Top Banner

Click here to load reader

25

Debian Installer Basics - unix-ag.uni-kl.de · Debian Installer Schritte der Debian-Installation I vom Installationsmedium booten I Installationsmodus wählen I Dateneingabe während

Jun 20, 2019

ReportDownload

Documents

dinhque

Debian Installer Basics

Zinching Dang

13. Mai 2015

1

Debian Installer

Debian Installer

I Installationsmedium fr DebianI verschiedene Typen:

I CD- und DVD-Installer: fr Installation ohne oder mitlangsamen Internet gedacht

I Netzwerk-Installer: am flexibelsten, ldt zu installierendePakete aus dem Internet herunter

I Live-Installer: Debian zum AusprobierenI Installation von CD/DVD oder auch USB-Stick mglichI fr verschiedene Architekturen verfgbarI https://www.debian.org/distrib/

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 2 / 25

2

Debian Installer

Schritte der Debian-Installation

I vom Installationsmedium bootenI Installationsmodus whlenI Dateneingabe whrend der InstallationI Reboot nach der Installation, ggf. Boot-Reihenfolge ndern

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 3 / 25

3

Voraussetzungen fur das Lab

Voraussetzungen fr das Lab

I lauffhiges LinuxI virt-manager

I SSH-Schlssel-PaarI Public-Key muss auf den Server fr den entsprechenden

Account kopiert werdenI Netzwerkverbindung

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 4 / 25

Um die Ubungen fur das Lab durchzufuhren mussen folgende technische Vor-aussetzungen erfullt werden:

lauffahiges Linux in Form:

eines bereits installierten Systems eines USB-Sticks, welches die Anderungen am System ubernimmt einer virtuellen Maschine

das Programm virt-manager

ein SSH-Schlussel-Paar fur Authentifizierung ohne Passwort

Internetzugang, um auf den Lab-Server zuzugreifen

4

Voraussetzungen fur das Lab

Der Lab-Server

I taco.unix-ag.uni-kl.de

I Debian-KVM-HostI stellt virtuelle Maschinen (VM) bereitI Verbindung wird mit dem virt-manager hergestelltI eigene VM pro Teilnehmer

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 5 / 25

Der Lab-Server ist ein Debian-KVM-Host. Dieser stellt die virtuellen Ma-schinen fur das Lab bereit und ist unter der Adressetaco.unix-ag.uni-kl.dezu erreichen. Es existieren fur jeden Teilnehmer eigene Accounts, mit denendie eigenen virtuellen Server verwaltet werden. Die Verwaltung geschiehtmit dem Programm virt-manager.

5

Lab 1.1: SSH

Lab: SSH-Schlssel-Paar generieren

I auf eigenem Rechner mit ssh-keygen ein Schlssel-Paarerzeugen

zinching@x 201t:~$ ssh -keygenGenerating public/private rsa key pair.Enter file in which to save the key (/home/zinching /.ssh/id_rsa):Enter passphrase (empty for no passphrase):Enter same passphrase again:Your identification has been saved in /home/zinching /.ssh/id_rsa.Your public key has been saved in /home/zinching /.ssh/id_rsa.pub.The key fingerprint is:78:d9:0c:07:6e:27:d3:13:13:94:c1:c5:0c:65:a9:8e zinching@x 201tThe key 's randomart image is:+--[ RSA 2048]----+| .oBX+. || . oo++ || * =. || o X.. || . Soo || .E . || || || |+-----------------+

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 6 / 25

Um auf dem Lab-Server zu arbeiten, wird mit dem virt-manager eine sichereVerbindung mittels SSH zum Lab-Server aufgebaut. SSH-Verbindungen wer-den vorzugsweise mit Schlussel-Authentifizierung durchgefuhrt. Falls nochkein SSH-Schlussel-Paar existiert, kann mit dem Befehl ssh-keygen ein sol-ches Paar erzeugt werden. Die Passphrase ist optional und schutzt den pri-vaten Schlussel mit einem Passwort, welches vor dem Benutzen eingegebenwerden muss. Das Schlussel-Paar sollte auf dem eigenen Rechner erstellt wer-den.

6

Lab 1.1: SSH

Lab: SSH-Schlssel-Paar kopieren

I mit dem Befehl ssh-copy-id benutzer@server denffentlichen Schlssel auf den Server kopieren

I nun ist ein Verbindungsaufbau ohne Passworteingabemglich

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 7 / 25

Wurde das Schlussel-Paar erzeugt, muss nun der offentliche Schlussel (Pu-blic Key) auf den Server ubertragen werden. Der offentliche Schlussel desBenutzers wird auf dem Lab-Server im Verzeichnis /.ssh in der Dateiauthorized_keys gespeichert. Um den offentlichen Schlussel auf den Lab-Server zu kopieren, kann der Befehlssh-copy-id linuxkurs@taco.unix-ag.uni-kl.deverwendet werden. Falls eine Passphrase gesetzt wurde, kann auf dem eige-nem Rechner mit dem Befehl ssh-add der private Schlussel fur die aktuelleSitzung entsperrt werden, d.h. wahrend der Sitzung wird nicht mehr erneutnach dem Passwort gefragt. Anschlieend kann eine Verbindung ohne Pass-worteingabe erfolgen.

7

Lab 1.2: virt-manager

Lab: Verbindung zum Server herstellen

I Benutzername: linuxkursI Hostname: taco.unix-ag.uni-kl.de

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 8 / 25

Mit dem virt-manager konnen neue Verbindungen uber das Menu hinzu-gefugt werden. Fur den Lab-Server sind folgende Angaben notwendig:

Hypervisor: QEMU/KVM

mit entferntem Rechner verbinden: ja

Methode: SSH

Benutzername: linuxkurs

Hostname: taco.unix-ag.uni-kl.de

Optional kann die automatische Verbindung aktiviert werden. Dadurch ver-bindet sich der virt-manager beim Starten des Programms automatisch zumangegebenen Server.

8

Lab 1.2: virt-manager

Lab: VM starten

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 9 / 25

Nach erfolgreichem Verbinden zum KVM-Host erscheint eine Liste aller VMs.Diese konnen mit den jeweiligen Buttons gestartet, angehalten oder herun-tergefahren werden. Mit dem Button Offnen wird die Konsole der aus-gewahlten VM in einem neuen Fenster angezeigt. Dort besteht die Moglichkeit,die Einstellungen der VM einzusehen und zu andern.

Es ist wichtig, dass jeder nur seine eigene VM benutzt und dieVMs anderer Teilnehmer nicht manipuliert.

9

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I Install auswhlenI Sprache, Standort und Tastaturbelegung auswhlenI Netzwerk konfigurieren (manuell oder DHCP)I Hostname und Domain setzenI Root-Passwort und Benutzer setzenI Partitionierung whlen (manuell oder gefhrt)I Spiegel-Server und Pakete whlenI GRUB in den MBR installieren und Reboot durchfhren

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 10 / 25

Ublicherweise wird die Installation text-basiert durchgefuhrt, eine graphischeInstallation ist jedoch auch moglich. Die Debian-Installation ist in verschie-dene Abschnitte eingeteilt.Zunachst werden Sprache, Standort und Tastaturbelegung festgelegt. Es emp-fiehlt sich, Englisch als Sprache einzustellen, da die Ubersetzungen zum Teilluckenhaft sind. Es folgen Netzwerk-Konfiguration und Benutzer-Einstellungen.Dabei wird das Root-Passwort gesetzt und ein Benutzer-Account angelegt.Hierbei ist datauf zu achten, dass es sich nicht um schwache Passworterhandelt. Anschlieend wird die Festplatte partitioniert, das Basis-System in-stalliert, ein Spiegel-Server ausgewahlt und weitere Pakete installiert. ZumSchluss wird der Bootloader installiert und das System neugestartet.

10

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I manuelle Netzwerk-KonfigurationI IP-Adresse (IPv4 oder IPv6)

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 11 / 25

Die Netzwerk-Konfiguration erfolgt entweder uber DHCP (wenn vorhanden),wobei IP-Adresse, Netzmaske, Gateway und DNS-Server bezogen werden,oder manuell durch die Eingabe der jeweiligen Angaben.

11

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I manuelle Netzwerk-KonfigurationI Netzmaske

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 12 / 25

12

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I manuelle Netzwerk-KonfigurationI Gateway

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 13 / 25

13

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I manuelle Netzwerk-KonfigurationI DNS-Server

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 14 / 25

14

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I manuelle PartitionierungI neue Partitionstabelle erstellen

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 15 / 25

Vor der Installation des Basis-Systems muss die Festplatte partitioniert wer-den. Dies kann gefuhrt erfolgen, d.h. das Partitionsschema wird vom Installerberechnet und vorgeschlagen, oder manuell.

Bei der manuellen Partitionierung wird die Festplatte ausgewahlt und ggf.zunachst eine Partitionstabelle erstellt. In den nachsten Schritten werdendie einzelnen Partitionen nacheinander angelegt, wobei Groe, Formatierungund der Einbindungspunkt gewahlt werden.

15

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I manuelle PartitionierungI neue primre Partition erstellen

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 16 / 25

16

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I manuelle PartitionierungI Partitionsgre festlegen

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 17 / 25

17

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I manuelle PartitionierungI als Ext4-Dateisystem formatieren und als Root-Partition

einbinden

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 18 / 25

18

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I manuelle PartitionierungI analog dazu eine Home-Patition erstellen und einbinden

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 19 / 25

19

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I manuelle PartitionierungI ohne Swap-Partition fortfahren

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 20 / 25

Fur die erste Installation auf dem Lab-Server wird auf eine Swap-Partitionverzichtet. Diese wird u.a. zum Auslagern des Arbeitsspeichers auf die Fest-platte genutzt. Dies ist fur die Lab-VMs nicht notwendig.

20

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I manuelle PartitionierungI nderungen auf die Festplatte schreiben

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 21 / 25

Nachdem das Partitionsschema fertiggestellt wurde, muss dieses bestatigtwerden bevor es auf die Festplatte geschrieben wird. Danach folgt die Instal-lation des Basis-Systems.

21

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I PaketauswahlI nur Standard-Systemwerkzeuge

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 22 / 25

Nach der Installation des Basis-Systems wird ein Spiegel-Server ausgewahlt,um weitere Pakete aus dem Internet herunterzuladen und zu installieren.Anschlieend konnen Pakete ausgewahlt und installiert werden.

22

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I Bootloader installierenI GRUB in den MBR schreiben

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 23 / 25

Abschlieend wird der Bootloader installiert und die Installation durch einReboot fertiggestellt.

23

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I Installation abschlieenI nach der abgeschlossenen Installation rebooten

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 24 / 25

24

Lab 1.3: Debian installieren

Lab: Debian installieren

I Login-PromptI Einloggen

Zinching Dang Debian Installer Basics 13. Mai 2015 25 / 25

Nach dem Reboot bootet das System von der Festplatte und startet nachkurzer Zeit vom Bootloader heraus das System. Nach dem Booten erscheintein Login-Prompt.

25

Welcome message from author
This document is posted to help you gain knowledge. Please leave a comment to let me know what you think about it! Share it to your friends and learn new things together.