Top Banner
Medienmitteilung ochs und junior Herbst 2012 1 Genug der Komplikationen! – Ludwig Oechslin vereinfacht den Jahreskalender Zifferblatt Zifferblatt (Rückansicht) Datumsring mit Datumsbanane Manschette mit Doppel - finger auf dem Stunden- rohr des Basiswerks aufgepresst Wochentagsscheibe Monatsscheibe Trieb mit 5 Zähnen, doppelt verzahnt Ultimative Reduktion statt unnötige Komplexität war der Leitgedanke für die neue Kalenderuhr von Ludwig Oechslin. Drei Bauteile statt deren 40, eine Konstruktionsleistung, für die Oechslin drei Jahre Entwicklungszeit investierte. Der genial einfache Jahreskalender wird im Herbst von der Luzerner Uh- renmarke ochs und junior präsentiert – zusammen mit einer neuartigen Datumsanzeige und der Mög- lichkeit, die Uhr im Internet zu individualisieren. Von 40 auf 3 in drei Jahren Ludwig Oechslin hat in dreijähriger Entwicklungs- arbeit die Kalenderfunktion einer Armbanduhr auf ihre Essenz reduziert. Mit nur drei beweglichen Bau- teilen (siehe Grafik unten) und dem Zifferblatt, das auf der Unterseite als Zahnradaufnahme dient, er- stellt er einen Jahreskalender. Normalerweise wer- den für diese Funktion bis zu 40 Bauteile benötigt. 1 2 3 1 2 3
5

Ludwig Oechslin vereinfacht den Jahreskalender - ochs und …...Unser Design-Tool (Ausschnitt aus der Website) Medienmitteilung ochs und junior Herbst 2012 4 Neben dem Jahreskalender

Oct 08, 2020

Download

Documents

dariahiddleston
Welcome message from author
This document is posted to help you gain knowledge. Please leave a comment to let me know what you think about it! Share it to your friends and learn new things together.
Transcript
Page 1: Ludwig Oechslin vereinfacht den Jahreskalender - ochs und …...Unser Design-Tool (Ausschnitt aus der Website) Medienmitteilung ochs und junior Herbst 2012 4 Neben dem Jahreskalender

Medienmitteilung ochs und junior Herbst 2012

1

Genug der Komplikationen!– Ludwig Oechslin vereinfacht den Jahreskalender

Zifferblatt

Zifferblatt (Rückansicht)

Datumsring mit Datumsbanane

Manschette mit Doppel-finger auf dem Stunden-rohr des Basiswerks aufgepresst

Wochentagsscheibe

Monatsscheibe

Trieb mit 5 Zähnen, doppelt verzahnt

Ultimative Reduktion statt unnötige Komplexität war der Leitgedanke für die neue Kalenderuhr von Ludwig Oechslin. Drei Bauteile statt deren 40, eine Konstruktionsleistung, für die Oechslin drei Jahre Entwicklungszeit investierte. Der genial einfache Jahreskalender wird im Herbst von der Luzerner Uh-renmarke ochs und junior präsentiert – zusammen mit einer neuartigen Datumsanzeige und der Mög-lichkeit, die Uhr im Internet zu individualisieren. Von 40 auf 3 in drei Jahren

Ludwig Oechslin hat in dreijähriger Entwicklungs-arbeit die Kalenderfunktion einer Armbanduhr auf ihre Essenz reduziert. Mit nur drei beweglichen Bau-teilen (siehe Grafik unten) und dem Zifferblatt, das auf der Unterseite als Zahnradaufnahme dient, er-stellt er einen Jahreskalender. Normalerweise wer-den für diese Funktion bis zu 40 Bauteile benötigt.

1 2

3

1

2

3

Page 2: Ludwig Oechslin vereinfacht den Jahreskalender - ochs und …...Unser Design-Tool (Ausschnitt aus der Website) Medienmitteilung ochs und junior Herbst 2012 4 Neben dem Jahreskalender

Medienmitteilung ochs und junior Herbst 2012

2

Oechslin offeriert mit dem Modell „anno“ eine ele-gante Lösung, die sich einfach ablesen lässt und die Informationen in der richtigen Reihenfolge prä-sentiert: Erst die Zeit, dann das Datum, und als Zu-satzfunktionen die Wochentags- und die Monats-anzeige.

In Form einer Spirale sind die 31 Datumsbohrungen auf einer 30er Einteilung aufgereiht. Das Datum wird nun rein über die Position erkannt. Die in der Länge auf die Spirale angepassten 10-Minuten-Marker liegen jeweils über dem 5., dem 10., dem 15., dem 20., dem 25., und dem 30. des jeweiligen Monats. Der 31. liegt über dem 1.

Die Datumsbohrungen im Abstand von 2 Minuten geben zusätzlich einen präzisen Hinweis auf die ge-naue Minute.Im Gegenuhrzeigersinn wird in einem 12er-Lochkreis der Monat angezeigt. In einem 7er-Lochkreis da-runter zeigt, ebenfalls im Gegenuhrzeigersinn, ein weiterer Punkt den Wochentag an. In der Zeit zwi-schen 6 Uhr morgens und 6 Uhr abends – also wäh-rend der Arbeitszeit – ist dies ein einzelner Punkt. Nachts, genauer gesagt von 6 Uhr abends bis 6

Uhr morgens verdoppelt sich der Punkt, d.h. neben dem ausklingenden Tag wird bereits der kommen-de angezeigt. Diese Tag-/Nachtanzeige macht es möglich, Kalendereinstellungen zum richtigen Zeit-punkt vorzunehmen.Zudem kann bei der Wochentagsanzeige selbst bestimmt werden, welcher Tag zuoberst stehen soll.

Verkaufspreis ochs und junior anno:

Titan CHF 8‘000.- (inkl. 8% MwSt)Silber CHF 10‘000.- (inkl. 8% MwSt)

Mehr Informationen zum Jahreskalender finden Sie auf der Webseite von ochs und junior:

anno

uhren weiter denken

Datumsspirale31 Lochungen

28. Tag

Monatsanzeige12 Lochungen

Oktober

Wochentagsanzeige7 Lochungen

Dienstag

Datumsschnecke - 31

Monate - 12

Wochentage - 7

Page 3: Ludwig Oechslin vereinfacht den Jahreskalender - ochs und …...Unser Design-Tool (Ausschnitt aus der Website) Medienmitteilung ochs und junior Herbst 2012 4 Neben dem Jahreskalender

3

Medienmitteilung ochs und junior Herbst 2012

Uhren konfigurieren im Internet

ochs und junior bietet auf der Webseite eine für Uh-ren einzigartige Anwendung: Auf der komplett neu gestalteten Internetseite kann mit dem ochs und junior Design-Tool neben der Funktion der Uhr die Gehäusegrösse und die

individuelle Farbzusammenstellung von Zifferblatt, Zeigern, Datumspunkten und Band spielerisch aus-probiert und bestellt werden. Grundsätzlich ist jede Farbe der gängigen Norm Farbskala umsetzbar. Design-Tool

Unser Design-Tool (Ausschnitt aus der Website)

Page 4: Ludwig Oechslin vereinfacht den Jahreskalender - ochs und …...Unser Design-Tool (Ausschnitt aus der Website) Medienmitteilung ochs und junior Herbst 2012 4 Neben dem Jahreskalender

Medienmitteilung ochs und junior Herbst 2012

4

Neben dem Jahreskalender „anno“ stehen drei weitere Oechslin Innovationen zur Auswahl: „sele-ne“ heisst die Mondphasenuhr, deren Anzeige erst nach 3478.27 Jahren um einen Tag abweicht. Zwei Zeitzonen auf genial einfache Art und Weise ver-eint bietet die „due ore“. Vervollständigt wird die Auswahl mit der Datumsuhr „mese“.

Die Farben von Zifferblatt, Zeigern, Datumspunkten und Band können bei allen Modellen individuell zu-sammengestellt werden. Die Gehäuse sind jeweils mit Durchmesser 42 oder 39mm und in den Materi-alen Titan oder Silber erhältlich.

Geliefert wird die individuelle Uhr innerhalb von 10 bis 12 Wochen.

Eine Auswahl an Uhren in verschiedenen Farbkom-binationen und Modellvarianten ist auch über das Internet abrufbar oder im Luzerner Loft zu besichti-gen. Diese Uhren sind direkt lieferbar.

Uhren auf Lager

Unverwechselbares Design – logofrei

Jede Armbanduhr hat die Markenbezeichnung auf dem Zifferblatt. Nicht so bei ochs und junior. Das un-verwechselbare Design folgt der Funktion und wird von Ludwig Oechslin auch genauso kompromiss-los gestaltet. Das Logo wird nur auf die Innenseite des schwermetallfrei gegerbten Lederbandes ge-

brandmarkt – ein richtiges Branding! – und bleibt unsichtbar, wenn die Uhr am Handgelenk getragen wird.Die zweiteiligen Gehäuse und die Schliesse haben sichtbare Bearbeitungsmerkmale. Wie bei Sichtbe-ton in der Architektur zeigt ochs und junior mit wel-cher Methode gearbeitet wurde. Hergestellt wer-den alle ochs und junior spezifischen Bauteile, also fast alles bis auf das Basiswerk, in der mechanischen Werkstätte von Peter Cantieni in Hinwil. Dieser produ-ziert normalerweise für das Schweizer Formel 1 Team hightech Titanteile und weiss, wie man kleinste Men-gen in höchster Qualität termingerecht produziert. Loft und Internet

ochs und junior geht mit innovativen Produkten ei-nen neuen Vertriebsweg. Statt über den klassischen Uhrenfachhandel mit ho-hen Zwischenhandelsmargen wird direkt verkauft.

Firmenmitbegründer Beat Weinmann leitet die schlanke Struktur von ochs und junior und ist die Schnittstelle zwischen Kunden, Ludwig Oechslin und den Fachleuten in der Produktion. An der pulsierenden Zürichstrasse 49 in Luzern steht der „oxloft“, der Uhrenloft von ochs und junior, der neben dem Internet die einzige Verkaufsstelle welt-weit ist. Bei einem perfekten Espresso aus der Gag-gia Maschine von 1966 oder einem Stück Käse vom Luzerner Wochenmarkt wird in der einladenden At-mosphäre des grosszügigen, hellen Lokals eine per-

Vier Innovationen – in unzähligen individuellen Farbvarianten

due oreselene meseanno

Page 5: Ludwig Oechslin vereinfacht den Jahreskalender - ochs und …...Unser Design-Tool (Ausschnitt aus der Website) Medienmitteilung ochs und junior Herbst 2012 4 Neben dem Jahreskalender

Medienmitteilung ochs und junior Herbst 2012

5

sönliche Art des Einkaufens ermöglicht. Der Einkauf über Internet funktioniert genauso per-sönlich wie der Besuch in Luzern. Beat Weinmann diskutiert mit Kunden online oder am Telefon die je nach Präferenz optimale Lesbarkeit oder pas-sendste Farbkombination und stellt persönlich si-cher, dass der Kunde seine perfekte, individuelle Uhr bekommt.

Ulysse Nardin

Seit dem Frühling 2012 ist die Uhrenfirma Ulysse Nar-din strategischer Partner von ochs und junior. Ge-meinsame Projekte sind in Arbeit.

Ludwig Oechslin

Ludwig Oechslin ist der Querdenker der Schweizer Uhrenbranche. Als Doktor der theoretischen Physik, studierter Astronom, Mathematiker und Altertums-wissenschaftler nutzt er seinen breiten Bildungs- und Erfahrungshorizont für innovative Armband-uhren, die eine von der Schweizer Uhrenindustrie nahezu unbesetzte Nische belegen: die Vereinfa-chung. Während andere denken, eine hochwerti-ge Uhr habe kompliziert zu sein und aus möglichst vielen zusätzlichen Funktionen und Einzelteilen zu bestehen, hat Oechslin andere Interessen und Pri-oritäten. Die Hauptarbeit bei der Herstellung der Uhren von ochs und junior geschieht im Kopf von Ludwig Oechslin. In konsequenten Denkprozessen sucht er nach der ultimativen Vereinfachung der Bautei-le und ermöglicht dadurch eine hohe Funktionssi-cherheit mit weniger Schnittstellen. In der Regel werden Zusatzfunktionen wie Kalen-derschaltungen in einer mechanischen Armband-uhr mit Hebeln und Federn realisiert. Oechslin hat mit seinem Studium astronomischer Apparate so-wie der Restaurierung und Dokumentation der Farnesianischen Uhr im Vatikan zwischen 1978 und 1982 gesehen, dass ein Getriebe die bessere Lö-sung für eine Armbanduhr ist. Deshalb konstruiert er konsequent nach diesem Grundsatz. Seine neu-artigen Zahnradzusammenstellungen und epizyk-lischen Getriebe sind derart einfach, dass sie von einer mechanischen Werkstätte hergestellt werden

können und eine hohe Betriebssicherheit garantie-ren. Ludwig Oechslin ist bei ochs und junior für alle technischen Innovationen und das Design zustän-dig.

Beat Weinmann

Beat Weinmann ist, zusammen mit Ludwig Oechslin, Gründungsmitglied von ochs und junior. Der Luzer-ner Uhrenexperte arbeitete 16 Jahre für den Uhren-detailhändler Embassy und hat unter anderem mit Ludwig Oechslin die MIH Uhr lanciert.Seit Frühling 2012 ist Weinmann CEO von ochs und junior. Er leitet die Produktion, erstellt das Konzept und ist für die Kommunikation und den Verkauf ver-antwortlich. Kontakt:

ochs und junior AGZürichstrasse 496004 Luzern

Medienarbeit: Beat Weinmann

Telefon: +41 (0)41 266 02 12Mobil: +41 (0)79 232 63 15Email: [email protected]: beatweinmann

Download von Pressefotos facebooktwitter