Top Banner

of 60

FahrRad 2/2014

Apr 02, 2016

ReportDownload

Documents

ADFC-Fahrradzeitung für den Kreis Unna / Herbst 2014

  • FahrRad

    ADFC-Fahrradzeitung fr den Kreis Unna

    Herbst 201 4

    kv.adfc-unna.de

    Allgemeiner Deutscher

    Fahrrad-Club

    C

    C

    y

    y

    c

    c

    l

    l

    e

    e

    C

    C

    h

    h

    i

    i

    c

    c

    R

    R

    a

    a

    d

    d

    f

    f

    a

    a

    h

    h

    r

    r

    e

    e

    n

    n

    m

    m

    i

    i

    t

    t

    S

    S

    t

    t

    i

    i

    l

    l

    F

    F

    r

    r

    a

    a

    n

    n

    k

    k

    r

    r

    e

    e

    i

    i

    c

    c

    h

    h

    m

    m

    i

    i

    t

    t

    d

    d

    e

    e

    m

    m

    R

    R

    a

    a

    d

    d

    F

    F

    a

    a

    h

    h

    r

    r

    r

    r

    a

    a

    d

    d

    h

    h

    e

    e

    l

    l

    m

    m

    e

    e

  • DAS NEUE KOGA F3

    Aus dem Land von Grachten, Stijl und Fiets kommt das neue F3. Der Premiumhersteller KOGA verbindet stilsicher puristisches Understatement und sportlich-dynamische Leichtbautechnologie. Das neue KOGA F3 eignet sich gleichermaen ideal fr urbane Mobilitt und entspannte Touren.

    www.koga-f3.com

    Fahrrad Wilmes

    Werner Str. 112

    59192 Bergkamen

    T. 02307 - 299919

    alles ums Rad

    www.fahrrad-wilmes.com

    ab999,-

  • 3FahrRad Herbst 201 4

    @

    ADFC im Internet

    Informationen rund ums Radfahren im

    Kreis Unna knnen Sie auch aufden

    Internetseiten des Kreisverbandes

    kv.adfc-unna.de erhalten. Dazu ge-

    hren unter anderem ein Newsletter,

    eine Tourendatenbank und eine Liste

    von Fahrradkarten, die Sie fr ihre Tour

    brauchen knnten.

    Hierwie aufden verl inkten Internetsei-

    ten der einzelnen ADFC-Gruppen im

    Kreis finden Sie ebenfal ls die aktuel len

    Touren- und Veranstaltungstermine.

    Gleiches gilt fr aktuel le Meldungen

    rund um das Thema Radfahren in den

    Stdten und Gemeinden

    des Kreises.

    ADFC Kreis Unna

    WernerWlfing

    Vorsitzender, Tel. : 02303 / 1 2981

    Gaby Jhnk

    Vorsitzende, Tel. : 02303 / 63375

    ffnungszeiten der

    Kreisgeschftsstelle:

    Dienstag, 1 7:00 1 8:30 Uhr

    Umweltberatungszentrum,

    Rathausplatz 21 , 59423 Unna

    Tel. : 02303 / 1 03655

    [email protected]

    Und als derPfingsttag gekommen war, waren sie

    al le an einem Ort beieinander. Und es geschah pltzl ich

    ein Brausen vom Himmel wie von einem gewaltigen

    Wind und erfl lte das ganze Haus, in dem sie saen.

    Und es erschienen ihnen Zungen

    wie von Feuer, die sich zertei lten,

    und es setzte sich aufeinen je-

    den von ihnen, und sie wurden

    alle erfl lt von dem heil igen Geist

    . . . Apostelgeschichte 2,1 -4

    Auch das SturmtiefEla sorgte

    an Pfingsten nicht nur frTote

    und Schden in dreistel l igerMil-

    l ionenhhe, sondern drang auch

    tief in unserBewusstsein ein. Es bestrkte uns in der

    Gewissheit, dass die Vorhersagen derKlimaforscher

    stimmen und mehrAnstrengungen zurReduktion

    kl imaschdlicherGase notwendig sind.

    Das Fahrrad kann einen wichtigen Beitrag

    gegen den Klimawandel leisten. Dies bezeugt das

    Umweltbundesamt in seiner Studie Potentiale des

    Radverkehr fr den Klimaschutz aus dem Jahr 201 3.

    In diesem Bericht wird aufgezeigt, dass eine Steige-

    rung des Radverkehrsantei ls von derzeit 1 1 % auf

    21 % mglich ist und damit 39 Mil l ionen Autokilometer

    gespart werden knnten. Damit l ieen sich die CO

    2

    -

    Emissionen um 3 % senken, was knapp 8.000 Tonnen

    proTag bedeuten wrde.

    Auch die 201 4 verffentl ichte Modal Split Untersu-

    chung des Kreises Unna (Seite 8) sttzt diese Erkennt-

    nis. 30 % allerAutofahrten im Kreis Unna sind krzer als

    3 km, 50 % krzer als 6 km. Das sind Entfernungen, die

    mit dem Fahrrad gut zurckzulegen sind. Ein Umstieg

    ist nicht nur ntig, sondern auch mglich, wenn mehr in

    Infrastruktur und ffentl ichkeitsarbeit investiert wird.

    Durch SturmtiefEla war der ffentl iche Nahverkehr

    bermehr als eineWoche stark eingeschrnkt. Auch

    viele Radwege waren nicht befahrbar, so dass die Akti-

    on STADTRADELN in Lnen und Dortmund aufden

    September verschoben werden musste. In Unna verl ief

    diese Aktion dennoch sehr erfolgreich (Seite 11 ).

    Von diesem Geist beseelt sol lte STADTRADELN

    weitergehen und viele Jnger finden.

    IhrWernerWlfing

    Radverkehr in Zeiten des

    Klimawandels

    Liebe FahrRadfreundinnen und -freunde!

    Ed i tori a l

  • 4FahrRad Herbst 201 4

    Editorial 3

    Inhalt 4

    Impressum 49

    FahrRad-Politik

    CycleChic (Titelthema) Anmut stattAnstregung 5

    Mobil ittsbefragung im Kreis Unna 8

    Radstationen erweitern Serviceangebote 9

    Stadtradeln in Unna 11

    Neue Kreisverkehre in Selm 1 4

    7 neue Tourenfaltbltter des ADFCWerne 1 5

    Grundsatzurtei l zum Fahrradhelm 1 8

    FahrRad-Touren

    Sternfahrt zum ADFC-Sommerfest 22

    Radlerelf in Ostwestfalen 23

    La France vlo 24

    Touren & Termine (August Dezember 201 4) 27

    Radkult(o)urKreis Unna 201 4 38

    Radtour entlang der innerdeutschen Grenze 41

    FahrRad &Technik

    Fahrradhelme 1 9

    E-Bike-Ladestationen 45

    FahrRad-Portrt

    Vorstel lung neues ADFC-Mitgl ied 50

    FahrRad-Medien

    NeueApps rund ums Fahrrad 52

    Praxiswissen Radreisen (Buchvorstel lung) 47

    FahrRad &ADFC

    ADFC-Landesversammlung in Unna 1 7

    LeserInnenbefragung zurFahrRad 47

    FahrRad-Spa

    Rudis Ritzelrtsel 53

    FahrRad-Jugend

    Skatepark Unna Spendenaktion 55

    Die Sprache der Fahrradkette 58

    S. 5

    S. 1 9

    S. 23

    S. 24

    S. 55

    I nhal t

  • 5FahrRad Herbst 201 4

    kologie, Gesundheit und Gemein-

    schaft sprechen fr das Rad als effi-

    zientes Fortbewegungsmittel.

    Dass Unnas Stadtleben durch stheti-

    sches Radeln darber hinaus an Schn-

    heit gewinnen kann, zeigten viele An-

    sichten und Eindrcke beim 25.

    Drahteselmarkt und beim Stadtradeln

    201 4 in Unna.

    Anmut statt Anstrengung

    Mehr Schnheit fr Unna

    Mikael Colvi l le-Andersen:

    CycleChic, Prestel,

    292 S. , 201 2, ISBN 978-

    3-791 3-4680-9

    Viele Rder und RadfahrerInnen be-

    wiesen Geschmack. Lenkervasen, T-

    Shirt- oder Aufklebersprche, Speichen-

    girlanden und vor al lem diverse glck-

    strahlende Gesichter kamen als

    Gesamtkunstwerk zusammen und berei-

    cherten das Stadtbi ld um schicke Bilder.

    Das Stadtradel-Pro-Kopf-Km-Sieger-

    Team Die Herde trug unterwegs artge-

    recht schne Funktionskleidung. Ihre T-

    Shirts auf der Siegerehrung htten einen

    Anmutssonderpreis verdient.

    Mikael Colvi l le-Ander-

    sen, der Mitbegrnder der

    CycleChic-Bewegung in

    Kopenhagen, prsentiert

    in seinem verlockenden

    Bildbuch CycleChic viel-

    sagende und anregende

    Fotos, die die Lebensart

    des selbstbewussten

    Radfahrers und den Auf-

    tritt der mutigen Radfah-

    rerin an verschiedenen

    Orten in Szene setzen.

    Vielfltige Schnheit in

    Farben, Formen und Hal-

    tungen findet in Bildern

    Ausdruck, die

    Sti l vorGeschwindigkeit stel len

    Anmut, Eleganz und Wrde ausstrah-

    len

    Rder zeigen, die die eigene Persn-

    l ichkeit und den eigenen Sti l reflektie-

    ren

    fahrradkulturel l Wertvol les prsentie-

    ren und den Blick lenken auf Rad-

    accessoires von Kettenschutz, Rock-

    schutz, Schutzblech bis zu Klingel und

    Korb

    zur sthetisch ansprechenden urbanen

    Landschaft beitragen

    andere inspirieren und dabei nicht fahr-

    radaktivistisch wirken

    Viel leicht htte man mit profifotografi-

    scher Untersttzung schon ein Cycle-

    Chic-Unna-Bildbndchen produzieren

    CycleCh ic

  • 6FahrRad Herbst 201 4

    Infos zum CycleChic im Netz:

    www.cyclechicrepublic.com

    www.fahrradvase.de

    www.satteltiere.de

    www.copenhagencyclechic.com

    das-fahrrad.org

    www.fahrstil-magazin.de

    knnen. Das kann ja noch kommen. Auf

    jeden Fall wre es schn, wenn Unna die-

    sen zarten Zauber weiterpflegen wrde.

    DerADFC sammelt ab sofort schne Rad-

    fotos, ob aus dem Stadtbi ld oder von

    UnnaerRadlerInnen unterwegs (Nheres

    siehe Fotoaktion aufSeite 7).

    Ein Tipp an den Einzelhandel: Schne

    Radstnder lassen KundInnen schne

    Rder vor den Geschften parken. Ein

    Tipp an die Helmproduzenten: Entwickelt

    doch bitte endlich schne Helme! Ein Tipp

    an Politik und Verwaltung: Schne Rad-

    wege verfhren zu noch schnerem Rad-

    lerlcheln!

    Hermann Strahl

    CycleCh ic

  • 7FahrRad Herbst 201 4

    W

    ir l ieben das Radfahren, die Rder und die RadlerInnen.

    Uns geht es um das schne Radfahren mit al len Facet-

    ten: Schne Rder, ansehnliche Kleidung, schicke und prakti-

    sche Accessoirs. CycleChic heit aber auch reizvolle Radwege

    und faszinierende Ansichten in einem fahrradfreundlichen Kreis,

    wo es sich herrl ich Rad fahren lsst.

    Fr den CycleChic in Unna brauchen wir al le und alles, den

    schmutzverschmierten Hardcorebiker, die anmutige Holland-

    radl iebhaberin und den strongen Fixie-Fahrer. Wir freuen uns

    ber jedes Foto, ber jeden Text und jeden Hinweis.

    Schickt uns eure CycleChic -Ansichten an:

    [email protected]