Top Banner
Erstes Chakra – Muladhara – WURZEL-Chakra Bedeutung: Verbindung zum weltlichen, irdischen, Lebenskraft, Überleben Symbol: tiefroter 4-blättriger Lotus-Blüten, Quadrat für die Erde, Dreieck mit der Spitze nach unten für die Manifestation, Fleischwerdung Themen für das Wurzel-Chakra: Familie, Heimat, Sicherheit, Selbsterhaltungs-Trieb, UR-Vertrauen, Überleben auf allen Ebenen und in allen Facetten, Vitalität, Körperlichkeit, Stofflichkeit Bija Mantra: LAM (27 x Tönen) | Tier: Elefant (Airavata) | Numerologie:4 YOGA Asanas zur Kräftigung des 1. Chakras, Basis-Chakras Bhumi Namaskarasana (Gruß an die Erde/Hocksequenz), Tadasana, Baum, Kuh-Katze-Kuh, div. Sitzpositionen wie Schneidersitz, Heldensitz ... und überall, wo es um kräftige Beine, Bodennähe und eine gute Balance geht... Pranayama (Atem-Übungen): Nadi Sodhana (wechselnde Nasenatmung) Sitz des Wurzel-Chakras: Perineum (zw. Anus und den Sexual-Organen) Körpersubstanz: alles mit großer Festigkeit wie Knochen, Nägel, Zähne Körperteile: Füße (!), Beine ... bringen uns bei guten Wurzeln Stabilität, Beckenboden (Mulabandha) stabilisiert die Wirbelsäule und die inneren Organe, wirkt der Schlaffheit und dem Absinken der Energie entgegen – macht uns wach und aufgerichtet. Beckenboden ist zumeist unbewusst gesteuert, vom autonomen Nervensystem z. B. aktiviert beim Niesen und Husten, wenn schweres Gewicht gehoben wird Sinnesorgan: Nase mit Geruchsinn, Skelett-Struktur: Das Viereck von Steißbein, Schambein mit den Sitzhöckern, Handlungsorgane: Verdauung, Ausscheidungs-Organe Nahrung für das Wurzel-Chakra: Barfuß gehen, viel frische Luft, Fußmassagen, Gartenarbeit, Laufen, rhythmische Musik (Trommeln), Sonnenuntergang, rote Kleidung .... Redewendungen: ‚rot’ sehen, wenn’s einem den Boden unter den Füßen wegreißt oder aus ‚den Socken schmeißt’, entwurzelt sein, die eigenen vier Wände, sich auf seine vier Buchstaben setzen, mit beiden Beinen im Leben stehen, einen alten Baum pflanzt man nicht um ...
2

Erstes Chakra – Muladhara – WURZEL-Chakra - yogabi.at · Erstes Chakra – Muladhara – WURZEL-Chakra Bedeutung: Verbindung zum weltlichen, irdischen, Lebenskraft, Überleben

Oct 15, 2019

Download

Documents

Welcome message from author
This document is posted to help you gain knowledge. Please leave a comment to let me know what you think about it! Share it to your friends and learn new things together.
Transcript
  • ErstesChakra–Muladhara–WURZEL-ChakraBedeutung:Verbindungzumweltlichen,irdischen,Lebenskraft,ÜberlebenSymbol:tiefroter4-blättrigerLotus-Blüten,QuadratfürdieErde,DreieckmitderSpitzenachuntenfürdieManifestation,FleischwerdungThemenfürdasWurzel-Chakra:Familie,Heimat,Sicherheit,Selbsterhaltungs-Trieb,UR-Vertrauen,ÜberlebenaufallenEbenenundinallenFacetten,Vitalität,Körperlichkeit,StofflichkeitBijaMantra:LAM(27xTönen)|Tier:Elefant(Airavata)|Numerologie:4

    YOGAAsanaszurKräftigungdes1.Chakras,Basis-ChakrasBhumiNamaskarasana(GrußandieErde/Hocksequenz),Tadasana,Baum,Kuh-Katze-Kuh,div.SitzpositionenwieSchneidersitz,Heldensitz...undüberall,woesumkräftigeBeine,BodennäheundeineguteBalancegeht...Pranayama(Atem-Übungen):NadiSodhana(wechselndeNasenatmung)SitzdesWurzel-Chakras:Perineum(zw.AnusunddenSexual-Organen)Körpersubstanz:allesmitgroßerFestigkeitwieKnochen,Nägel,ZähneKörperteile:Füße(!),Beine...bringenunsbeigutenWurzelnStabilität,Beckenboden(Mulabandha)stabilisiertdieWirbelsäuleunddieinnerenOrgane,wirktderSchlaffheitunddemAbsinkenderEnergieentgegen–machtunswachundaufgerichtet.Beckenbodenistzumeistunbewusstgesteuert,vomautonomenNervensystemz.B.aktiviertbeimNiesenundHusten,wennschweresGewichtgehobenwirdSinnesorgan:NasemitGeruchsinn,Skelett-Struktur:DasViereckvonSteißbein,SchambeinmitdenSitzhöckern,Handlungsorgane:Verdauung,Ausscheidungs-OrganeNahrungfürdasWurzel-Chakra:Barfußgehen,vielfrischeLuft,Fußmassagen,Gartenarbeit,Laufen,rhythmischeMusik(Trommeln),Sonnenuntergang,roteKleidung....Redewendungen:‚rot’sehen,wenn’seinemdenBodenunterdenFüßenwegreißtoderaus‚denSockenschmeißt’,entwurzeltsein,dieeigenenvierWände,sichaufseinevierBuchstabensetzen,mitbeidenBeinenimLebenstehen,einenaltenBaumpflanztmannichtum...

  • Nahrung:alleswasunterderErdewächst:roteBeete,Kartoffel,Karotten,Radieschen...Kräuter:Beinwell,Meisterwurz,Beifußetc.Farbe:rotPlanet:Mars(dereinzigerotePlanet)EinstarkesWurzel-Chakramachtunsunabhängig(finanziell,partnerschaftlich,gesellschaftlich,...),weistaufHeimatverbundenheithin.EingeschwächtesWurzel-ChakrafindetAusdruckalsEnergielosigkeitundinjederFormvonAngst,bishinzurTodesangst.Depression,Krampfadern,rektaleBeschwerdenu.v.m.Meisterschaft:wenndieBeziehungzw.HimmelundErde(obenundunten)indirselbst,imHerzen,lebendigist.KeinAnhaften,keinAblehnen.OHMSHANTI