Offizielle Bezeichnung: R26 190 Störungen des Ganges und der Mobilität I63 74 Hirninfarkt S72 30 Fraktur des Femurs F05 21 Delir, nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt R29 19 Sonstige Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen J18 16 Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet S32 13 Fraktur der Lendenwirbelsäule und des Beckens I50 11 Herzinsuffizienz S42 10 Fraktur im Bereich der Schulter und des Oberarmes I61 8 Intrazerebrale Blutung M48 7 Sonstige Spondylopathien M80 7 Osteoporose mit pathologischer Fraktur E86 6 Volumenmangel G30 6 Alzheimer-Krankheit A41 4 Sonstige Sepsis I64 4 Schlaganfall, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet N39 4 Sonstige Krankheiten des Harnsystems S22 4 Fraktur der Rippe(n), des Sternums und der Brustwirbelsäule A04 < 4 Sonstige bakterielle Darminfektionen A09 < 4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen und nicht näher bezeichneten Ursprungs A46 < 4 Erysipel [Wundrose] A49 < 4 Bakterielle Infektion nicht näher bezeichneter Lokalisation B02 < 4 Zoster [Herpes zoster] C18 < 4 Bösartige Neubildung des Kolons C19 < 4 Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang C25 < 4 Bösartige Neubildung des Pankreas C50 < 4 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] C61 < 4 Bösartige Neubildung der Prostata C64 < 4 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken C79 < 4 Sekundäre bösartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen

Page 40: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

40 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

E05 < 4 Hyperthyreose [Thyreotoxikose] E11 < 4 Diabetes mellitus, Typ 2 E83 < 4 Störungen des Mineralstoffwechsels F01 < 4 Vaskuläre Demenz F43 < 4 Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen G12 < 4 Spinale Muskelatrophie und verwandte Syndrome G20 < 4 Primäres Parkinson-Syndrom G40 < 4 Epilepsie G70 < 4 Myasthenia gravis und sonstige neuromuskuläre Krankheiten I11 < 4 Hypertensive Herzkrankheit I20 < 4 Angina pectoris I21 < 4 Akuter Myokardinfarkt I25 < 4 Chronische ischämische Herzkrankheit I26 < 4 Lungenembolie I72 < 4 Sonstiges Aneurysma und sonstige Dissektion I83 < 4 Varizen der unteren Extremitäten J22 < 4 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet J44 < 4 Sonstige chronische obstruktive Lungenkrankheit J69 < 4 Pneumonie durch feste und flüssige Substanzen K11 < 4 Krankheiten der Speicheldrüsen K22 < 4 Sonstige Krankheiten des Ösophagus K25 < 4 Ulcus ventriculi K41 < 4 Hernia femoralis K44 < 4 Hernia diaphragmatica K55 < 4 Gefäßkrankheiten des Darmes K56 < 4 Paralytischer Ileus und intestinale Obstruktion ohne Hernie K57 < 4 Divertikulose des Darmes K59 < 4 Sonstige funktionelle Darmstörungen K63 < 4 Sonstige Krankheiten des Darmes K74 < 4 Fibrose und Zirrhose der Leber K76 < 4 Sonstige Krankheiten der Leber K80 < 4 Cholelithiasis K83 < 4 Sonstige Krankheiten der Gallenwege L03 < 4 Phlegmone M05 < 4 Seropositive chronische Polyarthritis M16 < 4 Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes] M25 < 4 Sonstige Gelenkkrankheiten, anderenorts nicht klassifiziert M43 < 4 Sonstige Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens

Page 41: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

41 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

M54 < 4 Rückenschmerzen M62 < 4 Sonstige Muskelkrankheiten M96 < 4 Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert N18 < 4 Chronische Nierenkrankheit R06 < 4 Störungen der Atmung R42 < 4 Schwindel und Taumel R54 < 4 Senilität R55 < 4 Synkope und Kollaps R63 < 4 Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen S06 < 4 Intrakranielle Verletzung S52 < 4 Fraktur des Unterarmes S76 < 4 Verletzung von Muskeln und Sehnen in Höhe der Hüfte und des Oberschenkels S82 < 4 Fraktur des Unterschenkels, einschließlich des oberen Sprunggelenkes T50 < 4 Vergiftung durch Diuretika und sonstige und nicht näher bezeichnete Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen T84 < 4 Komplikationen durch orthopädische Endoprothesen, Implantate oder Transplantate B-[2].7 Durchgeführte Prozeduren nach OPS OPS-301 Ziffer: Anzahl: Offizielle Bezeichnung: 8-550 385 Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung 3-200 148 Native Computertomographie des Schädels 9-200 58 Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 1-771 51 Standardisiertes geriatrisches Basisassessment (GBA) 1-632 38 Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 3-820 26 Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 8-930 26 Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 9-320 25 Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens 3-203 20 Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-225 20 Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 8-800 17 Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 3-222 16 Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 1-710 14 Ganzkörperplethysmographie 8-987 13 Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 1-440 11 Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 3-202 9 Native Computertomographie des Thorax 3-205 9 Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-206 9 Native Computertomographie des Beckens 3-802 9 Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark

Page 42: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

42 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

3-821 7 Magnetresonanztomographie des Halses mit Kontrastmittel 5-431 7 Gastrostomie 1-613 6 Evaluation des Schluckens mit flexiblem Endoskop 3-052 6 Transösophageale Echokardiographie [TEE] 1-650 5 Diagnostische Koloskopie 3-207 5 Native Computertomographie des Abdomens 3-806 5 Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 1-653 4 Diagnostische Proktoskopie 3-82a 4 Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 8-771 4 Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 1-204 < 4 Untersuchung des Liquorsystems 1-430 < 4 Endoskopische Biopsie an respiratorischen Organen 1-444 < 4 Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-463 < 4 Perkutane (Nadel-)Biopsie an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen 1-620 < 4 Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-630 < 4 Diagnostische Ösophagoskopie 1-631 < 4 Diagnostische Ösophagogastroskopie 1-640 < 4 Diagnostische retrograde Darstellung der Gallenwege 1-651 < 4 Diagnostische Sigmoideoskopie 1-844 < 4 Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle 1-854 < 4 Diagnostische perkutane Punktion eines Gelenkes oder Schleimbeutels 3-201 < 4 Native Computertomographie des Halses 3-208 < 4 Native Computertomographie der peripheren Gefäße 3-221 < 4 Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel 3-226 < 4 Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-228 < 4 Computertomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel 3-705 < 4 Szintigraphie des Muskel-Skelett-Systems 3-900 < 4 Knochendichtemessung (alle Verfahren) 5-092 < 4 Operationen an Kanthus und Epikanthus 5-377 < 4 Implantation eines Herzschrittmachers, Defibrillators und Ereignis-Rekorders 5-399 < 4 Andere Operationen an Blutgefäßen 5-429 < 4 Andere Operationen am Ösophagus 5-450 < 4 Inzision des Darmes 5-452 < 4 Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes 5-469 < 4 Andere Operationen am Darm 5-482 < 4 Peranale lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rektums 5-489 < 4 Andere Operation am Rektum 5-513 < 4 Endoskopische Operationen an den Gallengängen

Page 43: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

43 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

5-572 < 4 Zystostomie 5-790 < 4 Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese 5-793 < 4 Offene Reposition einer einfachen Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens 5-984 < 4 Mikrochirurgische Technik 6-001 < 4 Applikation von Medikamenten, Liste 1 8-123 < 4 Wechsel und Entfernung eines Gastrostomiekatheters 8-133 < 4 Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters 8-144 < 4 Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-152 < 4 Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-192 < 4 Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-200 < 4 Geschlossene Reposition einer Fraktur ohne Osteosynthese 8-542 < 4 Nicht komplexe Chemotherapie 8-640 < 4 Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus 8-701 < 4 Einfache endotracheale Intubation 8-812 < 4 Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-831 < 4 Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-931 < 4 Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-980 < 4 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) B-[2].8 Ambulante Behandlungsmöglichkeiten trifft nicht zu / entfällt B-[2].9 Ambulante Operationen nach § 115b SGB V trifft nicht zu / entfällt B-[2].10 Zulassung zum Durchgangs-Arztverfahren der

Page 44: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

44 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Berufsgenossenschaft nicht vorhanden B-[2].11 Personelle Ausstattung B-[2].11.1 Ärzte und Ärztinnen Ärzte und Ärztinnen insgesamt (außer Belegärzte und Belegärztinnen): Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 6,63 78,58220 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 6,63 78,58220 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 6,63 78,58220 davon Fachärzte und Fachärztinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 4 130,25000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 4 130,25000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 4 130,25000 maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Belegärzte und Belegärztinnen (nach § 121 SGB V):

Page 45: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

45 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Anzahl Personen: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ärztliche Fachexpertise der Abteilung Nr. Facharztbezeichnung (Gebiete, Facharzt- und

Schwerpunktkompetenzen):

Kommentar / Erläuterung:

AQ23 Innere Medizin AQ28 Innere Medizin und SP Kardiologie Nr. Zusatz-Weiterbildung: Kommentar / Erläuterung: ZF09 Geriatrie ZF28 Notfallmedizin ZF32 Physikalische Therapie und Balneologie B-[2].11.2 Pflegepersonal Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 15 34,73333 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 15 34,73333 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 15 34,73333 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 260,50000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 260,50000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 260,50000 Pflegehelfer und Pflegehelferinnen:

Page 46: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

46 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 3 173,66666 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 3 173,66666 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 3 173,66666 Medizinische Fachangestellte: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 521,00000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 521,00000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 521,00000 Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Pflegerische Fachexpertise der Abteilung Nr. Anerkannte Fachweiterbildung/ zusätzlicher akademischer Abschluss: Kommentar / Erläuterung: PQ05 Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten Nr. Zusatzqualifikation: Kommentar / Erläuterung: ZP07 Geriatrie ZP08 Kinästhetik ZP13 Qualitätsmanagement ZP17 Case Management ZP18 Dekubitusmanagement B-[2].11.3 Angaben zu ausgewähltem therapeutischen Personal in Fachabteilungen für Psychiatrie und Psychosomatik

Page 47: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

47 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Ergotherapeuten: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 260,50000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 260,50000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 260,50000 Physiotherapeuten: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 3 173,66666 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 3 173,66666 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 3 173,66666 Sozialpädagogen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 521,00000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 521,00000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 521,00000

Page 48: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

48 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[3] Fachabteilung Hämatologie, Internistische Onkologie und Stammzelltransplantation B-[3].1 Name [Hämatologie, Internistische Onkologie und Stammzelltransplantation] Anzahl Betten: 66 Fachabteilungsschlüssel: 0500 Art der Abteilung: Hauptabteilung Zugänge Straße, Hausnummer, PLZ und Ort: Internet: Pattbergstraße 1-3, 45239 Essen http://evk-werden.de/kliniken-zentren/fachabteilungen/klinik-fuer-ha ematologie-internistische-onkologie-und-stammzellentransplantation Chefärztinnen/-ärzte: Titel, Vorname, Name: Funktion / Arbeitsschwerpunkt: Tel. Nr. Fax. Nr. Email: Professor Dr. med. Peter Reimer Direktor der Klinik 0201 / 4089 - 27001 0201 / 4089 - 27000 [email protected] B-[3].2 Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Das Krankenhaus hält sich bei der Vereinbarung von Verträgen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen

dieser Organisationseinheit/Fachabteilung an die Empfehlung der DKG nach § 136a SGB V:

Kommentar/ Erläuterung:

Ja B-[3].3 Medizinische Leistungsangebote [Hämatologie, Internistische Onkologie und Stammzelltransplantation] Nr. Medizinische Leistungsangebote im Bereich Hämatologie, Internistische

Onkologie und Stammzelltransplantation

Kommentar / Erläuterung

VI09 Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen Stationäre, teilstationäre und ambulante Diagnostik und Therapie hämatologischer Erkrankungen wie z. B. akute

und chronische Leukämien, myelodysplatische Syndrome (MDS), maligne Lymphome, multiples Myelom

(Plasmozytom), myeloproliferative Syndrome (MPS), Immunzytopenien (ITP, ...

Page 49: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

49 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

VI18 Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen Stationäre, teilstationäre und ambulante Diagnostik und onkologische Systemtherapie solider Tumoren in

adjuvanter, kurativer und palliativer Absicht.

Interdisziplinäre multimodale Behandlungskonzepte u.a. im Westdeutschen Magen-Darm-Zentrum. VI19 Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten VI33 Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen VI38 Palliativmedizin VR02 Native Sonographie VX00 Mitgliedschaft in verschiedenen hämatologischen Arbeitsgruppen und

Leitungsgremien

VX00 („hämatologische Fallkonferenzen“) VX00 Antihormon- und Chemotherapien VX00 Biologische Tumortherapie mit zielgerichteten Substanzen (z.B.

Antikörpertherapien, Zytokine, Wachstumsfaktoren etc.)

VX00 Chemotherapie zur Erreichung einer Operationsfähigkeit (Neoadjuvante

Therapie)

VX00 Chemotherapie mit tragbaren Pumpensystemen VX00 Studien VX00 Chemotherapie nach einer Operation B-[3].4 Fachabteilungsspezifische Aspekte der Barrierefreiheit [Hämatologie, Internistische Onkologie und Stammzelltransplantation] Nr. Aspekt der Barrierefreiheit: Kommentar / Erläuterung: BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette BF11 Besondere personelle Unterstützung BF16 Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder

geistiger Behinderung

BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem

Übergewicht oder besonderer Körpergröße

B-[3].5 Fallzahlen [Hämatologie, Internistische Onkologie und Stammzelltransplantation] Vollstationäre Fallzahl: 1059 Teilstationäre Fallzahl: 377

Page 50: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

50 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[3].6 Diagnosen nach ICD ICD-10-GM-Ziffer: Fallzahl: Offizielle Bezeichnung: C83 144 Nicht follikuläres Lymphom C92 135 Myeloische Leukämie C90 102 Plasmozytom und bösartige Plasmazellen-Neubildungen C34 50 Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge D46 33 Myelodysplastische Syndrome J18 33 Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet C93 28 Monozytenleukämie C82 27 Follikuläres Lymphom Z52 27 Spender von Organen oder Geweben C84 26 Reifzellige T/NK-Zell-Lymphome C91 26 Lymphatische Leukämie D69 23 Purpura und sonstige hämorrhagische Diathesen A49 21 Bakterielle Infektion nicht näher bezeichneter Lokalisation C81 16 Hodgkin-Lymphom [Lymphogranulomatose] C86 15 Weitere spezifizierte T/NK-Zell-Lymphome C16 14 Bösartige Neubildung des Magens A41 13 Sonstige Sepsis C25 13 Bösartige Neubildung des Pankreas T86 13 Versagen und Abstoßung von transplantierten Organen und Geweben C88 12 Bösartige immunproliferative Krankheiten D47 10 Sonstige Neubildungen unsicheren oder unbekannten Verhaltens des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes C94 9 Sonstige Leukämien näher bezeichneten Zelltyps G62 9 Sonstige Polyneuropathien C50 8 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] C78 8 Sekundäre bösartige Neubildung der Atmungs- und Verdauungsorgane C80 8 Bösartige Neubildung ohne Angabe der Lokalisation D50 8 Eisenmangelanämie C18 7 Bösartige Neubildung des Kolons C20 7 Bösartige Neubildung des Rektums N17 7 Akutes Nierenversagen A04 6 Sonstige bakterielle Darminfektionen B25 6 Zytomegalie E86 6 Volumenmangel A09 5 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen und nicht näher bezeichneten Ursprungs C22 5 Bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge D59 5 Erworbene hämolytische Anämien

Page 51: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

51 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

M31 5 Sonstige nekrotisierende Vaskulopathien C01 4 Bösartige Neubildung des Zungengrundes C53 4 Bösartige Neubildung der Cervix uteri C79 4 Sekundäre bösartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen D38 4 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens des Mittelohres, der Atmungsorgane und der intrathorakalen Organe D64 4 Sonstige Anämien I48 4 Vorhofflimmern und Vorhofflattern I50 4 Herzinsuffizienz J06 4 Akute Infektionen an mehreren oder nicht näher bezeichneten Lokalisationen der oberen Atemwege R11 4 Übelkeit und Erbrechen T82 4 Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen A37 < 4 Keuchhusten A46 < 4 Erysipel [Wundrose] B27 < 4 Infektiöse Mononukleose B34 < 4 Viruskrankheit nicht näher bezeichneter Lokalisation B44 < 4 Aspergillose B99 < 4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten C19 < 4 Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang C49 < 4 Bösartige Neubildung sonstigen Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe C85 < 4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Typen des Non-Hodgkin-Lymphoms C95 < 4 Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps C96 < 4 Sonstige und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes D36 < 4 Gutartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen D43 < 4 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens des Gehirns und des Zentralnervensystems D45 < 4 Polycythaemia vera D48 < 4 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen D51 < 4 Vitamin-B12-Mangelanämie D58 < 4 Sonstige hereditäre hämolytische Anämien D60 < 4 Erworbene isolierte aplastische Anämie [Erythroblastopenie] [pure red cell aplasia] D61 < 4 Sonstige aplastische Anämien D70 < 4 Agranulozytose und Neutropenie D86 < 4 Sarkoidose E06 < 4 Thyreoiditis F43 < 4 Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen G61 < 4 Polyneuritis I63 < 4 Hirninfarkt I82 < 4 Sonstige venöse Embolie und Thrombose J01 < 4 Akute Sinusitis

Page 52: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

52 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

J09 < 4 Grippe durch bestimmte nachgewiesene Influenzaviren J15 < 4 Pneumonie durch Bakterien, anderenorts nicht klassifiziert J20 < 4 Akute Bronchitis J22 < 4 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet J44 < 4 Sonstige chronische obstruktive Lungenkrankheit J84 < 4 Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten K21 < 4 Gastroösophageale Refluxkrankheit K29 < 4 Gastritis und Duodenitis K52 < 4 Sonstige nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis K56 < 4 Paralytischer Ileus und intestinale Obstruktion ohne Hernie K63 < 4 Sonstige Krankheiten des Darmes K65 < 4 Peritonitis K80 < 4 Cholelithiasis K91 < 4 Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert K92 < 4 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems M25 < 4 Sonstige Gelenkkrankheiten, anderenorts nicht klassifiziert M33 < 4 Dermatomyositis-Polymyositis M50 < 4 Zervikale Bandscheibenschäden M80 < 4 Osteoporose mit pathologischer Fraktur N39 < 4 Sonstige Krankheiten des Harnsystems R16 < 4 Hepatomegalie und Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert R42 < 4 Schwindel und Taumel R52 < 4 Schmerz, anderenorts nicht klassifiziert R59 < 4 Lymphknotenvergrößerung T88 < 4 Sonstige Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert Z03 < 4 Ärztliche Beobachtung und Beurteilung von Verdachtsfällen B-[3].7 Durchgeführte Prozeduren nach OPS OPS-301 Ziffer: Anzahl: Offizielle Bezeichnung: 8-800 898 Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-542 666 Nicht komplexe Chemotherapie 1-424 334 Biopsie ohne Inzision am Knochenmark 6-002 312 Applikation von Medikamenten, Liste 2 3-202 294 Native Computertomographie des Thorax

Page 53: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

53 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

8-547 260 Andere Immuntherapie 8-543 246 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 8-831 240 Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 3-225 178 Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 6-001 175 Applikation von Medikamenten, Liste 1 3-222 159 Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 1-710 151 Ganzkörperplethysmographie 8-544 117 Hochgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 1-620 106 Diagnostische Tracheobronchoskopie 8-522 89 Hochvoltstrahlentherapie 3-820 81 Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 8-805 66 Transfusion von peripher gewonnenen hämatopoetischen Stammzellen 1-712 64 Spiroergometrie 6-007 63 Applikation von Medikamenten, Liste 7 3-200 62 Native Computertomographie des Schädels 8-810 59 Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 5-410 49 Entnahme von hämatopoetischen Stammzellen aus Knochenmark und peripherem Blut zur Transplantation 1-632 47 Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 8-987 46 Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-980 41 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 3-205 38 Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 6-005 38 Applikation von Medikamenten, Liste 5 8-812 38 Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-982 38 Palliativmedizinische Komplexbehandlung 5-399 30 Andere Operationen an Blutgefäßen 1-941 28 Komplexe Diagnostik bei Leukämien 3-802 28 Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 1-440 27 Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-650 27 Diagnostische Koloskopie 3-705 27 Szintigraphie des Muskel-Skelett-Systems 3-825 27 Magnetresonanztomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 8-931 24 Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 3-207 22 Native Computertomographie des Abdomens 8-541 22 Instillation von und lokoregionale Therapie mit zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren 8-706 22 Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-930 22 Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-152 20 Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-527 19 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie

Page 54: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

54 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

8-701 19 Einfache endotracheale Intubation 1-444 17 Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-653 15 Diagnostische Proktoskopie 3-221 15 Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel 1-711 14 Bestimmung der CO-Diffusionskapazität 1-844 14 Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle 1-204 13 Untersuchung des Liquorsystems 3-052 12 Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-806 10 Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-821 10 Magnetresonanztomographie des Halses mit Kontrastmittel 8-528 10 Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie 8-820 10 Therapeutische Plasmapherese 5-513 9 Endoskopische Operationen an den Gallengängen 8-802 9 Transfusion von Leukozyten 8-144 8 Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-529 8 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie 3-220 7 Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 1-273 6 Rechtsherz-Katheteruntersuchung 1-426 6 (Perkutane) Biopsie an Lymphknoten, Milz und Thymus mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 3-82a 6 Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-843 6 Magnetresonanz-Cholangiopankreatikographie [MRCP] 8-932 6 Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Pulmonalarteriendruckes 9-200 6 Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 1-279 5 Andere diagnostische Katheteruntersuchung an Herz und Gefäßen 3-823 5 Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-826 5 Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel 8-153 5 Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle 8-771 5 Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-855 5 Hämodiafiltration 1-432 4 Perkutane Biopsie an respiratorischen Organen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-631 4 Diagnostische Ösophagogastroskopie 1-651 4 Diagnostische Sigmoideoskopie 3-203 4 Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-800 4 Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-805 4 Native Magnetresonanztomographie des Beckens 3-824 4 Magnetresonanztomographie des Herzens mit Kontrastmittel 5-403 4 Radikale zervikale Lymphadenektomie [Neck dissection] 6-004 4 Applikation von Medikamenten, Liste 4

Page 55: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

55 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

1-430 < 4 Endoskopische Biopsie an respiratorischen Organen 1-442 < 4 Perkutane Biopsie an hepatobiliärem System und Pankreas mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-480 < 4 Perkutane (Nadel-)Biopsie an Knochen 1-610 < 4 Diagnostische Laryngoskopie 1-630 < 4 Diagnostische Ösophagoskopie 1-640 < 4 Diagnostische retrograde Darstellung der Gallenwege 1-853 < 4 Diagnostische (perkutane) Punktion und Aspiration der Bauchhöhle 3-206 < 4 Native Computertomographie des Beckens 3-801 < 4 Native Magnetresonanztomographie des Halses 3-804 < 4 Native Magnetresonanztomographie des Abdomens 3-809 < 4 Native Magnetresonanztomographie des Thorax 3-900 < 4 Knochendichtemessung (alle Verfahren) 5-095 < 4 Naht des Augenlides 5-452 < 4 Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes 5-810 < 4 Arthroskopische Gelenkoperation 5-811 < 4 Arthroskopische Operation an der Synovialis 6-003 < 4 Applikation von Medikamenten, Liste 3 8-640 < 4 Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus 8-925 < 4 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring B-[3].8 Ambulante Behandlungsmöglichkeiten Nr Art der Ambulanz Bezeichnung der Ambulanz Angebotene Leistungen Kommentar / Erläuterung AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V • Konsiliarische Beratung; besondere

Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (bei Überweisung durch Vertragsärzte) (VI00) •

Gilt nur auf Überweisung von

zugelassenen Vertragsärzten

überwiesene Fälle. Sie ist beschränkt. AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V KMT-Ambulanz Nachsorge nach

Stammzelltransplantation AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V • Durchführung der Antikörpertherapie bei Pat. mit

B- und T-Zell Leukämie und Pat. mit folikulären Lymphomen (Non-Hodgkin-Lymphomen) (VI00) •

Gilt nur auf Überweisung von Fachärzten

für Innere Medizin mit Schwerpunkt

Hämatologie und Internistische

Onkologie. Sie ist beschränkt. AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V Hämatologische Ambulanz Ermächtigungsambulanz für Diagnostik

hämatologisch-onkologischer

Krankheiten

Page 56: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

56 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

AM07 Privatambulanz Privatambulanz für Diagnostik und

Therapie hämatologischer und

onkologischer Erkrankungen

AM11 Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a

SGB V

B-[3].9 Ambulante Operationen nach § 115b SGB V trifft nicht zu / entfällt B-[3].10 Zulassung zum Durchgangs-Arztverfahren der Berufsgenossenschaft nicht vorhanden B-[3].11 Personelle Ausstattung B-[3].11.1 Ärzte und Ärztinnen Ärzte und Ärztinnen insgesamt (außer Belegärzte und Belegärztinnen): Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 15,4 68,76623 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 15,4 68,76623 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1,4 756,42857 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 14 75,64285 davon Fachärzte und Fachärztinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung:

Page 57: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

57 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

7,65 138,43137 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 7,65 138,43137 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1059,00000 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 6,65 159,24812 maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Belegärzte und Belegärztinnen (nach § 121 SGB V): Anzahl Personen: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ärztliche Fachexpertise der Abteilung Nr. Facharztbezeichnung (Gebiete, Facharzt- und

Schwerpunktkompetenzen):

Kommentar / Erläuterung:

AQ27 Innere Medizin und SP Hämatologie und Onkologie Internistische Onkologie B-[3].11.2 Pflegepersonal Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 31 34,16129 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 31 34,16129 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1059,00000 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 30 35,29999 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 5 211,80000

Page 58: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

58 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 5 211,80000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 5 211,80000 Pflegehelfer und Pflegehelferinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1059,00000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1059,00000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1059,00000 Medizinische Fachangestellte: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1059,00000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1059,00000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1059,00000 Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Pflegerische Fachexpertise der Abteilung Nr. Anerkannte Fachweiterbildung/ zusätzlicher akademischer Abschluss: Kommentar / Erläuterung: PQ05 Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten PQ07 Onkologische Pflege

Page 59: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

59 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Nr. Zusatzqualifikation: Kommentar / Erläuterung: ZP05 Entlassungsmanagement ZP06 Ernährungsmanagement ZP08 Kinästhetik ZP12 Praxisanleitung ZP13 Qualitätsmanagement ZP14 Schmerzmanagement ZP15 Stomamanagement ZP16 Wundmanagement ZP18 Dekubitusmanagement ZP19 Sturzmanagement ZP20 Palliative Care B-[3].11.3 Angaben zu ausgewähltem therapeutischen Personal in Fachabteilungen für Psychiatrie und Psychosomatik

Page 60: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

60 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[4] Fachabteilung Orthopädie B-[4].1 Name [Orthopädie] Anzahl Betten: 85 Fachabteilungsschlüssel: 2300 Art der Abteilung: Hauptabteilung Zugänge Straße, Hausnummer, PLZ und Ort: Internet: Pattbergstraße 1-3, 45239 Essen http://evk-werden.de/kliniken-zentren/fachabteilungen/klinik-fuer-orthopaedie-universitaetsklinik-essen/ Chefärztinnen/-ärzte: Titel, Vorname, Name: Funktion / Arbeitsschwerpunkt: Tel. Nr. Fax. Nr. Email: Univ.-Professor Dr. med. Marcus Jäger Direktor der Klinik 0201 / 4089 - 47001 0201 / 4089 - 47000 [email protected] B-[4].2 Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Das Krankenhaus hält sich bei der Vereinbarung von Verträgen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen

dieser Organisationseinheit/Fachabteilung an die Empfehlung der DKG nach § 136a SGB V:

Kommentar/ Erläuterung:

Ja B-[4].3 Medizinische Leistungsangebote [Orthopädie] Nr. Medizinische Leistungsangebote im Bereich Orthopädie Kommentar / Erläuterung VC28 Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik VC35 Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der

Lendenwirbelsäule und des Beckens

Page 61: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

61 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

VC36 Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des

Oberarmes

VC39 Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des

Oberschenkels

VC40 Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des

Unterschenkels

VC65 Wirbelsäulenchirurgie VO01 Diagnostik und Therapie von Arthropathien Minimalinvasive Operationen in der Gelenkchirurgie; individuelle Planung und Versorgung mit Kunstgelenken VO02 Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes VO04 Diagnostik und Therapie von Spondylopathien VO05 Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und

des Rückens

VO06 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln VO07 Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen VO08 Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des

Weichteilgewebes

VO09 Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien VO10 Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des

Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes

VO13 Spezialsprechstunde VO19 Schulterchirurgie B-[4].4 Fachabteilungsspezifische Aspekte der Barrierefreiheit [Orthopädie] Nr. Aspekt der Barrierefreiheit: Kommentar / Erläuterung: BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette B-[4].5 Fallzahlen [Orthopädie] Vollstationäre Fallzahl: 1754 Teilstationäre Fallzahl: 0

Page 62: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

62 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[4].6 Diagnosen nach ICD ICD-10-GM-Ziffer: Fallzahl: Offizielle Bezeichnung: M16 396 Koxarthrose [Arthrose des Hüftgelenkes] M17 231 Gonarthrose [Arthrose des Kniegelenkes] M23 219 Binnenschädigung des Kniegelenkes [internal derangement] T84 141 Komplikationen durch orthopädische Endoprothesen, Implantate oder Transplantate M24 100 Sonstige näher bezeichnete Gelenkschädigungen M48 88 Sonstige Spondylopathien M20 69 Erworbene Deformitäten der Finger und Zehen M75 57 Schulterläsionen M51 51 Sonstige Bandscheibenschäden M54 50 Rückenschmerzen M87 39 Knochennekrose M19 22 Sonstige Arthrose M43 21 Sonstige Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens M25 19 Sonstige Gelenkkrankheiten, anderenorts nicht klassifiziert M80 19 Osteoporose mit pathologischer Fraktur M47 13 Spondylose M22 12 Krankheiten der Patella M42 12 Osteochondrose der Wirbelsäule M67 12 Sonstige Krankheiten der Synovialis und der Sehnen D16 10 Gutartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels S32 10 Fraktur der Lendenwirbelsäule und des Beckens M00 9 Eitrige Arthritis M71 8 Sonstige Bursopathien T81 8 Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert M12 6 Sonstige näher bezeichnete Arthropathien M41 6 Skoliose C79 5 Sekundäre bösartige Neubildung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen M53 5 Sonstige Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens, anderenorts nicht klassifiziert M76 5 Enthesopathien der unteren Extremität mit Ausnahme des Fußes M96 5 Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert M06 4 Sonstige chronische Polyarthritis M13 4 Sonstige Arthritis M21 4 Sonstige erworbene Deformitäten der Extremitäten M70 4 Krankheiten des Weichteilgewebes im Zusammenhang mit Beanspruchung, Überbeanspruchung und Druck

Page 63: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

63 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

M84 4 Veränderungen der Knochenkontinuität M93 4 Sonstige Osteochondropathien S72 4 Fraktur des Femurs S83 4 Luxation, Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes und von Bändern des Kniegelenkes A18 < 4 Tuberkulose sonstiger Organe A40 < 4 Streptokokkensepsis A41 < 4 Sonstige Sepsis C90 < 4 Plasmozytom und bösartige Plasmazellen-Neubildungen D17 < 4 Gutartige Neubildung des Fettgewebes D18 < 4 Hämangiom und Lymphangiom D21 < 4 Sonstige gutartige Neubildungen des Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe D48 < 4 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen D61 < 4 Sonstige aplastische Anämien E11 < 4 Diabetes mellitus, Typ 2 G44 < 4 Sonstige Kopfschmerzsyndrome G56 < 4 Mononeuropathien der oberen Extremität G57 < 4 Mononeuropathien der unteren Extremität I80 < 4 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis I89 < 4 Sonstige nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten L08 < 4 Sonstige lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut L89 < 4 Dekubitalgeschwür und Druckzone M05 < 4 Seropositive chronische Polyarthritis M10 < 4 Gicht M46 < 4 Sonstige entzündliche Spondylopathien M50 < 4 Zervikale Bandscheibenschäden M65 < 4 Synovitis und Tenosynovitis M66 < 4 Spontanruptur der Synovialis und von Sehnen M72 < 4 Fibromatosen M77 < 4 Sonstige Enthesopathien M79 < 4 Sonstige Krankheiten des Weichteilgewebes, anderenorts nicht klassifiziert M85 < 4 Sonstige Veränderungen der Knochendichte und -struktur M88 < 4 Osteodystrophia deformans [Paget-Krankheit] M89 < 4 Sonstige Knochenkrankheiten M94 < 4 Sonstige Knorpelkrankheiten N39 < 4 Sonstige Krankheiten des Harnsystems Q66 < 4 Angeborene Deformitäten der Füße Q72 < 4 Reduktionsdefekte der unteren Extremität Q74 < 4 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Extremität(en)

Page 64: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

64 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

R22 < 4 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut R26 < 4 Störungen des Ganges und der Mobilität S22 < 4 Fraktur der Rippe(n), des Sternums und der Brustwirbelsäule S42 < 4 Fraktur im Bereich der Schulter und des Oberarmes S46 < 4 Verletzung von Muskeln und Sehnen in Höhe der Schulter und des Oberarmes S76 < 4 Verletzung von Muskeln und Sehnen in Höhe der Hüfte und des Oberschenkels S80 < 4 Oberflächliche Verletzung des Unterschenkels S82 < 4 Fraktur des Unterschenkels, einschließlich des oberen Sprunggelenkes S86 < 4 Verletzung von Muskeln und Sehnen in Höhe des Unterschenkels S92 < 4 Fraktur des Fußes [ausgenommen oberes Sprunggelenk] S93 < 4 Luxation, Verstauchung und Zerrung der Gelenke und Bänder in Höhe des oberen Sprunggelenkes und des Fußes T82 < 4 Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen T85 < 4 Komplikationen durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate B-[4].7 Durchgeführte Prozeduren nach OPS OPS-301 Ziffer: Anzahl: Offizielle Bezeichnung: 5-812 491 Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken 5-820 420 Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk 8-915 322 Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 5-811 315 Arthroskopische Operation an der Synovialis 5-032 247 Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-810 229 Arthroskopische Gelenkoperation 5-822 207 Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk 8-919 186 Komplexe Akutschmerzbehandlung 5-814 176 Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes 5-788 138 Operationen an Metatarsale und Phalangen des Fußes 3-802 124 Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 5-819 102 Andere arthroskopische Operationen 8-917 98 Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie 8-800 89 Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 5-786 79 Osteosyntheseverfahren 5-821 74 Revision, Wechsel und Entfernung einer Endoprothese am Hüftgelenk 5-83b 68 Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-839 59 Andere Operationen an der Wirbelsäule

Page 65: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

65 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

5-829 58 Andere gelenkplastische Eingriffe 5-808 54 Arthrodese 5-800 53 Offen chirurgische Operation eines Gelenkes 5-784 45 Knochentransplantation und -transposition 5-823 43 Revision, Wechsel und Entfernung einer Endoprothese am Kniegelenk 8-910 43 Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 1-697 42 Diagnostische Arthroskopie 5-787 38 Entfernung von Osteosynthesematerial 5-782 36 Exzision und Resektion von erkranktem Knochengewebe 3-203 34 Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 5-831 31 Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe 8-914 30 Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 5-785 28 Implantation von alloplastischem Knochenersatz 5-836 28 Spondylodese 5-896 28 Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-780 26 Inzision am Knochen, septisch und aseptisch 5-859 26 Andere Operationen an Muskeln, Sehnen, Faszien und Schleimbeuteln 3-806 25 Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 5-781 24 Osteotomie und Korrekturosteotomie 5-783 24 Entnahme eines Knochentransplantates 5-801 21 Offen chirurgische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken 5-854 20 Rekonstruktion von Sehnen 8-020 19 Therapeutische Injektion 5-813 18 Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Kniegelenkes 3-206 14 Native Computertomographie des Beckens 5-855 14 Naht und andere Operationen an Sehnen und Sehnenscheide 5-033 13 Inzision des Spinalkanals 8-201 13 Geschlossene Reposition einer Gelenkluxation ohne Osteosynthese 3-205 12 Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-222 12 Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 5-850 12 Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-916 12 Temporäre Weichteildeckung 5-852 11 Exzision an Muskel, Sehne und Faszie 1-710 9 Ganzkörperplethysmographie 1-854 9 Diagnostische perkutane Punktion eines Gelenkes oder Schleimbeutels 5-984 9 Mikrochirurgische Technik 5-988 9 Anwendung eines Navigationssystems 5-031 8 Zugang zur Brustwirbelsäule

Page 66: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

66 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

5-803 8 Offen chirurgische Bandplastik am Kniegelenk 5-804 8 Offen chirurgische Operationen an der Patella und ihrem Halteapparat 5-806 8 Offen chirurgische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Sprunggelenkes 3-225 7 Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-705 7 Szintigraphie des Muskel-Skelett-Systems 5-036 7 Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-824 7 Implantation einer Endoprothese an Gelenken der oberen Extremität 1-482 6 Arthroskopische Biopsie an Gelenken 1-503 6 Biopsie an Knochen durch Inzision 5-056 6 Neurolyse und Dekompression eines Nerven 5-825 6 Revision, Wechsel und Entfernung einer Endoprothese an Gelenken der oberen Extremität 5-900 6 Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 3-200 5 Native Computertomographie des Schädels 5-791 5 Offene Reposition einer einfachen Fraktur im Schaftbereich eines langen Röhrenknochens 5-894 5 Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 8-812 5 Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 5-790 4 Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese 5-793 4 Offene Reposition einer einfachen Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens 5-83a 4 Minimalinvasive Behandlungsverfahren an der Wirbelsäule (zur Schmerztherapie) 1-480 < 4 Perkutane (Nadel-)Biopsie an Knochen 1-632 < 4 Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 3-052 < 4 Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-202 < 4 Native Computertomographie des Thorax 3-228 < 4 Computertomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel 3-805 < 4 Native Magnetresonanztomographie des Beckens 3-823 < 4 Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-826 < 4 Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel 3-82a < 4 Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 5-311 < 4 Temporäre Tracheostomie 5-797 < 4 Offene Reposition einer Fraktur an Talus und Kalkaneus 5-83w < 4 Zusatzinformationen zu Operationen an der Wirbelsäule 5-851 < 4 Durchtrennung von Muskel, Sehne und Faszie 5-856 < 4 Rekonstruktion von Faszien 5-895 < 4 Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-901 < 4 Freie Hauttransplantation, Entnahmestelle 5-902 < 4 Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle 5-995 < 4 Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 8-144 < 4 Therapeutische Drainage der Pleurahöhle

Page 67: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

67 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

8-210 < 4 Brisement force 8-701 < 4 Einfache endotracheale Intubation 8-831 < 4 Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-931 < 4 Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-980 < 4 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-987 < 4 Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] B-[4].8 Ambulante Behandlungsmöglichkeiten Nr Art der Ambulanz Bezeichnung der Ambulanz Angebotene Leistungen Kommentar / Erläuterung AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V Endoprothetik- und

Wirbelsäulensprechstunde

AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V Kniesprechstunde AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V Hand-, Fuß-, Schultersprechstunde AM11 Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a

SGB V

B-[4].9 Ambulante Operationen nach § 115b SGB V OPS-Ziffer: Anzahl: Offizielle Bezeichnung: 5-812 179 Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken 5-810 21 Arthroskopische Gelenkoperation 5-787 4 Entfernung von Osteosynthesematerial B-[4].10 Zulassung zum Durchgangs-Arztverfahren der Berufsgenossenschaft nicht vorhanden B-[4].11 Personelle Ausstattung B-[4].11.1 Ärzte und Ärztinnen Ärzte und Ärztinnen insgesamt (außer Belegärzte und Belegärztinnen): Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 11,02 159,16515

Page 68: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

68 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 11,02 159,16515 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1754,00000 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 10,02 175,04990 davon Fachärzte und Fachärztinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 5 350,80000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 5 350,80000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1754,00000 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 4 438,50000 maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Belegärzte und Belegärztinnen (nach § 121 SGB V): Anzahl Personen: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ärztliche Fachexpertise der Abteilung Nr. Facharztbezeichnung (Gebiete, Facharzt- und

Schwerpunktkompetenzen):

Kommentar / Erläuterung:

AQ10 Orthopädie und Unfallchirurgie AQ61 Orthopädie AQ62 Unfallchirurgie Nr. Zusatz-Weiterbildung: Kommentar / Erläuterung: ZF01 Ärztliches Qualitätsmanagement Prüfarzt für Klinische Studien ZF19 Kinder-Orthopädie ZF24 Manuelle Medizin/Chirotherapie ZF28 Notfallmedizin ZF29 Orthopädische Rheumatologie

Page 69: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

69 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

ZF32 Physikalische Therapie und Balneologie ZF38 Röntgendiagnostik – fachgebunden – Röntgendiagnostik Skelett ZF41 Spezielle Orthopädische Chirurgie ZF43 Spezielle Unfallchirurgie ZF44 Sportmedizin B-[4].11.2 Pflegepersonal Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 16 109,62500 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 16 109,62500 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1754,00000 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 15 116,93333 Pflegehelfer und Pflegehelferinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 6 292,33333 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 6 292,33333 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 6 292,33333 Medizinische Fachangestellte: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1754,00000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1754,00000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung:

Page 70: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

70 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1754,00000 Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Pflegerische Fachexpertise der Abteilung Nr. Anerkannte Fachweiterbildung/ zusätzlicher akademischer Abschluss: Kommentar / Erläuterung: PQ05 Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten Nr. Zusatzqualifikation: Kommentar / Erläuterung: ZP05 Entlassungsmanagement ZP06 Ernährungsmanagement ZP08 Kinästhetik ZP12 Praxisanleitung ZP13 Qualitätsmanagement ZP14 Schmerzmanagement ZP16 Wundmanagement ZP18 Dekubitusmanagement ZP19 Sturzmanagement B-[4].11.3 Angaben zu ausgewähltem therapeutischen Personal in Fachabteilungen für Psychiatrie und Psychosomatik

Page 71: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

71 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[5] Fachabteilung Augenheilkunde B-[5].1 Name [Augenheilkunde] Anzahl Betten: 28 Fachabteilungsschlüssel: 2700 Art der Abteilung: Hauptabteilung Zugänge Straße, Hausnummer, PLZ und Ort: Internet: Pattbergstraße 1-3, 45239 Essen http://evk-werden.de/kliniken-zentren/fachabteilungen/klinik-fuer-augenheilkunde/ Chefärztinnen/-ärzte: Titel, Vorname, Name: Funktion / Arbeitsschwerpunkt: Tel. Nr. Fax. Nr. Email: Professor Dr. med. Andreas Scheider Ärztlicher Direktor 0201 / 4089 - 47301 0201 / 4089 - 47300 [email protected] B-[5].2 Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Das Krankenhaus hält sich bei der Vereinbarung von Verträgen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen

dieser Organisationseinheit/Fachabteilung an die Empfehlung der DKG nach § 136a SGB V:

Kommentar/ Erläuterung:

Ja B-[5].3 Medizinische Leistungsangebote [Augenheilkunde] Nr. Medizinische Leistungsangebote im Bereich Augenheilkunde Kommentar / Erläuterung VA01 Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der

Augenanhangsgebilde

VA02 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des

Tränenapparates und der Orbita

VA03 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva VA04 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut,

der Iris und des Ziliarkörpers

Page 72: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

72 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

VA05 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse VA06 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der

Netzhaut

VA07 Diagnostik und Therapie des Glaukoms VA08 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des

Augapfels

VA09 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der

Sehbahn

VA10 Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln,

Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und

Refraktionsfehlern

VA11 Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit VA12 Ophthalmologische Rehabilitation VA14 Diagnostik und Therapie von strabologischen und

neuroophthalmologischen Erkrankungen

VA15 Plastische Chirurgie VA16 Diagnostik und Therapie sonstiger Krankheiten des Auges und der

Augenanhangsgebilde

VA17 Spezialsprechstunde Fluoreszenzangiographie; Glaukome (Diagnostik, postoperative Kontrollen); Hornhaut; Lasersprechstunde; Lid-,

Orbita-, Tränenwege; Makulasprechstunde; Netzhaut-Glaskörper;Neuroophthalmologie; Okuläre Durchblutung;

Refraktive Chirurgie; Sehschule / Orthoptik; Trockenes Auge (Keratokonju... B-[5].4 Fachabteilungsspezifische Aspekte der Barrierefreiheit [Augenheilkunde] Nr. Aspekt der Barrierefreiheit: Kommentar / Erläuterung: BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette B-[5].5 Fallzahlen [Augenheilkunde] Vollstationäre Fallzahl: 1597 Teilstationäre Fallzahl: 0

Page 73: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

73 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[5].6 Diagnosen nach ICD ICD-10-GM-Ziffer: Fallzahl: Offizielle Bezeichnung: H25 616 Cataracta senilis H40 308 Glaukom H35 148 Sonstige Affektionen der Netzhaut H02 138 Sonstige Affektionen des Augenlides H33 91 Netzhautablösung und Netzhautriss H50 63 Sonstiger Strabismus C44 35 Sonstige bösartige Neubildungen der Haut H18 35 Sonstige Affektionen der Hornhaut H16 21 Keratitis H43 18 Affektionen des Glaskörpers H34 17 Netzhautgefäßverschluss T85 12 Komplikationen durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate H11 11 Sonstige Affektionen der Konjunktiva H27 9 Sonstige Affektionen der Linse T86 9 Versagen und Abstoßung von transplantierten Organen und Geweben H44 7 Affektionen des Augapfels B00 6 Infektionen durch Herpesviren [Herpes simplex] D23 6 Sonstige gutartige Neubildungen der Haut S05 6 Verletzung des Auges und der Orbita H00 5 Hordeolum und Chalazion H20 5 Iridozyklitis H47 5 Sonstige Affektionen des N. opticus [II. Hirnnerv] und der Sehbahn H17 4 Hornhautnarben und -trübungen D31 < 4 Gutartige Neubildung des Auges und der Augenanhangsgebilde E11 < 4 Diabetes mellitus, Typ 2 H04 < 4 Affektionen des Tränenapparates H10 < 4 Konjunktivitis H26 < 4 Sonstige Kataraktformen H30 < 4 Chorioretinitis H46 < 4 Neuritis nervi optici H52 < 4 Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehler H54 < 4 Blindheit und Sehbeeinträchtigung H59 < 4 Affektionen des Auges und der Augenanhangsgebilde nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert M31 < 4 Sonstige nekrotisierende Vaskulopathien

Page 74: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

74 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

T26 < 4 Verbrennung oder Verätzung, begrenzt auf das Auge und seine Anhangsgebilde B-[5].7 Durchgeführte Prozeduren nach OPS OPS-301 Ziffer: Anzahl: Offizielle Bezeichnung: 5-144 769 Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE] 8-020 721 Therapeutische Injektion 5-984 597 Mikrochirurgische Technik 5-158 394 Pars-plana-Vitrektomie 5-154 243 Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut 5-159 173 Vitrektomie über anderen Zugang und andere Operationen am Corpus vitreum 5-149 167 Andere Operationen an der Linse 1-220 140 Messung des Augeninnendrucks 5-097 126 Blepharoplastik 5-156 123 Andere Operationen an der Retina 5-983 109 Reoperation 5-132 94 Senkung des Augeninnendruckes durch Operationen am Corpus ciliare 5-133 84 Senkung des Augeninnendruckes durch Verbesserung der Kammerwasserzirkulation 5-094 70 Korrekturoperation bei Blepharoptosis 5-131 56 Senkung des Augeninnendruckes durch filtrierende Operationen 5-10a 55 Verstärkende Eingriffe an einem geraden Augenmuskel 8-541 51 Instillation von und lokoregionale Therapie mit zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren 5-10b 48 Schwächende Eingriffe an einem geraden Augenmuskel 5-091 45 Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe des Augenlides 5-139 42 Andere Operationen an Sklera, vorderer Augenkammer, Iris und Corpus ciliare 5-10k 41 Kombinierte Operationen an den Augenmuskeln 5-092 39 Operationen an Kanthus und Epikanthus 5-096 37 Andere Rekonstruktion der Augenlider 5-125 34 Hornhauttransplantation und Keratoprothetik 5-093 26 Korrekturoperation bei Entropium und Ektropium 5-137 26 Andere Operationen an der Iris 5-10g 22 Schwächende Eingriffe an einem schrägen Augenmuskel 5-146 17 (Sekundäre) Einführung und Wechsel einer alloplastischen Linse 5-112 14 Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Konjunktiva 5-129 13 Andere Operationen an der Kornea 5-152 13 Fixation der Netzhaut durch eindellende Operationen 5-095 11 Naht des Augenlides

Page 75: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

75 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

5-123 11 Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Kornea 8-170 10 Therapeutische Spülung (Lavage) des Auges 5-114 9 Lösung von Adhäsionen zwischen Konjunktiva und Augenlid 5-136 9 Andere Iridektomie und Iridotomie 5-147 8 Revision und Entfernung einer alloplastischen Linse 5-142 7 Kapsulotomie der Linse 5-122 6 Operationen bei Pterygium 5-145 6 Andere Linsenextraktionen 5-124 5 Naht der Kornea 3-820 4 Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 5-084 4 Inzision von Tränensack und sonstigen Tränenwegen 5-086 4 Rekonstruktion des Tränenkanals und Tränenpunktes 5-985 4 Lasertechnik 1-529 < 4 Biopsie an anderen Teilen des Auges durch Inzision 1-710 < 4 Ganzkörperplethysmographie 3-222 < 4 Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 5-090 < 4 Inzision des (erkrankten) Augenlides 5-098 < 4 Vertikale Lidverlängerung 5-10e < 4 Andere Operationen an den geraden Augenmuskeln 5-10f < 4 Verstärkende Eingriffe an einem schrägen Augenmuskel 5-10h < 4 Transposition eines schrägen Augenmuskels 5-113 < 4 Konjunktivaplastik 5-115 < 4 Naht der Konjunktiva 5-138 < 4 Operationen an der Sklera 5-143 < 4 Intrakapsuläre Extraktion der Linse 5-153 < 4 Revision, Wechsel und Entfernung einer Cerclage oder Plombe, die zur Fixation der Netzhaut angelegt wurde 5-155 < 4 Destruktion von erkranktem Gewebe an Retina und Choroidea 5-157 < 4 Andere Operationen an der Choroidea 5-163 < 4 Entfernung des Augapfels [Enukleation] 5-982 < 4 Versorgung bei Polytrauma 5-995 < 4 Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) B-[5].8 Ambulante Behandlungsmöglichkeiten Nr Art der Ambulanz Bezeichnung der Ambulanz Angebotene Leistungen Kommentar / Erläuterung AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V • Konsiliarische Beratung;

Fluoreszenzangiographie; Ultraschalluntersuchungen; amb. Nachbehandlung nach größeren bzw. komplizierten Eingriffen (VA00) •

Überweisung vom Facharzt notwendig

Page 76: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

76 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

AM07 Privatambulanz • siehe Versorgungsschwerpunkte der Fachabteilung (VA00) •

AM11 Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a

SGB V • siehe Versorgungsschwerpunkte der

Fachabteilung (VA00) •

B-[5].9 Ambulante Operationen nach § 115b SGB V OPS-Ziffer: Anzahl: Offizielle Bezeichnung: 5-144 1629 Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE] 5-155 292 Destruktion von erkranktem Gewebe an Retina und Choroidea 5-142 194 Kapsulotomie der Linse 5-091 157 Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe des Augenlides 5-093 39 Korrekturoperation bei Entropium und Ektropium 5-092 17 Operationen an Kanthus und Epikanthus 5-096 5 Andere Rekonstruktion der Augenlider 5-097 5 Blepharoplastik B-[5].10 Zulassung zum Durchgangs-Arztverfahren der Berufsgenossenschaft nicht vorhanden B-[5].11 Personelle Ausstattung B-[5].11.1 Ärzte und Ärztinnen Ärzte und Ärztinnen insgesamt (außer Belegärzte und Belegärztinnen): Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 8,95 178,43575 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 8,95 178,43575 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung:

Page 77: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

77 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

1 1597,00000 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 7,95 200,88050 davon Fachärzte und Fachärztinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 4,05 394,32098 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 4,05 394,32098 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1597,00000 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 3,05 523,60655 maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Belegärzte und Belegärztinnen (nach § 121 SGB V): Anzahl Personen: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ärztliche Fachexpertise der Abteilung Nr. Facharztbezeichnung (Gebiete, Facharzt- und

Schwerpunktkompetenzen):

Kommentar / Erläuterung:

AQ04 Augenheilkunde Prof. Dr. Scheider ist zusätzlich Europäischer Facharzt für

Augenheilkunde (F.E.B.O.)

B-[5].11.2 Pflegepersonal Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 9 177,44444 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 9 177,44444 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung:

Page 78: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

78 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1597,00000 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 8 199,62500 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 7 228,14285 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 7 228,14285 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 7 228,14285 Pflegehelfer und Pflegehelferinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1597,00000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1597,00000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 1597,00000 Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Pflegerische Fachexpertise der Abteilung Nr. Anerkannte Fachweiterbildung/ zusätzlicher akademischer Abschluss: Kommentar / Erläuterung: PQ05 Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten Nr. Zusatzqualifikation: Kommentar / Erläuterung: ZP05 Entlassungsmanagement ZP08 Kinästhetik ZP18 Dekubitusmanagement

Page 79: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

79 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[5].11.3 Angaben zu ausgewähltem therapeutischen Personal in Fachabteilungen für Psychiatrie und Psychosomatik

Page 80: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

80 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[6] Fachabteilung Kinder-/Jugendpsychiatrie B-[6].1 Name [Kinder-/Jugendpsychiatrie] Anzahl Betten: 11 Fachabteilungsschlüssel: 3000 Art der Abteilung: Hauptabteilung Zugänge Straße, Hausnummer, PLZ und Ort: Internet: Pattbergstraße 1-3, 45239 Essen http://evk-werden.de/kliniken-zentren/fachabteilungen/klinik-fuer-kinder-und-jugendpsychiatrie-psychotherapie-und-psychosomatik/ Chefärztinnen/-ärzte: Titel, Vorname, Name: Funktion / Arbeitsschwerpunkt: Tel. Nr. Fax. Nr. Email: Christoph Arning Direktor der Klinik 0201 / 4089 - 37701 0201 / 4089 - 37700 [email protected] B-[6].2 Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Das Krankenhaus hält sich bei der Vereinbarung von Verträgen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen

dieser Organisationseinheit/Fachabteilung an die Empfehlung der DKG nach § 136a SGB V:

Kommentar/ Erläuterung:

Ja B-[6].3 Medizinische Leistungsangebote [Kinder-/Jugendpsychiatrie] Nr. Medizinische Leistungsangebote im Bereich Kinder-/Jugendpsychiatrie Kommentar / Erläuterung VK28 Pädiatrische Psychologie VP01 Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen

durch psychotrope Substanzen

Diagnostik wird durchgeführt, Therapie nicht

Page 81: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

81 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

VP02 Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und

wahnhaften Störungen

Diagnostik und Therapie werden durchgeführt

VP03 Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen Diagnostik und Therapie werden durchgeführt VP04 Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und

somatoformen Störungen

Diagnostik und Therapie werden durchgeführt

VP05 Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen

Störungen und Faktoren

Diagnostik und Therapie werden durchgeführt

VP06 Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen Diagnostik und Therapie werden durchgeführt VP07 Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen Diagnostik wird durchgeführt, Behandlung von Krisen wird druchgeführt, längere Therapie wird nicht durchgeführt VP08 Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen Diagnostik und Therapie werden durchgeführt VP09 Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit

Beginn in der Kindheit und Jugend

Diagnostik und Therapie werden durchgeführt

VP11 Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer,

psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-,

Kinder- u. Jugendalter

nicht im Säugling- bis Vorschulalteralter

B-[6].4 Fachabteilungsspezifische Aspekte der Barrierefreiheit [Kinder-/Jugendpsychiatrie] Nr. Aspekt der Barrierefreiheit: Kommentar / Erläuterung: BF11 Besondere personelle Unterstützung B-[6].5 Fallzahlen [Kinder-/Jugendpsychiatrie] Vollstationäre Fallzahl: 131 Teilstationäre Fallzahl: 0 B-[6].6 Diagnosen nach ICD ICD-10-GM-Ziffer: Fallzahl: Offizielle Bezeichnung: F32 32 Depressive Episode F43 19 Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen

Page 82: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

82 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

F40 11 Phobische Störungen F45 11 Somatoforme Störungen F92 10 Kombinierte Störung des Sozialverhaltens und der Emotionen F50 7 Essstörungen F33 5 Rezidivierende depressive Störung F90 5 Hyperkinetische Störungen F20 < 4 Schizophrenie F23 < 4 Akute vorübergehende psychotische Störungen F41 < 4 Andere Angststörungen F42 < 4 Zwangsstörung F44 < 4 Dissoziative Störungen [Konversionsstörungen] F70 < 4 Leichte Intelligenzminderung F84 < 4 Tief greifende Entwicklungsstörungen F93 < 4 Emotionale Störungen des Kindesalters B-[6].7 Durchgeführte Prozeduren nach OPS OPS-301 Ziffer: Anzahl: Offizielle Bezeichnung: 9-983 132 Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Kinder- und

Jugendpsychiatrie 3-800 < 4 Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-820 < 4 Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 9-980 < 4 Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie B-[6].8 Ambulante Behandlungsmöglichkeiten Nr Art der Ambulanz Bezeichnung der Ambulanz Angebotene Leistungen Kommentar / Erläuterung AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V • Konsiliarische Leistungen (VX00)

AM07 Privatambulanz AM08 Notfallambulanz (24h) AM11 Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a

SGB V

Page 83: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

83 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[6].9 Ambulante Operationen nach § 115b SGB V trifft nicht zu / entfällt B-[6].10 Zulassung zum Durchgangs-Arztverfahren der Berufsgenossenschaft nicht vorhanden B-[6].11 Personelle Ausstattung B-[6].11.1 Ärzte und Ärztinnen Ärzte und Ärztinnen insgesamt (außer Belegärzte und Belegärztinnen): Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1,6 81,87500 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1,6 81,87500 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1,6 81,87500 davon Fachärzte und Fachärztinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1,6 81,87500 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1,6 81,87500 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0

Page 84: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

84 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1,6 81,87500 maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Belegärzte und Belegärztinnen (nach § 121 SGB V): Anzahl Personen: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ärztliche Fachexpertise der Abteilung Nr. Facharztbezeichnung (Gebiete, Facharzt- und

Schwerpunktkompetenzen):

Kommentar / Erläuterung:

AQ37 Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie B-[6].11.2 Pflegepersonal Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 13 10,07692 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 13 10,07692 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 13 10,07692 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung:

Page 85: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

85 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Medizinische Fachangestellte: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 65,50000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 65,50000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 65,50000 Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Pflegerische Fachexpertise der Abteilung Nr. Anerkannte Fachweiterbildung/ zusätzlicher akademischer Abschluss: Kommentar / Erläuterung: PQ05 Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten PQ10 Psychiatrische Pflege B-[6].11.3 Angaben zu ausgewähltem therapeutischen Personal in Fachabteilungen für Psychiatrie und Psychosomatik Diplom Psychologen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1,9 68,94736 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1,9 68,94736 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1,9 68,94736 Physiotherapeuten:

Page 86: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

86 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Sozialpädagogen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 65,50000 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 65,50000 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2 65,50000

Page 87: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

87 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[7] Fachabteilung Kinder-und Jugendpsychiatrie/Tagesklinik B-[7].1 Name [Kinder-und Jugendpsychiatrie/Tagesklinik] Anzahl Betten: 6 Fachabteilungsschlüssel: 3060 Art der Abteilung: Hauptabteilung Zugänge Straße, Hausnummer, PLZ und Ort: Internet: Pattbergstraße 1-3, 45239 Essen http://evk-werden.de/kliniken-zentren/fachabteilungen/klinik-fuer-kinder-und-jugendpsychiatrie-psychotherapie-und-psychosomatik/ Chefärztinnen/-ärzte: Titel, Vorname, Name: Funktion / Arbeitsschwerpunkt: Tel. Nr. Fax. Nr. Email: Christoph Arning Ärztlicher Direktor 0201 / 4089 - 37701 0201 / 4089 - 37700 [email protected] B-[7].2 Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Das Krankenhaus hält sich bei der Vereinbarung von Verträgen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen

dieser Organisationseinheit/Fachabteilung an die Empfehlung der DKG nach § 136a SGB V:

Kommentar/ Erläuterung:

Ja B-[7].3 Medizinische Leistungsangebote [Kinder-und Jugendpsychiatrie/Tagesklinik] Nr. Medizinische Leistungsangebote im Bereich Kinder-und

Jugendpsychiatrie/Tagesklinik

Kommentar / Erläuterung

VP01 Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen

durch psychotrope Substanzen

Diagnostik wird durchgeführt, Therapie nicht

Page 88: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

88 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

VP02 Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und

wahnhaften Störungen

VP03 Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen VP04 Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und

somatoformen Störungen

VP06 Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen VP07 Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen Diagnostik wird durchgeführt, Behandlung von Krisen wird druchgeführt, längere Therapie wird nicht durchgeführt VP08 Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen VP09 Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit

Beginn in der Kindheit und Jugend

VP11 Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer,

psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-,

Kindes- und Jugendalter

nicht im Säugling- bis Vorschulalter

B-[7].4 Fachabteilungsspezifische Aspekte der Barrierefreiheit [Kinder-und Jugendpsychiatrie/Tagesklinik] Nr. Aspekt der Barrierefreiheit: Kommentar / Erläuterung: BF11 Besondere personelle Unterstützung B-[7].5 Fallzahlen [Kinder-und Jugendpsychiatrie/Tagesklinik] Vollstationäre Fallzahl: 0 Teilstationäre Fallzahl: 59 B-[7].6 Diagnosen nach ICD trifft nicht zu / entfällt B-[7].7 Durchgeführte Prozeduren nach OPS OPS-301 Ziffer: Anzahl: Offizielle Bezeichnung: 9-983 58 Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Kinder- und

Jugendpsychiatrie

Page 89: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

89 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[7].8 Ambulante Behandlungsmöglichkeiten trifft nicht zu / entfällt B-[7].9 Ambulante Operationen nach § 115b SGB V trifft nicht zu / entfällt B-[7].10 Zulassung zum Durchgangs-Arztverfahren der Berufsgenossenschaft nicht vorhanden B-[7].11 Personelle Ausstattung B-[7].11.1 Ärzte und Ärztinnen Ärzte und Ärztinnen insgesamt (außer Belegärzte und Belegärztinnen): Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 davon Fachärzte und Fachärztinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1

Page 90: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

90 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Belegärzte und Belegärztinnen (nach § 121 SGB V): Anzahl Personen: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ärztliche Fachexpertise der Abteilung Nr. Facharztbezeichnung (Gebiete, Facharzt- und

Schwerpunktkompetenzen):

Kommentar / Erläuterung:

AQ37 Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie B-[7].11.2 Pflegepersonal Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2,5 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2,5 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 2,5 Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 38,50 Pflegerische Fachexpertise der Abteilung Nr. Anerkannte Fachweiterbildung/ zusätzlicher akademischer Abschluss: Kommentar / Erläuterung:

Page 91: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

91 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

PQ10 Psychiatrische Pflege B-[7].11.3 Angaben zu ausgewähltem therapeutischen Personal in Fachabteilungen für Psychiatrie und Psychosomatik Diplom Psychologen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1

Page 92: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

92 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[8] Fachabteilung Zentrum für Anästhesiologie / Intensivmedizin B-[8].1 Name [Zentrum für Anästhesiologie / Intensivmedizin] Fachabteilungsschlüssel: 3600 Nicht bettenführende Abteilung/sonstige Organisationseinheit Zugänge Straße, Hausnummer, PLZ und Ort: Internet: Propsteistraße 2, 45239 Essen Chefärztinnen/-ärzte: Titel, Vorname, Name: Funktion / Arbeitsschwerpunkt: Tel. Nr. Fax. Nr. Email: Dr. med. Ulrich Reischuck Direktor der Klinik 0201 / 4089 - 1280 0201 / 4089 - 1281 [email protected] B-[8].2 Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Das Krankenhaus hält sich bei der Vereinbarung von Verträgen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen

dieser Organisationseinheit/Fachabteilung an die Empfehlung der DKG nach § 136a SGB V:

Kommentar/ Erläuterung:

Ja B-[8].3 Medizinische Leistungsangebote [Zentrum für Anästhesiologie / Intensivmedizin] Nr. Medizinische Leistungsangebote im Bereich Zentrum für Anästhesiologie

/ Intensivmedizin

Kommentar / Erläuterung

VI20 Intensivmedizin Postoperative Schmerz- und Intensivmedizin, Einsatz des PICCO-Systems bei schwerkranken Intensivpatienten.

Einsatz Fremdblutsparender Maßnahmen (Cell-Saver). Hoher Patientenanteil in vorgerücktem Alter und hohen

Komorbiditäten. VX00 Weitere Leistungen Sämtliche modernen Anästhesieverfahren, schwerpunktmäßig totalintravenöse Anästhesie (TIVA),

Anästhesiekatheter zur postoperativen Schmerztherapie, hirnstromkurvengesteuerte Narkosetiefe (CSM-Monitore)

zur Vermeidung intraoperativer Wachheit, Einsatz der Laryng...

Page 93: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

93 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[8].4 Fachabteilungsspezifische Aspekte der Barrierefreiheit [Zentrum für Anästhesiologie / Intensivmedizin] trifft nicht zu / entfällt B-[8].5 Fallzahlen [Zentrum für Anästhesiologie / Intensivmedizin] Vollstationäre Fallzahl: 0 Teilstationäre Fallzahl: 0 B-[8].6 Diagnosen nach ICD trifft nicht zu / entfällt B-[8].7 Durchgeführte Prozeduren nach OPS trifft nicht zu / entfällt B-[8].8 Ambulante Behandlungsmöglichkeiten trifft nicht zu / entfällt B-[8].9 Ambulante Operationen nach § 115b SGB V trifft nicht zu / entfällt B-[8].10 Zulassung zum Durchgangs-Arztverfahren der Berufsgenossenschaft

Page 94: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

94 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

nicht vorhanden B-[8].11 Personelle Ausstattung B-[8].11.1 Ärzte und Ärztinnen Ärzte und Ärztinnen insgesamt (außer Belegärzte und Belegärztinnen): Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 16,8 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 16,8 Gemeinsame Fachabteilung (Betriebsgemeinschaft) mit dem St.

Josef Krankenhaus Essen-Werden GmbH Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 15,8 davon Fachärzte und Fachärztinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 13,3 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 13,3 Gemeinsame Fachabteilung (Betriebsgemeinschaft) mit dem St.

Josef Krankenhaus Essen-Werden GmbH Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 12,3 maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 39,00 Belegärzte und Belegärztinnen (nach § 121 SGB V): Anzahl Personen: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ärztliche Fachexpertise der Abteilung Nr. Facharztbezeichnung (Gebiete, Facharzt- und

Schwerpunktkompetenzen):

Kommentar / Erläuterung:

AQ01 Anästhesiologie

Page 95: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

95 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Nr. Zusatz-Weiterbildung: Kommentar / Erläuterung: ZF02 Akupunktur ZF15 Intensivmedizin ZF28 Notfallmedizin ZF30 Palliativmedizin Zusammenarbeit mit der Ambulanten Ökomenischen Hospizgruppe ZF42 Spezielle Schmerztherapie B-[8].11.2 Pflegepersonal Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 35 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 35 Gemeinsame Fachabteilung (Betriebsgemeinschaft) mit dem St.

Josef Krankenhaus Essen-Werden GmbH Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 35 Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 39,00 Pflegerische Fachexpertise der Abteilung Nr. Anerkannte Fachweiterbildung/ zusätzlicher akademischer Abschluss: Kommentar / Erläuterung: PQ04 Intensivpflege und Anästhesie PQ08 Operationsdienst Nr. Zusatzqualifikation: Kommentar / Erläuterung: ZP08 Kinästhetik ZP13 Qualitätsmanagement ZP14 Schmerzmanagement ZP16 Wundmanagement ZP18 Dekubitusmanagement ZP19 Sturzmanagement ZP20 Palliative Care B-[8].11.3 Angaben zu ausgewähltem therapeutischen Personal in Fachabteilungen für Psychiatrie und Psychosomatik

Page 96: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

96 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[9] Fachabteilung Zentrum für Klinische Radiologie B-[9].1 Name [Zentrum für Klinische Radiologie] Anzahl Betten: 0 Fachabteilungsschlüssel: 3751 Nicht bettenführende Abteilung/sonstige Organisationseinheit Zugänge Straße, Hausnummer, PLZ und Ort: Internet: Pattbergstrasse 1-3, 45239 Essen http://www.sankt-josef-werden.de/kliniken-zentren/klinische-radiologie/ Chefärztinnen/-ärzte: Titel, Vorname, Name: Funktion / Arbeitsschwerpunkt: Tel. Nr. Fax. Nr. Email: Professor Dr. med. Ralf-Dietrich Müller Direktor der Klinik 0201 / 4089 - 2281 0201 / 4089 - 2602 [email protected] B-[9].2 Zielvereinbarungen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen Das Krankenhaus hält sich bei der Vereinbarung von Verträgen mit leitenden Ärzten und Ärztinnen

dieser Organisationseinheit/Fachabteilung an die Empfehlung der DKG nach § 136a SGB V:

Kommentar/ Erläuterung:

Ja B-[9].3 Medizinische Leistungsangebote [Zentrum für Klinische Radiologie] Nr. Medizinische Leistungsangebote im Bereich Zentrum für Klinische

Radiologie

Kommentar / Erläuterung

VR01 Konventionelle Röntgenaufnahmen Digitale Radiologie einschließlich Durchleuchtung VR02 Native Sonographie Mamma-Sonographie VR10 Computertomographie (CT), nativ VR11 Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel VR12 Computertomographie (CT), Spezialverfahren VR15 Arteriographie VR16 Phlebographie

Page 97: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

97 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

VR22 Magnetresonanztomographie (MRT), nativ VR23 Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel VR24 Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren VR25 Knochendichtemessung (alle Verfahren) Knochendichtemessung (CT) VR40 Spezialsprechstunde Digitale Mammographie Kooperationspartner im Uni-Brustzentrum Essen (UBZE), Zertifiziert nach QR und ISO VR41 Interventionelle Radiologie Periradikuläre Schmerztherapie, Facettentherapie, Mammographie- und MR-gestützte Mammapunktionen,

Stanzbiopsien der Mamma, CT-gestützte Interventionen einschließlich Drainagen B-[9].4 Fachabteilungsspezifische Aspekte der Barrierefreiheit [Zentrum für Klinische Radiologie] Nr. Aspekt der Barrierefreiheit: Kommentar / Erläuterung: BF11 Besondere personelle Unterstützung BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem

Übergewicht oder besonderer Körpergröße

B-[9].5 Fallzahlen [Zentrum für Klinische Radiologie] Vollstationäre Fallzahl: 0 Teilstationäre Fallzahl: 0 B-[9].6 Diagnosen nach ICD trifft nicht zu / entfällt B-[9].7 Durchgeführte Prozeduren nach OPS trifft nicht zu / entfällt

Page 98: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

98 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[9].8 Ambulante Behandlungsmöglichkeiten Nr Art der Ambulanz Bezeichnung der Ambulanz Angebotene Leistungen Kommentar / Erläuterung AM04 Ermächtigungsambulanz nach § 116 SGB V Ermächtigung für Mammographien auf

Überweisung von Radiologen und

Gynäkologen, radiologische Leistungen

auf Überweisung der ermächtigten Ärzte

der Fachabteilungen AM07 Privatambulanz • Projektionsradiographie mit Spezialverfahren

(Mammographie) (VR07) • Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige

Leistung (VR08) • Projektionsradiographie mit

Kontrastmittelverfahren (VR09) • Computertomographie (CT), nativ (VR10) • Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel

(VR11) • Computertomographie (CT), Spezialverfahren

(VR12) • Arteriographie (VR15) • Phlebographie (VR16) • Magnetresonanztomographie (MRT), nativ

(VR22) • Magnetresonanztomographie (MRT),

Spezialverfahren (VR24) • Knochendichtemessung (alle Verfahren) (VR25) • Computergestützte Bilddatenanalyse mit

3D-Auswertung (VR26) • Interventionelle Radiologie (VR41) •

B-[9].9 Ambulante Operationen nach § 115b SGB V trifft nicht zu / entfällt B-[9].10 Zulassung zum Durchgangs-Arztverfahren der Berufsgenossenschaft nicht vorhanden B-[9].11 Personelle Ausstattung

Page 99: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

99 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

B-[9].11.1 Ärzte und Ärztinnen Ärzte und Ärztinnen insgesamt (außer Belegärzte und Belegärztinnen): Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 6,4 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 6,4 Gemeinsame Fachabteilung (Betriebsgemeinschaft) mit dem St.

Josef Krankenhaus Essen-Werden GmbH Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 5,4 davon Fachärzte und Fachärztinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 6,4 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 6,4 Gemeinsame Fachabteilung (Betriebsgemeinschaft) mit dem St.

Josef Krankenhaus Essen-Werden GmbH Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 1 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 5,4 maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 39,00 Belegärzte und Belegärztinnen (nach § 121 SGB V): Anzahl Personen: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ärztliche Fachexpertise der Abteilung Nr. Facharztbezeichnung (Gebiete, Facharzt- und

Schwerpunktkompetenzen):

Kommentar / Erläuterung:

Page 100: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

100 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

AQ54 Radiologie FA für Radiologie, FA für Diagnostische Radiologie, FA für Radiologische

Diagnostik, Fachkunde für Nuklearmedizin

Nr. Zusatz-Weiterbildung: Kommentar / Erläuterung: ZF23 Magnetresonanztomographie – fachgebunden – ZF38 Röntgendiagnostik – fachgebunden – B-[9].11.2 Pflegepersonal Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen: Anzahl Vollkräfte: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal mit direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Personal ohne direktem Beschäftigungsverhältnis: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Ambulante Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Stationäre Versorgung: Fälle je VK/Person: Kommentar/ Erläuterung: 0 Maßgebliche tarifliche Wochenarbeitszeit: Maßgebliche wöchentliche tarifliche Arbeitszeit in Stunden für angestelltes Personal: 39,00 B-[9].11.3 Angaben zu ausgewähltem therapeutischen Personal in Fachabteilungen für Psychiatrie und Psychosomatik

Page 101: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

101 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Teil C - Qualitätssicherung C-1 Teilnahme an der externen vergleichenden Qualitätssicherung nach § 137 SGB V C-1 Teilnahme an der externen vergleichenden Qualitätssicherung nach § 137 SGB V C-1.1 Leistungsbereiche mit Fallzahlen und Dokumentationsrate für: Leistungsbereich Fallzahl Dokumentationsrate in % Kommentar / Erläuterung

Ambulant erworbene Pneumonie 70 111,4 In diesem Leistungsbereich ist es zu einer systembedingten Überdokumentation gekommen.

Geburtshilfe < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Gynäkologische Operationen (ohne Hysterektomien) < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Herzchirurgie < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Herzschrittmacher-Aggregatwechsel < 4

Herzschrittmacher-Implantation 23 121,7 In diesem Leistungsbereich ist es zu einer systembedingten Überdokumentation gekommen.

Herzschrittmacher-Revision/-Systemwechsel/-Explantation < 4

Herztransplantation < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Herztransplantation, Herzunterstützungssysteme/Kunstherzen < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Herzunterstützungssysteme/Kunstherzen < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Hüftendoprothesenversorgung 473 101,1 „Die Dokumentationsraten in den Zählleistungsbereichen der Hüft-/

Knieendoprothesenversorgung sind durch verfahrenstechnische Ursachen nicht sicher korrekt

dargestellt“.

Hüftendoprothetik: Hüftendoprothesenimplantation 413 101,5 „Die Dokumentationsraten in den Zählleistungsbereichen der Hüft-/

Knieendoprothesenversorgung sind durch verfahrenstechnische Ursachen nicht sicher korrekt

dargestellt“.

Hüftendoprothetik: Wechsel und Komponentenwechsel 60 98,3

Hüftgelenknahe Femurfraktur mit osteosynthetischer Versorgung < 4

Implantierbare Defibrillatoren-Aggregatwechsel < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Implantierbare Defibrillatoren-Implantation < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Implantierbare Defibrillatoren-Revision/-Systemwechsel/-Explantation < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Karotis-Revaskularisation < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Kathetergestützte endovaskuläre Aortenklappenimplantation < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Kathetergestützte transapikale Aortenklappenimplantation < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Knieendoprothesenversorgung 235 100,4 „Die Dokumentationsraten in den Zählleistungsbereichen der Hüft-/

Knieendoprothesenversorgung sind durch verfahrenstechnische Ursachen nicht sicher korrekt

dargestellt“.

Knieendoprothetik: Knieendoprothesenimplantation 202 100,5 „Die Dokumentationsraten in den Zählleistungsbereichen der Hüft-/

Knieendoprothesenversorgung sind durch verfahrenstechnische Ursachen nicht sicher korrekt

dargestellt“.

Knieendoprothetik: Wechsel und Komponentenwechsel 34 97,1

Page 102: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

102 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

Koronarangiographie und Perkutane Koronarintervention (PCI) < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Leberlebendspende < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Lebertransplantation < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Lungen- und Herz-Lungentransplantation < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Mammachirurgie < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Neonatologie < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Nierenlebendspende < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Pankreas- und Pankreas-Nierentransplantation < 4 In diesem Leistungsbereich wurde keine dokumentationspflichtige Leistung erbracht.

Pflege: Dekubitusprophylaxe 138 104,3 In diesem Leistungsbereich ist es zu einer systembedingten Überdokumentation gekommen.

C-2 Externe Qualitätssicherung nach Landesrecht gemäß § 112 SGB V Über § 137 SGB V hinaus ist auf Landesebene eine verpflichtende Qualitätssicherung vereinbart. Gemäß seinem Leistungsspektrum nimmt das Krankenhaus an folgenden Qualitätssicherungsmaßnahmen (Leistungsbereiche) teil: C-3 Qualitätssicherung bei Teilnahme an Disease-Management-Programmen (DMP) nach § 137f SGB V trifft nicht zu / entfällt C-4 Teilnahme an sonstigen Verfahren der externen vergleichenden Qualitätssicherung trifft nicht zu / entfällt C-5 Umsetzung der Mindestmengenregelungen nach § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 SGB V Leistungsbereich: Mindest- menge: Erbrachte Menge: Ausnahmetatbestand: Kommentar/Erläuterung: Stammzelltransplantation 25 66 Kniegelenk-Totalendoprothesen 50 195

Page 103: Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 ... · Committee ISCT-EBMT), Geriatrie Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken, Orthopädische Klinik ist Endoprothetikzentrum

103 Qualitätsbericht: Berichtsjahr 2015 Evangelisches Krankenhaus Essen-Werden

C-6 Umsetzung von Beschlüssen zur Qualitätssicherung nach § 137 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB V ("Strukturqualitätsvereinbarung") trifft nicht zu / entfällt C-7 Umsetzung der Regelungen zur Fortbildung im Krankenhaus nach § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 SGB V Anzahl

1. Fachärzte und Fachärztinnen, Psychotherapeuten und psychologische Psychotherapeutinnen sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten und -psychotherapeutinnen, die der Fortbildungspflicht* unterliegen (fortbildungsverpflichtete Personen)

36 Personen

1.1. Davon diejenigen, die der Pflicht zum Fortbildungsnachweis unterliegen, da ihre Facharztanerkennung bzw. Approbation mehr als 5 Jahre zurückliegt

29 Personen

1.1.1 Davon diejenigen, die den Fortbildungsnachweis erbracht haben 16 Personen * nach den „Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Fortbildung der Fachärztinnen und Fachärzte, der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und -psychotherapeuten im Krankenhaus“ (siehe www.g-ba.de)