Top Banner
HEDELFINGEN · LUGINSLAND · OBERTÜRKHEIM · ROHRACKER · ROTENBERG · UHLBACH · UNTERTÜRKHEIM · WANGEN 17. Februar 2016 · Nr. 7/62. Jahrgang · Gesamtauflage 337 820 www.stuttgarter-wochenblatt.de · Telefon 0800 320 2222 gebührenfrei Sport Innenverteidiger Georg Niedermeier befindet sich wie der VfB im Aufschwung. Seite 6 Porträt Nadia vom Scheidt ist Leiterin der Abteilung Außenbeziehungen im Persönlichen Referat des OB. Seite 22 Auf Wolke 7 Die Eigentumswohnungen im Wohn- und Hotelturm Cloud No. 7 verkaufen sich gut. Seite 13 Spannende Fragen n ROTENBERG Bereits vor fünf Jahren wur- de die Skulptur eines toten Soldaten in einem Rotenber- ger Keller gefunden. Nun kam die Herkunft der Figur durch Zufall heraus – Es bleibt jedoch die Frage: Wie kam der Soldat nach Roten- berg? Damit befassen sich jetzt die Wissenschaftler im Haus der Geschichte, wo er auch ein neues, prunkvolleres Zuhau- se findet. Mehr dazu auf Seite 2 Kein hero- ischer Blick: Musste er deshalb ver- schwinden? Foto: tmi Mit Motorrad gestürzt n HEDELFINGEN Ein 34 Jahre alter Motorrad- fahrer hat sich am Donners- tag bei einem Unfall in der Heumadener Straße schwe- re Verletzungen zugezogen. Der Suzuki-Fahrer fuhr gegen 16 Uhr die Heumade- ner Straße abwärts in Rich- tung Hedelfingen. Kurz vor dem Wanderparkplatz Bär- lesklinge bremste er offen- bar sein Motorrad so ab, dass die Räder blockierten, er zu Fall kam und mehrere Meter über die Fahrbahn schlitter- te. Rettungssanitäter und ein Notarzt kümmerten sich um den Schwerverletzten und brachten ihn anschließend in ein Krankenhaus. Neue Tanzkurse n ROHRACKER Ab Freitag, 19. Februar, jeweils um 19 Uhr wird im Bürgerhaus Alte Schule ein Standard/Latein-Kurs für Anfänger ohne oder mit geringen Vorkenntnissen an- geboten. Im Anschluss um 20.30 Uhr findet ein Disco- fox-Kurs für Anfänger statt. Beide Kurse finden immer freitags jeweils viermal statt. Die Teilnahmegebühr be- trägt pro Paar 122 Euro je Kurs. Bitte bequeme Schuhe mit glatten Sohlen tragen. Anmeldungen sind möglich per E-Mail an buergerhaus- rohracker@online.de oder telefonisch unter 46 92 01 99. 3-TAGE-WETTER HEUTE GEWINNEN l Premieren- Tickets für das Musical Pinocchio l 100 Euro im Kreuzworträtsel l Freikarten für den Film „Hail, Ceasar“ 1 7 2 9 6 11 Helfer auf vier Pfoten Assistenzhunde helfen behinderten Menschen im Alltag MARISA SASS-BAITIS n STUTTGART Der Mann im Rollstuhl be- wegt sich zügig durch die Menge. Ab und zu blickt er zur Seite auf eine Golden- Retriever-Hündin, die wie- derum ihr Herrchen kaum aus den Augen lässt. „Seit einem Sportunfall bin ich gelähmt. Meine Arme kann ich bewegen, nicht aber die Hände. Deshalb brauche ich bei vielen all- täglichen Dingen Unterstüt- zung“, sagt Thomas Riehl. Hier kommt Hündin Kate ins Spiel: Als Assistenzhund er- setzt sie Menschen mit kör- perlichen Einschränkungen die ausgefallenen oder feh- lenden Körperfunktionen. „Kate übernimmt Aufgaben, die mich überfordern, hebt zum Beispiel Gegenstände auf oder öffnet Türen. Zudem sind die psychologi- schen Aspekte extrem wich- tig: Sie bringt Lebensquali- tät und -freude in meinen Alltag, fordert mich und ver- mittelt bei Kontakten mit an- deren Menschen. Viele re- agieren bei meinem Anblick verunsichert, nähern sich aber unbeschwert dem Hund. Das bricht das Eis.“ Hunde als Teil der Thera- pie – die Idee wird längst praktiziert. So sorgen Diabe- tiker- und Epilepsiewarn- hunde für persönliche Si- cherheit, Blindenführhunde, Service- und Assistenzhunde helfen im Alltag und Thera- piehunde finden bei psychi- atrischen, psychischen oder neurologischen Erkrankun- gen sowie bei Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung Anwendung. Doch die Ausbildung der Hunde kostet Zeit und Geld. „Kate kommt von Vita e. V. Assistenzhunde, die bilden jährlich sechs bis sieben Hunde aus, die mit je 25 000 Euro zu Buche schlagen“, so Riehl. Das übersteigt die finanziel- len Möglichkeiten der meis- ten der rund 100 Bewerber, doch Zuschüsse von den Krankenkassen für Ausbil- dung oder Unterhalt gibt es nicht: „Die DAK-Gesundheit übernimmt die Kosten für eine Versorgung mit Blin- denführhunden. Für die Ver- sorgung mit anderen Hun- den, zum Beispiel Therapie-, Assistenz-, Behindertenbe- gleit- oder Diabeteswarn- hunde, gibt es keine gesetz- liche Grundlage für eine Kostenübernahme“, sagt DAK-Pressesprecher Daniel Caroppo. Das liegt unter anderem da- ran, dass diese Hunde die Vo- raussetzungen zur Hilfsmit- telversorgung nicht erfüllen. „Nach unserem Kenntnis- stand übernehmen auch die anderen gesetzlichen Kran- kenkassen keine Kosten hierfür.“ Diplom-Sozialpädagogin Tat- jana Kreidler, Gründerin und 1. Vorsitzende von Vita e. V., würde die Unterstüt- zung der Kassen befürwor- ten. „Aus unserer Sicht sind die Grundlagen dafür aber die international festgelegten Qualitätsstandards des re- nommierten Dachverbandes Assistance Dogs Internatio- nal sowie die Leistungsbe- schreibungen, die im Sinne der Menschen mit körperli- chen Einschränkungen sind. Die Qualität der ganzheitli- chen Ausbildung darf nicht unter finanziellen oder zeit- lichen Einschränkungen lei- den, da sonst die wertvolle Arbeit dieser Branche einen Qualitätsverlust erfahren würde, der nicht im Sinne der betroffenen Menschen sein kann.“ Riehl sieht das ähnlich: „Ein schlecht ausgebildeter Hund schadet mehr, als dass er nützt.“ Therapiehund bei der Arbeit mit Demenzkranken. Foto: Sass-Baitis Fressen, schlafen, spielen – so schauen die meisten Hun- deleben aus. Doch so man- cher der gut 13 600 Stuttgar- ter Vierbeiner erfüllt weit dif- fizilere Aufgaben als das Be- wachen der Futterschüssel. Thomas Riehl mit Kate. Foto: Sass-Baitis „Ich brauche bei vielen alltäglichen Dingen Unterstützung Längst praktiziert: Hunde als ein Teil der Therapie GOLD ANKAUF ALTGOLD · ERBSCHMUCK WWW.JUWELIER-SANDKUEHLER.DE Königstraße 20 70173 Stuttgart 0711/2 26 41 52 Fenster zur Freiheit Bild-Installationen zum Reformationszeitalter 31. Oktober 2015 – 29. Februar 2016 bibliorama – das bibelmuseum stuttgart www.bibelmuseum-stuttgart.de GOLDANKAUF JUWELIER HEINZ POHL 70173 STUTTGART CHARLOTTENPLATZ 6 TEL. 0711 8602 888 CHARLOTTENPLATZ WWW.HANDELSKONTOR-STUTTGART.COM SILBER BESTECKE ZINN HANDELSKONTOR STUTTGART EPPLI KAUFT versteigert | schätzt | beleiht Auch Abholservice! Termin- vereinbarung 0711-2536540 EXPERTENZENTRUM Deutschlands größtes Marktplatz 6 | Stuttgart WWW.EPPLI.COM SCHMUCK KÜHLEN? Coole Produkte für noch kühlere Rechner! Denn, wo andere aufhören, beginnt unser Service! Frische Ideen und moderne Technik, die begeistern ... denn durch BioFresh wird die Fitness-Küche zum Genuss: Temperaturen von knapp über 0 Grad sorgen bei idealer Luftfeuchtigkeit für ein per- fektes Klima. Ob Gemüse, Obst, Milchprodukte, Fleisch oder Fisch – alles bleibt bis zu dreimal länger wie im herkömmlichen Kühlteil frisch! Beste Beratung durch Fachpersonal Lieferung, Anschluss, Einweisung durch eigene, servicebewusste Monteure im Verkaufspreis inklusive Ersatzteilbeschaffung Entsorgung Ihres Altgerätes Schneller und äußerst günstiger Kundendienst Telefon: 07 11/ 23 99 26 · Eberhardstraße 31-33, Eingang Hauptstätter Straße · www.moeck-stuttgart.de · Öffnungszeiten: Mo - Fr von 9 - 19 Uhr, Sa von 9 - 16 Uhr Rathaus Tiefgarage Schwabenzentrum Brumm Brumm statt Bla Bla: Auto & Motor im Wochenblatt. Das Neueste aus der Nachbarschaft. Von hier für hier. Anzeigenservice 0800 3202222 www.stuttgarter-wochenblatt.de
24

20160217 neh stw

Jul 25, 2016

Download

Documents

 
Welcome message from author
This document is posted to help you gain knowledge. Please leave a comment to let me know what you think about it! Share it to your friends and learn new things together.
Transcript
  • HEDELFINGEN LUGINSLAND OBERTRKHEIM ROHRACKER ROTENBERG UHLBACH UNTERTRKHEIM WANGEN

    17. Februar 2016 Nr. 7/62. Jahrgang Gesamtauflage 337 820 www.stuttgarter-wochenblatt.de Telefon 0800 320 2222 gebhrenfrei

    SportInnenverteidiger Georg Niedermeier befindet sich wie der VfB im Aufschwung.Seite 6

    PortrtNadia vom Scheidt ist Leiterin der AbteilungAuenbeziehungen im Persnlichen

    Referat des OB.Seite 22

    Auf Wolke 7Die Eigentumswohnungenim Wohn- und HotelturmCloud No. 7 verkaufen sich gut.Seite 13

    Spannende Fragen

    n ROTENBERGBereits vor fnf Jahren wur-

    de die Skulptur eines toten

    Soldaten in einem Rotenber-

    ger Keller gefunden. Nun

    kam die Herkunft der Figur

    durch Zufall heraus Es

    bleibt jedoch die Frage: Wie

    kam der Soldat nach Roten-

    berg?

    Damit befassen sich jetzt die

    Wissenschaftler im Haus der

    Geschichte, wo er auch ein

    neues, prunkvolleres Zuhau-

    se findet.

    Mehr dazu auf Seite 2

    Kein hero-ischer Blick: Musste er deshalb ver-schwinden?Foto: tmi

    Mit Motorrad gestrztn HEDELFINGENEin 34 Jahre alter Motorrad-

    fahrer hat sich am Donners-

    tag bei einem Unfall in der

    Heumadener Strae schwe-

    re Verletzungen zugezogen.

    Der Suzuki-Fahrer fuhr

    gegen 16 Uhr die Heumade-

    ner Strae abwrts in Rich-

    tung Hedelfingen. Kurz vor

    dem Wanderparkplatz Br-

    lesklinge bremste er offen-

    bar sein Motorrad so ab, dass

    die Rder blockierten, er zu

    Fall kam und mehrere Meter

    ber die Fahrbahn schlitter-

    te.

    Rettungssanitter und ein

    Notarzt kmmerten sich um

    den Schwerverletzten und

    brachten ihn anschlieend

    in ein Krankenhaus.

    Neue Tanzkursen ROHRACKERAb Freitag, 19. Februar,

    jeweils um 19 Uhr wird im

    Brgerhaus Alte Schule

    ein Standard/Latein-Kurs

    fr Anfnger ohne oder mit

    geringen Vorkenntnissen an-

    geboten. Im Anschluss um

    20.30 Uhr findet ein Disco-

    fox-Kurs fr Anfnger statt.

    Beide Kurse finden immer

    freitags jeweils viermal statt.

    Die Teilnahmegebhr be-

    trgt pro Paar 122 Euro je

    Kurs. Bitte bequeme Schuhe

    mit glatten Sohlen tragen.

    Anmeldungen sind mglich

    per E-Mail an buergerhaus-

    rohracker@online.de oder

    telefonisch unter 46 92 01 99.

    3-TAGE-WETTER

    HEUTE GEWINNEN

    l Premieren-Tickets fr dasMusical Pinocchiol 100 Euro im

    Kreuzwortrtsell Freikarten fr den Film Hail, Ceasar

    17 29 611

    Helfer auf vier PfotenAssistenzhunde helfen behinderten Menschen im Alltag

    MARISA SASS-BAITIS

    n STUTTGART Der Mann im Rollstuhl be-

    wegt sich zgig durch die

    Menge. Ab und zu blickt er

    zur Seite auf eine Golden-

    Retriever-Hndin, die wie-

    derum ihr Herrchen kaum

    aus den Augen lsst.

    Seit einem Sportunfall bin

    ich gelhmt. Meine Arme

    kann ich bewegen, nicht

    aber die Hnde. Deshalb

    brauche ich bei vielen all-

    tglichen Dingen Unterstt-

    zung, sagt Thomas Riehl.

    Hier kommt Hndin Kate ins

    Spiel: Als Assistenzhund er-

    setzt sie Menschen mit kr-

    perlichen Einschrnkungen

    die ausgefallenen oder feh-

    lenden Krperfunktionen.

    Kate bernimmt Aufgaben,

    die mich berfordern, hebt

    zum Beispiel Gegenstnde

    auf oder ffnet Tren.

    Zudem sind die psychologi-

    schen Aspekte extrem wich-

    tig: Sie bringt Lebensquali-

    tt und -freude in meinen

    Alltag, fordert mich und ver-

    mittelt bei Kontakten mit an-

    deren Menschen. Viele re-

    agieren bei meinem Anblick

    verunsichert, nhern sich

    aber unbeschwert dem

    Hund. Das bricht das Eis.

    Hunde als Teil der Thera-

    pie die Idee wird lngst

    praktiziert. So sorgen Diabe-

    tiker- und Epilepsiewarn-

    hunde fr persnliche Si-

    cherheit, Blindenfhrhunde,

    Service- und Assistenzhunde

    helfen im Alltag und Thera-

    piehunde finden bei psychi-

    atrischen, psychischen oder

    neurologischen Erkrankun-

    gen sowie bei Menschen mit

    geistiger oder krperlicher

    Behinderung Anwendung.

    Doch die Ausbildung der

    Hunde kostet Zeit und Geld.

    Kate kommt von Vita e. V.

    Assistenzhunde, die bilden

    jhrlich sechs bis sieben

    Hunde aus, die mit je 25 000

    Euro zu Buche schlagen, so

    Riehl.

    Das bersteigt die finanziel-

    len Mglichkeiten der meis-

    ten der rund 100 Bewerber,

    doch Zuschsse von den

    Krankenkassen fr Ausbil-

    dung oder Unterhalt gibt es

    nicht: Die DAK-Gesundheit

    bernimmt die Kosten fr

    eine Versorgung mit Blin-

    denfhrhunden. Fr die Ver-

    sorgung mit anderen Hun-

    den, zum Beispiel Therapie-,

    Assistenz-, Behindertenbe-

    gleit- oder Diabeteswarn-

    hunde, gibt es keine gesetz-

    liche Grundlage fr eine

    Kostenbernahme, sagt

    DAK-Pressesprecher Daniel

    Caroppo.

    Das liegt unter anderem da-

    ran, dass diese Hunde die Vo-

    raussetzungen zur Hilfsmit-

    telversorgung nicht erfllen.

    Nach unserem Kenntnis-

    stand bernehmen auch die

    anderen gesetzlichen Kran-

    kenkassen keine Kosten

    hierfr.

    Diplom-Sozialpdagogin Tat-

    jana Kreidler, Grnderin

    und 1. Vorsitzende von Vita

    e. V., wrde die Unterstt-

    zung der Kassen befrwor-

    ten.

    Aus unserer Sicht sind die

    Grundlagen dafr aber die

    international festgelegten

    Qualittsstandards des re-

    nommierten Dachverbandes

    Assistance Dogs Internatio-

    nal sowie die Leistungsbe-

    schreibungen, die im Sinne

    der Menschen mit krperli-

    chen Einschrnkungen sind.

    Die Qualitt der ganzheitli-

    chen Ausbildung darf nicht

    unter finanziellen oder zeit-

    lichen Einschrnkungen lei-

    den, da sonst die wertvolle

    Arbeit dieser Branche einen

    Qualittsverlust erfahren

    wrde, der nicht im Sinne

    der betroffenen Menschen

    sein kann.

    Riehl sieht das hnlich: Ein

    schlecht ausgebildeter Hund

    schadet mehr, als dass er

    ntzt.

    Therapiehund bei der Arbeit mit Demenzkranken. Foto: Sass-Baitis

    Fressen, schlafen, spielen so schauen die meisten Hun-deleben aus. Doch so man-cher der gut 13 600 Stuttgar-ter Vierbeiner erfllt weit dif-fizilere Aufgaben als das Be-wachen der Futterschssel.

    Thomas Riehl mit Kate. Foto: Sass-Baitis

    Ich brauche bei vielen alltglichen

    Dingen Untersttzung

    Lngst praktiziert: Hunde als ein Teil

    der Therapie

    GOLDANKAUF

    ALTGOLD ERBSCHMUCK

    WWW.JUWELIER-SANDKUEHLER.DE

    Knigstrae 2070173 Stuttgart 0711/2 26 41 52

    Fenster zur FreiheitBild-Installationen zum Reformationszeitalter

    31. Oktober 2015 29. Februar 2016

    bibliorama das bibelmuseum stuttgart www.bibelmuseum-stuttgart.de

    GOLDANKAUFJUWELIER HEINZ POHL

    70173 STUTTGART CHARLOTTENPLATZ 6

    TEL. 0711 8602 888 CHARLOTTENPLATZ

    W W W . H A N D E L S K O N T O R - S T U T T G A R T. C O M

    SILBER BESTECKE ZINN

    HANDELSKONTOR STUTTGART

    EPPLI KAUFTversteigert | schtzt | beleiht

    Auch Abholservice! Termin- vereinbarung 0711-2536540

    EXPERTENZENTRUM

    Deutschlands grtes

    Marktplatz 6 | Stuttgart

    WWW.EPPLI.COM

    SCHMUCK

    KHLEN? Coole Produkte fr noch khlere Rechner!Denn, wo andere aufhren, beginnt unser Service!Frische Ideen und moderne Technik, die begeistern ...

    denn durch BioFresh wird die Fitness-Kche zum Genuss: Temperaturenvon knapp ber 0 Grad sorgen bei idealer Luftfeuchtigkeit fr ein per-fektes Klima. Ob Gemse, Obst, Milchprodukte, Fleisch oder Fisch alles bleibt bis zu dreimal lnger wie im herkmmlichen Khlteil frisch!

    Beste Beratung durch FachpersonalLieferung, Anschluss, Einweisungdurch eigene, servicebewussteMonteure im Verkaufspreis inklusive

    ErsatzteilbeschaffungEntsorgung Ihres AltgertesSchneller und uerstgnstiger Kundendienst

    Telefon: 07 11/ 23 99 26 Eberhardstrae 31-33, Eingang Hauptsttter Strae www.moeck-stuttgart.de ffnungszeiten: Mo - Fr von 9 - 19 Uhr, Sa von 9 - 16 UhrRathaus Tiefgarage Schwabenzentrum

    Brumm Brumm statt Bla Bla:

    Auto & Motor im Wochenblatt.Das Neueste aus der Nachbarschaft.

    Von hier fr hier.

    Anzeigenservice 0800 3202222

    www.stuttgarter-wochenblatt.de

  • THOMAS MIEDANER

    n ROTENBERG Es war eine beeindruckendegedankliche Leistung, dieMarkus Speidel vom Pla-nungsstab des StadtmuseumStuttgart beim Besuch derAusstellung 100 Jahre Bib-liothek fr Zeitgeschichtein der WrttembergischenLandesbibliothek vollbrachthat. Im Katalog zur Jubil-ums-Ausstellung ist ein Bildaus der Eingangshalle vonSchloss Rosenstein. Die Hal-le bildete in den 30er Jahrendas Entre zum Weltkriegs-museum der damaligen Welt-kriegsbcherei, der heutigenBibliothek fr Zeitgeschich-te. Dort zu sehen, ist dieSkulptur eines liegenden to-ten Soldaten. Den habe ichschon mal gesehen, sagtesich Speidel. Und er hatrecht behalten. Im Jahr 2011wurde beim Aufrumen imKeller der Kita in der Wrt-tembergstrae 312 eineSkulptur gefunden. Die Kitawendete sich an Klaus Ens-lin, Vorsitzender des Brger-vereins Untertrkheim/Rot-enberg, der im gleichen Ge-bude wie die Kita ein Mu-seum betreibt. Entspre-chend ordnete man in derKita die etwa 1,8 Meter groeSkulptur dem Museum zu.Doch auch Enslin kannte dieFigur nicht und wendetesich an verschiedene Ein-richtungen, wie das Haus derGeschichte und eben dasStadtmuseum. Die konnten

    Wie kam der tote Soldat nach Rotenberg?

    Kunststein-Skulptur stellt Wissenschaftler vor Rtselden Soldaten jedoch nichtzuordnen und kamen zu demSchluss, dass er deshalb inRotenberg gut aufgehobensei. Auch ber den Schreib-tisch von Speidel wandertendie Bilder des Soldaten. Undder konnte sich knapp fnfJahre spter auch wieder er-innern. Dabei ist es garnicht so einfach, ihn wiederzu erkennen, sagt auchChristian Westerhoff, Leiterder Bibliothek fr Zeitge-schichte und Kurator der ak-tuellen Jubilumsausstel-lung. In den 30 Jahren war der to-te Soldat erhht und waage-recht aufgebahrt, whrender in Rotenberg aufrecht ander Wand lehnte. Wie er jedoch an diese Wandkam, wirft jetzt einige Fra-gen auf. Schloss Rosensteinund die dort befindlicheAusstellung wurden in derNacht vom 12. auf den 13.September 1944 schwer vonLuftangriffen getroffen, soWesterhoff. Zu diesem Zeit-punkt knne sich der kom-plett unbeschdigte Soldatnicht mehr im Schloss befun-den haben. Da aber derGroteil der Ausstellung da-mals zerstrt wurde, stelltsich die Frage: Warum hatman nur ihn zuvor von dortentfernt?, so Westerhoff.Die Wissenschaftler vermu-ten, dass es das wenig heroi-sche Aussehen des Soldatenwar. Er wirkt nicht wie einKriegsheld, sondern wie einOpfer, sagt Westerhoff. EineFigur, die nicht in das Welt-bild der Nationalsozialistengepasst hat. Vielleichtmusste er deshalb aus derAusstellung weichen?Bleibt aber die spannendeFrage: Wie landete er in demRotenberger Keller? ber

    den Knstler der Skulpturkonnte man bislang keiner-lei Verbindung zum Stadtteilmit der Grabkapelle herstel-len. Die Figur wurde vonKlaus Hartmann, einem jun-gen Stuttgarter Bildhauergefertigt, der unter anderemMitglied der Knstlerkom-mission fr Plastik des Wrt-tembergischen Kunstvereinswar, ansonsten als Bildhaueraber wenig in Erscheinunggetreten ist. Vielleicht hatder Knstler sie zurck-erhalten und selbst nachRotenberg gebracht? Hat dasMuseum selbst die Figurdorthin ausgelagert? Im Au-genblick knnen die Wissen-schaftler nur spekulieren und auf Hinweise aus derBevlkerung hoffen. Kenntvielleicht ein Rotenbergerdie Verbindung zu demKnstler oder der damaligenAusstellung?Klar ist nur eines: Die ruhi-gen Zeiten des Soldaten sindvorbei. Es ist geplant, dassdie Skulptur an das Haus derGeschichte geht: Voraus-sichtlich wird sie in die neueDauerausstellung integriertwerden, sagt SebastianDrfler vom Haus der Ge-schichte: Auf dem zugehri-gen Schild wird neben derBeschreibung auch Platz freinige offene Fragen blei-ben.

    Der Soldat wird in Krzeins Haus der Geschichtegebracht. Foto: tmi

    Nachdem die Skulptur einestoten Soldaten aus dem Ers-ten Weltkrieg bereits 2011im Keller des Alten Schulge-budes gefunden wurde,konnte sie jetzt durch einenZufall ihrem Ursprung zuge-ordnet werden allerdingsbleiben Fragen offen: Wie,wann und warum gelangtesie nach Rotenberg?

    INFO

    Die Ausstellung 100 Jahre Bib-liothek fr Zeitgeschichte, aufGrund derer die Herkunft desSoldaten gefunden wurde, luftnoch bis 5. Mrz in der Wrt-tembergischen Landesbiblio-thek, Kondrad-Adenauer-Strae8. Die ffnungszeiten sindMontag bis Freitag 8 bis 20 Uhr,Samstag 9 bis 13 Uhr, an Sonn-und Feiertagen geschlossen.

    Ohne Grenzen

    n UNTERTRKHEIMDie Band Camino Mundokennt musikalisch keineGrenzen. Die fnf MusikerIn-nen aus dem Raum Stuttgartund Schwbisch Gmnd sam-meln seit neun Jahren ge-meinsam Musik und Klngeaus aller Herren Lnder undverarbeiten diese zu einerimmer wieder mitreiendenund abwechslungsreichenWeltreise fr die Ohren. Am Freitag, 19. Februar, um20 Uhr kommen sie in denKulturtreff Untertrkheim,Strmpfelbacher Strae 38.Wie auf einer Reise gibt esimmer Neues zu entdecken:Chansons, Bluegrass, IrishFolk bis hin zu Klezmer, La-tin und Musik aus dem Mit-telalter. Mit Geige, Akkordeon, Gitar-re, Mandoline, Flten, Harfe,Banjo, Charango, Percussionund starken Frauen- undMnnerstimmen interpre-tiert die Band jedes Landmit seinem einzigartigenKlang auf eigene Weise. Camino Mundo erschlietdem Zuhrer damit eineeigene neue Welt, in der esmusikalisch keine Grenzengibt.

    Information zu S 21

    n OBERTRKHEIMDie stdtische Brgerbeauf-tragte fr das Projekt Stutt-gart 21, Alice Kaiser, ldt zueinem Informationsabendam Mittwoch, 24. Februar,um 19 Uhr in die Evangeli-sche Kirchengemeinde An-dreaskirche, Heidelbeer-strae 5, ein. Die Veranstal-tung findet in Kooperationmit dem Bezirksvorstehervon Stuttgart-Obertrkheim,Peter Beier, statt. Vertreterder DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH werden anwe-send sein und Fragen beant-worten.In den oberen Neckarvoror-ten schreiten die Bauarbei-ten fr Stuttgart 21 voran. Sowerden in Obertrkheim diebestehenden S-Bahn-Gleisein Richtung Uhlbach vor-bergehend verlegt, um einfreies Baufeld fr den Tun-nel nach Obertrkheim zuschaffen. Da das Proviso-rium fr die S-Bahn-Gleiseim Bereich des bestehendenGeh- und Radwegs liegt, wirdeine Umleitung der Wege-verbindung eingerichtet. Zu-dem mssen Spundwnde imBereich des Uhlbachs er-stellt werden.

    Politik mal einfach

    n HEDELFINGENAm 13. Mrz 2016 ist Land-tagswahl in Baden-Wrttem-berg. Auch Menschen miteiner Behinderung knnenwhlen. Die Aussagen vonPolitik-rinnen und Politikerverstehen sie aber oft nicht.Der Caritasverband frStuttgart bietet deshalb eineWahl-Veranstaltung fr Men-schen mit einer Behinde-rung an. Die Veranstaltun-gen ist in einfacher Sprache:Politik einfach vermit-telt, Menschen mit einerBehinderung lernen in derersten Veranstaltung:Was istPolitik? Was machen Politi-ker? Wie kann ich whlen?Wie kann ich Politiker selberFragen stellen? Die Veran-staltung findet am Donners-tag, 18. Februar, von 9 bis 13Uhr in den Neckartalwerk-sttten, Hafenbahnstrae 35,statt.

    Winter ade

    n WANGENIn der BegegnungssttteWangen, Ulmer Strae 347,findet unter dem Motto Win-ter ade ein Geburtstagsfestfr Januar und Februarstatt. Ab 14.30 Uhr werdenTexte gelesen begleitet mitder Musik von Andrew Les-lie auf der Klarinette.

    Musik und Brunch

    n UNTERTRKHEIMDer erste Frhstcksbrunchdes Kinder- und Jugendhau-ses Caf Ratz, Margaretens-trae 67, in diesem Jahr fin-det am Sonntag, 21. Februar,von 11 bis 14.30 Uhr statt.2016 wird es nur zweiBrunch-Veranstaltungen imCaf Ratz geben, der zweiteTermin ist dann erst am 13.November. Neben dem bekannten gro-en, reichhaltigen Frh-stcks-Bffet mit frhlings-frischen Gerichten undeinem Kinderbetreuungsan-gebot wird die AcousticRock-Band Black Tape frden musikalischen Brotauf-strich sorgen.Der Eintritt betrgt 9,50Euro. Infos unter Tel. 33 65 2340 oder unter www.cafe-ratz.de.

    Magische Perlen

    n UHLBACHBeim Kulturmonat des Cole-gium Wirtemberg ist fr dieMagischen Perlen aus k-niglicher Hand Freitag, der19. Februar, reserviert. Einprickelndes Finissimo Extra mit der amtierenden deut-schen Weinknigin JosefineSchlumberger und beleben-den Winzersekten aus Sd-baden und Wrttemberg. Einunterhaltsamer und genuss-reicher Abend, der den Zu-hrern aus unterschiedli-chen Perspektiven die Ge-meinsamkeiten und Gegen-stze der beiden Weinland-schaften nherbringt. Be-ginn ist um 19 Uhr in derUhlbacher Kelter, Uhlba-cher Strae 221.

    Picknick mit Bren

    n UNTERTRKHEIMAm Mittwoch, 17. Februar,veranstaltet die Untertrk-heimer Begegnungssttteeinen Besuch im Traumki-no. Gezeigt wird Picknickmit Bren mit Robert Red-ford. Treffpunkt ist amUntertrkheimer Bahnhof.Um eine Anmeldung unterder Telefonnummer 33 20 58wird gebeten.

    Fr guten Zweck

    n ROHRACKERAm Sonntag, 21. Februar, um16.30 Uhr findet in der Rohr-acker Kelter ein Benefizkon-zert zu Gunsten des Kinder-hospiz mit den Buddy Boo-ze statt. Der ehemalige RohrckerFritz Wolter und MichaelScharr spielen in der Rohr-acker Kelter tolle Songs freine gute Sache, das Kinder-hospiz in Stuttgart.

    Also hat Gott die Welt geliebt . . .Uhlbacher Andreaskonzert am 21. Februar

    n UHLBACHDer Knabenchor capella vo-calis ist am Sonntag, 21.Februar, in der Andreaskir-che, Luise-Benger-Strae 2, ,um 17 Uhr zu Gast und fhrtWerke von Johann SebastianBach, Johann Bach, HeinrichSchtz, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Marc-AntoineCharpentier auf.Der Chor besteht aus etwa130 jugendlichen Sngern

    aus Reutlingen und Besig-heim. Jhrlich etwa 40 Auf-tritte und mehrere Aus-landstourneen haben demChor ein ebenso groes An-sehen verschafft wie seineErfolge und Preise bei natio-nalen und internationalenFestivals und Wettbewer-ben. Kirchenmusik undVolkslieder sowie oratori-sche Groprojekte gestalteter auf hchstem knstleri-

    schem Niveau. Zuletzt ernte-te seine Wiedergabe desWeihnachtsoratoriums von J.S. Bach hchste Anerken-nung bei Publikum und Pres-se. Im Uhlbacher Andreas-konzert singt er Werke klas-sischer geistlicher Chormu-sik sowie eine auergewhn-lich reizvolle, selten zu h-rende Komposition des fran-zsischen BarockmeistersCharpentier.

    130 Snger gehren zu dem Knabenchor capella vocalis.Foto: z

    Teilnehmer gesucht

    Untersuchung zum Einfluss von Ballaststoffen auf die

    Darmttigkeit

    Die Verdauung funktioniert nicht richtig, der Stuhl-gang ist eingeschrnkt Schtzungen zufolge kennt jeder fnfte Deutsche dieses unangenehme Pro-blem der Verstopfung. Ballaststoffe knnen dabei helfen, die Darmaktivitt zu verbessern und somit das Wohlbefinden der Betroffenen nachhaltig zu steigern.

    Das BioTeSys-Studienzentrum untersucht in einer Lebensmittelstudie, ob die tgli-che Einnahme eines Ballaststoffes die Regelmigkeit des Stuhlgangs verbessert.

    Gesucht werden gesunde Frauen und Mnner im Alter von 20 bis 65 Jahren mit einer Stuhlhufigkeit von ca. 2-4 Stuhlgngen pro Woche.

    Was haben Sie davon? KostenloserGesundheitscheckinkl.groemBlutbild SieerhaltennacherfolgreichemAbschlussderStudieeine Aufwandsentschdigung von 300,- Euro.

    Unverbindliche Information bei: Antje Micka BioTeSys GmbH 0711 310571-41

    i.studie@biotesys.de www.biotesys-studienzentrum.de

    Marko,9.KlasseRea nach der2.Schnupper-stunde in der

    Schler-Nachhilfe

    Zertifiziert DIN ISO 9001 www.schler-nachhilfe.net

    Heute habe ich das1. Mal inMathe etwas richtig kapiert

    4 x 45 Min.-Test gratisStgt.-Untertrkheim,Widdersteinstr. 6, (ber Zaiss) Tel. 0711/67 36 15 25

    Remseck, Tel. 07146/280462,Neckarstr. 86 (Aldingen), zw. Aldi u. Lidl

    Frisch, lecker

    und aus der Region!

    ohne Geschmacksverstrker

    ohne Farbstoffe

    Informationen zu Allergenen: siehe

    Rckseite.

    kostenlos parken

    Unsere Spezialitten frisch vom Rauchwagen:

    1,00_______Kalbslyoner

    vom 18.02. - 20.02.2016Unsere Angebote

    _______

    _______

    ______

    2,10

    Hackbraten

    Kg 4,49

    kg

    ______Kg 4,99_______Putenschnitzel

    100g 0,89100g 0,79Eisbein

    Fleischkse

    _______

    oder

    100g 0,49______

    Haussalami

    ______Putenwurstsortiment:

    roh in der Backfolie

    Oberlnder

    naturgereift und mit erlesenen Gewrzen verfeinert

    100g 0,79100g 0,59

    frisch oder gepkelt

    geschnitten

    oder

    natur , mit Speck oder mit Kse

    natur oder kchenfertig mariniert

    ideal fr Currywurst

    Putengeschnetzeltes oder

    Lyoner, Schinkenwurst oder Fleischkse alles rein Pute

    ca. 250gStck

    roh in der Backform, grob oder fein

    Schweine Nieren

    Oberlnderballs

    Paprikalyoner

    _______

    Fleischsalat in 125g, 250g und 500g Becher abgefllt100g 0,59

    Kbler`s hausgemachte

    Spezialitten

    Service Telefon: 07 151 / 9 59 49-49E-Mail: kontakt@kuebler-online.de

    ffnungstage:Donnerstag und Freitag 08:00 h - 13:00 h 14:00 h - 18:00 hSamstag 07:00 h - 13:00 h

    KBLER GmbH & Co. K

    G Zeppelinstrae 18 71332 Waiblingen

    www.kueble

    r-online

    .de

    Alle Angebote solange Vorrat reicht, nderungen vorbehalten!

    Hier passierts:im Wochenblatt.

    Anzeigenservice 0800 3202222

    www.stuttgarter-wochenblatt.de

    LOKALESSEITE 2 17.2.2016

  • THOMAS MIEDANER

    n OBERTRKHEIM Das Jahr 2015 wurde vor al-

    lem vom Flchtlingsthema

    geprgt, auch Obertrkheim

    hat inzwischen mit der The-

    matik zu tun bekommen: Wie

    bewerten Sie die den Verlauf

    und die kommenden Planun-

    gen bislang?

    Im Oktober informierte unsdie Stadt sehr kurzfristigber ihre Absicht, die Turn-und VersammlungshalleObertrkheim als Notunter-kunft fr rund 120 Flchtlin-ge nutzen zu wollen. Aberich muss sagen, die betroffe-nen Vereine haben da sehrtoll reagiert. Und auch einFreundeskreis konnte sehrschnell aktiviert werden, umden Flchtlingen in einerNotunterkunft einen mg-lichst schnen Empfang zubereiten. Die Hilfsbereit-schaft ist auch weiterhinsehr gro und bislang mussich sagen luft alles sehr rei-bungslos. Vor allem auchDank der vielen Ehrenamtli-chen. Wie lange die Turn-und Versammlungshalle alsNotunterkunft genutzt wer-den soll, ist derzeit noch un-klar. Wir hoffen aber natr-lich, dass mglichst schnellneue Unterknfte entstehen,so dass diese Notunterknfte

    Wir freuen uns auf die HalleInterview mit dem Obertrkheimer Bezirksvorsteher Peter Baier

    nicht mehr bentigt wer-den.

    Auch auf dem Gelnde des

    Zentralen Omnibus Bahnhof

    in Obertrkheim wird ja ge-

    plant

    Der Betrieb des Busbahn-hofs wurde bis April verln-gert, da man am Flughafenmit dem neuen noch nichtfertig ist. Auf den Bau derdrei Systembauten fr rund240 Flchtlinge, soll dieseVerlngerung allerdings kei-nen Einfluss haben. Die Fer-

    tigstellung ist weiterhin frSptsommer oder Herbst an-gedacht. Hier knnen wirdann natrlich die geradeentstehenden Strukturen,beispielsweise den Freun-deskreis weiter nutzen.

    Welche weiteren Herausfor-

    derungen stehen fr das Jahr

    2016 im Bezirk an?

    Bei einem Projekt, das be-reits vor der Ankunft derFlchtlinge initiiert wurde,hoffen wir auf mgliche Sy-nergie-Effekte. Im vergange-

    nen Jahr wurde mit Hilfeeines Arbeits- und Len-kungskreises die Idee einesStadtteilzentrums vorange-trieben. Dieses wollen wir indiesem Jahr weiter forcie-ren. Es soll eine Anlaufstellefr alle Bevlkerungsgrup-pen werden. Ein weitererPunkt, der uns schon viellnger beschftigt, ist dieVersorgung bei der Kinder-betreuung. Die Kindertages-sttte in der Luise-Benger-Strae konnte nun endlicherffnet werden. Allerdings

    bekommen wir nur danneine weitere Entlastung,wenn zum Beispiel die bis-herige Interims-Kita in derTrollinger Strae knftigdauerhaft genutzt werdenkann. Hier laufen aktuellUntersuchungen. Zudemsind der Erhalt des CAP-La-dens und der Beginn derBauarbeiten fr Stuttgart 21weitere wichtige Aufgaben

    Bei all den groen Hrden,

    die es zu bewltigen gilt: Wo-

    rauf freuen Sie sich beson-

    ders im Jahr 2016?

    Das erste vorweihnachtli-che Geschenk war natrlich,dass der Neubau einerSchul- und Mehrzweckhallein Uhlbach in den Doppel-haushalt aufgenommen wur-de und bereits in diesemSommer mit den Bauarbei-ten begonnen werden soll.Da knnen wir es auch ver-kraften, dass zum Beispielandere, schon lang anstehen-den Projekte, wie ein Kreis-verkehr an den Otto-Hirsch-Brcken, wieder nicht be-rcksichtigt wurden. Dar-ber hinaus freue ich michauf die Sanierung des Bahn-hofvorplatzes in Obertrk-heim und die Entwicklungenam sogenannten Hammer-werk in der Augsburger Stra-e und beim UhlbacherLdle.

    Einen Wunsch frei: Auf wel-

    che Fragen wrden Sie im

    nchsten Jahres-Interview

    am liebsten verzichten?

    Warum ist die Kitaversor-gung immer noch nicht aus-reichend und wann kommtder Kreisverkehr an den Ot-to-Hirsch-Brcken? Ist derErhalt des CAP-Ladens gesi-chert?

    Die Kita in der Luise-Benger -Strae kann zwar endlich genutzt werden: Die Versorgung mitKita-Pltzen bleibt aber ein Problem im Bezirk. Foto: Thomas Miedaner/z (kleines Bild)

    Traditionell spricht dasStuttgarter Wochenblattzum Jahresbeginn mit denStuttgarter Bezirksvorste-hern. Mit Peter Baier, demBezirksvorsteher von Ober-trkeim, haben wir ber dieaktuelle Entwicklungen imStadtbezirk gesprochen undber Fragen, die knftignicht mehr gestellt werdensollen.

    TSV trifft sich

    n UHLBACHDie Jahreshauptversamm-lung des TSV 1898 Uhlbachfindet am Samstag, 27. Feb-ruar, um 19.30 Uhr in derTurn- und Versammlungshal-le Uhlbach statt. Auf der Ta-gesordnung stehen unter an-derem Wahlen. Antrge kn-nen bis zum 19. Februarbeim 1. Vorsitzenden Paul-Otto Weber, Passeier Strae35, im Briefkasten Turnhalle,Asangstrae 221 oder imBriefkasten Geschftsstelle,Kufsteiner Strae 71 abgege-ben werden.

    Gehlze schneiden

    n ROHRACKERAm Samstag, 20. Februar, um9Uhr freut sich der NabuStuttgart ber freiwilligeHelferinnen und Helfer dieSpa an der Arbeit in derfreien Natur haben. Schwer-punkt auf dem Nabu Grund-stck in Rohracker ist andiesem Tag der Gehlz-schnitt unter der Leitung vonMartina Dongus. OhneUntersttzung wird das amSonnenhang liegende Wein-bergkleinod von Wildwuchsund Verbuschung bedroht.Fr ein Vesper wird gesorgt,deshalb wird um Anmeldunggebeten ber die Nabu-Ge-schftsstelle Stuttgart imInternet unter www.nabu-stuttgart.de. Treffpunkt istan der Haltestelle Drrbach-strae.

    Arbeit vor Ort

    n UNTERTKHEIMFlchtlinge in Untertrk-heim: Ulrike Kstler vomFreundeskreis Flchtlingein Untertrkheim berichtetam Donnerstag, 25. Februar,14.30 Uhr ber die Arbeit,Erfahrungen und Erlebnissemit den Flchtlingen inunserem Stadtteil.

    Weit bunt wildn HEDELFINGENThomas Pfeiffer berichtetam Donnerstag, 25. Februar,14.30 Uhr in der Begegnungs-sttte Hedelfingen, Hedel-finger Strae 163, von seinerNamibia-Reise im Jahr 2015.

    Sieben Wochen

    n HEDELFINGENAm Sonntag, 21. Februar, fin-det um 10 Uhr in der AltenKirche, Amstetter Strae 7 ,ein thematischer Gottes-dienst zur Fastenaktion derevangelischen Kirche 7 Wo-chen ohne mit dem ThemaGroes Herz! Sieben Wo-chen ohne Enge statt.

    Lesen macht Spa

    n UNTERTRKHEIMDer insgesamt 57. Vorlese-wettbewerb des DeutschenBuchhandels geht in dienchste Runde: Am Mitt-woch, 17. Februar, findet derVorentscheid fr Sechst-klssler in der Stadtteilbib-liothek Untertrkheim,Strmpfelbacher Strae 45,statt. Fr Zuhrer ab siebenJahren geeignet. Beginn istum 15 Uhr.

    NachwehenKammerspiel im Gemeindehaus

    n UHLBACHEine Angestellte wird zuihrer Vorgesetzten gerufen.So beginnt das Stck und sowiederholt es sich mehrmalsund so endet es auch. Es ent-spinnt sich ein bissiges, im-mer dramatischer werden-des Aufeinandertreffen zwi-schen den beiden. Mike Bart-lett thematisiert in eindring-lichem Stil den Zugriff derArbeitswelt auf die Privat-sphre der Angestellten. DieZuschauer nehmen Teil ander raffinierten Indoktrina-tion einer Angestelltendurch ihre Vorgesetzte.Im Hintergrund dieser Gro-teske steht grundstzlich dieFrage des Totalitarismusund des Ausgeliefertsein desEinzelnen an entpersnlich-te Konzerne, die den Res-pekt vor der freien Entschei-dung ihrer Angestellten ver-loren haben. Kann sich daeine Einzelne ihr kleinesprivates Glck dennoch er-

    halten oder verliert sie dieFhigkeit sich dagegen zustemmen? Nachwehen vonMike Bartlett, bersetzt vonLorenz Langenegger, eines

    der brillantesten britischenStcke der letzten Jahrewird am Sonntag, 20. Febru-ar, um 18 Uhr im Gemeinde-haus Uhlbach aufgefhrt.

    Der Chef als Monster? Foto: z

    Freude an Farben

    n HEDLEFINGENKreatives Malen fr Anfn-ger und alle, die mal wiedermalen mchten, gibt es abDonnerstag, 18. Februar inder Begegnungssttte Hedel-fingen, Hedelfinger Strae163. Wer sich gerne einmalmit dem Malen versuchenwill und sich bisher einfachnicht getraut hat, kann diesin dem Kurs immer donners-tags 9.30 bis 11.30 Uhr wagen.

    Infos zu Parkraum

    n S-MITTE/OSTAm Mittwoch, 24. Februar,findet im Stuttgarter Rat-haus eine Informationsver-anstaltung zum geplantenParkraummanagement inden Stadtbezirken Mitte, Ost,Nord und Sd statt. Die neu-en Regelungen die ab 1. Juni2016 gelten sollen hierbei er-lutert werden.

    kostenlos bei brillen.de registrieren unter030 220564041

    1. Registrieren um teilzunehmen

    Nach Fertigstellung wird die Brille durch den Augenoptiker angepasst, inkl.100% Zufrieden-heitsgarantie***

    3. Fertige Brille abholen

    Sie werden unver-bindlich von Ihrem Optiker vor Ort beraten

    2. Beratung beim Optiker vor Ort

    *Im Preis enthalten: Brillenfassung aus der brillen.de Kollektion (ausgenommen Aufpreis-Kollektionen), Kunststoffglser (CR39) inkl. Super-Entspiege-lung, Hartschicht & Cleancoat. Tnungen und dnnere Materialien gegen Aufpreis mglich! Beschrnkt auf 10.000 Stck pro Monat. Lieferung soweit technisch mglich. **Brillen dieser Qualittsstufe knnen bei anderen Herstellern ber 1.000 kosten. ***Zufriedenheitsgarantie mit zweimaligem Umtauschrecht innerhalb von 6 Monaten. Ein Angebot der brillen.de Optik AG, Schmiedestr. 2, 15745 Wildau. Gltig bis 30.11.2016

    Sichern Sie sich jetzt eine

    komplette Premium Gleit-

    sichtbrille fr 249 Euro*

    Wir bieten den ersten 10.000

    Kunden pro Monat die Mglich-

    keit, komplette Gleitsichtbrillen

    der neuesten Technologie mit

    XXL-Sehfeldern fr nur 249

    statt bis zu ber 1.000** zu

    erwerben. Anpassung, Beratung

    und Verkauf erfolgen bei einem

    unserer ber 500 Partner-

    optiker in Deutschland.

    Aufgrund der groen Nachfrage

    knnen wir trotz stetig wachsen-

    der Fertigungskapa zi tt dieses

    Angebot nur 10.000 mal pro Mo-

    nat anbieten. Wer zuerst anruft

    ist dabei.

    10.000 Testseher gesucht fr

    GleitsichtstudieNeue Technologie zum Sensationspreis von nur 249 Euro*

    (Montag bis Sonntag von 8:00 bis 22:00 Uhr)

    Gleich anmelden unter:

    Tel.: 030 220564041

    Erhltlich beim Partneroptiker

    Brillen Kugler Stuttgart

    Brillen Kratzmann Stuttgart

    Optik Silberblick Stuttgart

    Arnulf Mayer Optik PointGerlingen

    Optik DeuschlFilderstadt

    LOKALES SEITE 317.2.2016

  • THOMAS MIEDANER

    n UNTERTRKHEIM Im Dezember hat der Stutt-garter Gemeinderat rund 1,4Millionen Euro locker ge-macht, um das Neckaruferim Lindenschulviertel umzu-gestalten. Schon seit Jahrenwird darber gesprochen,den Neckar fr die Bewoh-ner erlebbarer zu machen.Und das Lindenschulviertelist schlielich einer der we-nigen Orte am Oberen Ne-ckar, wo der Zugang zumFluss nicht bereits durch In-

    dustrieanlagen oder Bundes-strae versperrt ist. Derzeitist man am Planen noch im

    Frhjahr soll es konkreterwerden: Im Gesprch sindeine attraktivere Anlegestel-

    le fr die Schiffe des NeckarKptn, eine Absenkung desDammes und ein Caf.

    Der Kommandant der Frei-willigen Feuerwehr Unter-trkheim, Holger Kamm, hat

    noch etwas anderes im Kopf:Wir hoffen, dass im Zugedieser Umbauarbeiten aucheine Einsatzstelle fr unserFeuerwehrboot entstehenkann, sagt Kamm. Seit dieFeuerwehr das neue Boot imEinsatz hat, kann es diesesnicht wie bisher mehr an derUntertrkheimer Schleuseeinlassen. Das Boot ist nun grer, derZugang in Untertrkheim istnicht mehr mglich, sagtKamm. Konsequenz: DieFeuerwehr muss auch frEinstze auf Hhe Unter-trkheim nach Obertrk-heim fahren und dort dasBoot an der Schleuse einlas-sen. Das ist im Zweifel miteinem gehrigen Zeitverlustverbunden, wir fahren teilsfast direkt am eigentlichenEinsatzort vorbei, sagtKamm. Und mssen dannber den Wasserweg wiederzurck. Dabei geht es geradebei der Rettung von ins Was-

    ser gestrzten Personen umjede Sekunde. Eine neuerZugang wre auch fr dieBoote der DLRG sehr wich-tig. Diverse andere Ideen,einen Zugang oberhalb desUntertrkheimer Wehrs zuschaffen, haben sich bislangzerschlagen. Den bisheri-gen Zugang an der Schleusezu verbreitern, geht nichtwegen der Nhe zum Wehr,sagt Kamm. Deshalb hofftman nun bei der Umgestal-tung des Neckarufers amLindenschulviertel zum Zu-ge zu kommen. In dieser Woche soll es eineBegehung des planendenArchitekturbros und denzustndigen stdtischen m-tern geben. Auch HolgerKamm wurde zu der Bege-hung eingeladen und hofftdort seine Vorschlge undWnsche einbringen zu kn-nen, sodass es vielleichtdoch noch klappt mit demschnelleren Zugang derFeuerwehr ans Wasser.

    Bootsrutsche im neuen Lindenschulviertel Freiwillige Feuerwehr hofft auf Bercksichtigung bei Umgestaltung

    Ist hier auch Platz fr einen Bootszugang fr die Feuerwehr? Foto: tmi

    Seit knapp drei Jahren hatdie Untertrkheimer Feuer-wehr ein neues Rettungs-boot eine tolle Sache, dadas alte nicht mehr den DIN-Normen der Wasserrettungentsprach. Allerdings hatsich der Zugang zum Einsatz-gebiet, dem Neckar, er-schwert, bei der Feuerwehrhofft man nun auf mglicheBesserung.

    Geblitzdingst Punker wieder auf DeutschlandtourRostocker Punkband Dritte Wahl am Freitag, 19. Februar, zu Gast im LKA Longhorn

    n WANGENAlle erleben ab und zu Situa-tionen, die man am liebstenvergessen wrde. Solch ner-vige Momente widerfahrenauch Dritte Wahl aus derHansestadt Rostock. Da wnschte man sich einGert zum Lschen des Ge-dchtnisses wie etwa denNeuralisator, der im FilmMen In Black eingesetztwird. Geblitzdingst heitdieser Vorgang im Holly-woodstreifen und Geblitz-dingst heit auch das neueWerk der Norddeutschen.Auf Studioalbum Nummerneun zeigen sie erneut ihremusikalische Souvernitt.Punk, Rock & Metal sind dasElement, in dem sich DritteWahl bewegen wie Fische imWasser. Seit 2010 haben sie nebenden gewohnten Gitarre,

    Schlagzeug und Bass einenTastenmann an Bord, der ihrKlangfarben-Spektrum bun-ter denn je klingen lsst.Aufgenommen in den Princi-pal Studios von Mnster mitProduzent Jrg Umbreit amMischpult, serviert Geblitz-dingst einen spritzigen mu-sikalischen Cocktail. Zur bunten Mischung zhltein energischer Rocker wieDer Spiegel, der nach-denkliche Mid-Tempo-TitelSirenen und eine Strei-cher-getragene Ballade wieImmer auf der Reise. Da-gegen ist Teufel & Dmo-nen fast schon Hardcoreund wird noch getoppt vomkrachenden WutanfallF.d.S.. Der Titelsong Ge-blitzdingst tnt derart mit-reiend, dass man ihn ein-fach mitgrlen muss, wh-rend das eingngige Still-

    stehen dem Hrer die NDWins Gedchtnis ruft. Zuwahr, um schn zu seinschlielich beginnt als Bal-lade und wandelt sich zumRocksong, vorangetriebenvon einem gut gelaunten,rhythmischen Banjo.Auch anhand der Texte lsstsich eine Weiterentwicklungfeststellen. Nach wie vor kri-tisieren Dritte Wahl herr-schende Zustnde wie zumBeispiel in der neuen Num-mer Zu wahr um schn zusein, wo es um das Missver-hltnis von reich und armgeht. Doch zunehmend wid-met sich das Quartett per-snlichen Themen wie etwain Der Spiegel, das dieFrage nach Zufriedenheitund Glck stellt. Als selbst-bestimmte Band fhren wirein privilegiertes Leben.Aber trotzdem stellt man

    sich im Hinterkopf immerdie Frage, was man verbes-sern knnte, wundert sichGunnar Schrder, Snger, Gi-tarrist, Texter und Kompo-nist, um gleich hinzuzuset-zen, die Unzufriedenheit istdie Triebfeder des Men-schen, doch sie verursachtauch sein Unglck. In Teu-fel & Dmonen befasst sichGunnar mit Brgerkriegenwie etwa in der Ukraine undJugoslawien. Leute, die zu-sammen wohnen, gehenpltzlich aufeinander los.Darber habe ich mich er-schrocken. Viele der Brgerwollen keinen Krieg, es sinddie Mchtigen in Politik undMilitr, die solche Entschei-dungen treffen.Mit neuem Album Gepckkommen die Rostocker amFreitag, 19. Februar, um 20Uhr ins LKA Longhorn. Fr ihre Fans immer erste Wahl... Foto: z/Ben Kriemann

    WAS IST LOS RUND UM DEN NECKAR?

    Mittwoch, 17. Februar

    Jetzt schlgts 13 Wie Zahlenuns beeinflussen14.30 Uhr, Bad CannstattAWO Begegnungs- und Ser-vicezentrum Seelbergtreff.mit Wally Walter.Nicht-operative Therapiemg-lichkeiten zur dauerhaften Ge-wichtsreduktion mit Optifast18 Uhr, Bad CannstattNeues Casino. Info-Abendim Adipositas-Zentrum.Brgerinformationsabend zuStuttgart 2119 Uhr, WangenWilhelmsschule Wangen.Infoveranstaltung.

    Donnerstag, 18. Februar

    Kleine Eule ganz allein14.15 Uhr, 16 Uhr, Bad Cannstatt

    Stadtteilbibliothek BadCannstatt. Bilderbuchshownach Chris Haughto (ab 3 J.);Polen, Krakau und Oberschlesien14.30 Uhr, Bad CannstattAWO Begegnungs- und Ser-vicezentrum Seelbergtreff.Referent: Friedrich W. Klem-me.Internetfhrerschein16 Uhr, MhlhausenStadtteilbibliothek Frei-berg. Einfhrung fr Kinder(8-12 J.).Unsere Antwort auf Terrorge-fahr und Kriminalitt19 Uhr, Bad CannstattEvang. Verein fr Diakoni-sche Arbeit e.V. mit Innen-minister Reinhold Gall(SPD) und LandtagskandidatRolf Gamann (SPD).Strotmanns - Magie hautnah!Round Table Magic

    19.30 Uhr, Bad CannstattStrotmanns Magic Lounge imRmerkastell. mit ThorstenStrotmann.

    Freitag, 19. Februar

    Internetfhrerschein15 Uhr, UntertrkheimStadtteilbibliothek Unter-trkheim. Einfhrung frKinder (8-12 J.).Klimawandel. Welche Auswir-kungen hat er auf Menschen,Tiere und Natur?19.30 Uhr, UntertrkheimAWO Begegnungs- und Ser-vicezentrum Luginsland. Re-ferent: Michael Gutwein.

    Samstag, 20. Februar

    horizon11 bis 16 Uhr, Bad Cannstatt

    Schleyerhalle. Bildungsmesse.Cannstatter Geschichten: KnigWilhelm I.14.30 Uhr, Bad CannstattGemeindehaus. Senioren-nachmittag mit Olaf Schulze.Impro-Theater-Sport-Show20 Uhr, Bad CannstattKulturkabinett KKT. Impro-visationstheater mit Souff-leusenstreik.Prinz PI20 Uhr, WangenLKA Longhorn. Im WestenNix Neues 2016.

    Sonntag, 21. Februar

    Frhstcksbrunch11 bis 14.30 Uhr, UntertrkheimKinder- und JugendhausCaf Ratz, Untertrkheim.mit Kinderprogramm & Live-Musik.Die Kirschin Elfriede15 Uhr, Bad CannstattWichernkirche Bad Cann-statt. Orgelkonzert fr Kin-der mit Kantor Andreas Ret-zer.Wildes Stuttgart15 Uhr, Bad CannstattSchloss Rosenstein. Fami-lienfhrung mit Ewa Palio-cha.Paul Pinguin wills wissen16 Uhr, Bad CannstattDas CANN. Kindermusical(ab 3 J.).Chor Sixties in Motion17 Uhr, MhlhausenKath. Gemeindehaus St. Bar-bara, Hofen. Benefizkonzertfr die Flchtlingsarbeit inHofen.Ensemble Animato17 Uhr, MhlhausenEvang. Kirche Mnchfeld.Werke von D. Buxtehude,G.P. Telemann, J.S. Bach, J.F.Abel u.a..Knabenchor capella vocalis: Al-so hat Gott die Welt geliebt17 Uhr, ObertrkheimAndreaskirche Uhlbach.Werke von J.S. Bach, J. Bach,H. Schtz, F. MendelssohnBartholdy, M.-A. Charpen-tier.Musik vor der Grieshaberwand:Untertrkheimer Instrumenta-listen & Kantorei-Orchester17 Uhr, UntertrkheimStadtkirche St. GermanusUntertrkheim. Werke von

    G.F. Hndel u.a..Marie Seidler (Mezzosopran) &Gtz Payer (Klavier)18 Uhr, Bad CannstattKursaal Bad Cannstatt. Wer-ke von R. Schumann, R. Quil-ter, J. Brahms, R. Vaughanu.a..Mutter Unser18 Uhr, MhlhausenBrgerhaus Freiberg-Mnchfeld. Kabarett mitLinkMichel.Freiburger ZauberSyndikat18.30 Uhr, Bad Cannstattkumenische Begegnungs-sttte. Magie und Show mitPhillip Flint und GiulianoPerducci.

    Montag, 22. Februar

    Leseohren aufgeklappt: EineGeschichte nur fr dich16 Uhr, Mhlhausen

    Stadtteilbibliothek Frei-berg. mit Stuttgarter Vorle-sepaten (ab 3 J.).Machine Head20.30 Uhr, WangenLKA Longhorn. Trash Metal.

    Dienstag, 23. Februar

    Im Land der Zauberer undHexen10.30 Uhr, Bad CannstattKulturkabinett KKT. Lieder-theater von Christof & Vla-dislava Altmann (ab 4-10 J.).Musik, Musik, Musik!14 Uhr, MhlhausenBegegnungssttte im HausSt. Ulrich, Mnchfeld. Sin-gen und Musizieren fr je-dermann.Das Jahr des Affen15 Uhr, Bad CannstattSchloss Rosenstein. Aktions-programm (ab 5 J.); Anmel-

    dung Tel 0711/8936266.Wie der Elefant zu seinem Rs-sel kam15 Uhr, Bad CannstattStadtteilbibliothek Kneipp-weg. szenische Lesung nachRudyard Kipling (ab 6 J.);Wrttembergische Landes-bhne Esslingen; Anmel-dung Tel. 0711/21657306.Vorlesegeschichten auf demblauen Sofa16 Uhr, MhlhausenStadtteilbibliothek Neuge-reut. Vorlesestunde (ab 3 J.),Anmeldung Tel.0711/21680913.Werkstattkonzert18.30 Uhr, HedelfingenStadtteilmusikschule. Stutt-garter Musikschule.Musical-Glanzlichter auf hoherSee!20 Uhr, Bad CannstattTheatersaal. Alltagswahnsinn

    Link Michel mit Mutter unser im Brgerhaus

    n MNCHFELD120 Minuten Geschichtenaus dem Leben ber Mt-ter, Vter, Kinder, ebenber ganz normale Men-schen prsentiert Kaba-rettist Michael Klink aliasLink Michel in seinem Pro-gramm Mutter unser.

    berspitzt, im Kern immerzutreffend nimmt er denallgegenwrtigen Alltags-wahnsinn aufs Korn. Scho-nungslos.Am Sonntag, 21. Februar, istdie schwbische Schwert-gosch um 18 Uhr zu Gastim Brgerhaus Freiberg/

    Mnchfeld, Adalbert-Stif-ter-Strae 9. Einlass ist ab17 Uhr. Der Eintritt kostetzwlf Euro. Karten sind imVorverkauf erhltlich unterTelefon 07 11 / 84 31 38 sowiebei der BW-Bank in Frei-berg und Mnchfeld.

    Foto: z

    Anruf gengt!

    Garten-

    und Land-

    schaftsbau

    Dach-,

    Blech- und

    Kamin-

    reparaturen

    Blech und

    Dach aus

    einer Hand

    ww

    w.P

    lan

    Q.b

    iz

    Qualittsleistungen

    vom Meisterbetrieb:

    > Schnellreparaturen / Notdie

    nst

    > Um- & Neueindeckungen

    > VELUX / ROTO Wohnraumd

    achfenster

    > Flachdachsanierungen

    > Kaminreparaturen und -verk

    leidungen

    > Wrmedmmungen

    > Garagen- und Flachdachbe

    grnungen

    > Blecharbeiten am Dach

    Mitglied der Dachdeckerinnu

    ng Stuttgart

    Klner Str. 3270376 Stuttgar

    t T. 0711/5306 08-60 ww

    w.alender-speidel.de

    LOKALESSEITE 4 17.2.2016

  • Eine Stuttgarter RundfunklegendeDer Parodist Erich Hermann schuf die Figur des Rundfunk-Fritzle

    MELANIE AXTER

    n DEGERLOCH Als Erich Hermann 1956 ge-meinsam mit dem Mundart-dichter Friedrich E. Vogt zurErffnung des StuttgarterFernsehturms ein Lied ver-fasste, war er bereits seit fastzehn Jahren in Sendungenwie Frohes Raten Gute Ta-ten oder Die klingendeMorgenpost des Sddeut-schen Rundfunks (SDR) zuhren. Es war der Spielleitervon Radio Stuttgart, FrankUlrich Gass, der das kom-diantische Nachwuchstalent1946 bei einem Auftritt inder Sngerhalle Untertrk-heim entdeckte und schlie-lich engagierte. Hermanns damaliger Slogans Fritzle ist nicht bekanntdurchs Radio, denn er gflltsowieso! wurde hinfllig.Aus dem Fritzle wurde dasRundfunk-Fritzle. Durch sei-ne jahrzehntelange Prsenzbeim SDR erlangte Hermanneinen Bekanntheitsgrad, derihn in eine Reihe mit Grenwie Willy Reichert und OscarHeiler (Hberle und Pfleide-rer), Max Strecker, WernerVeidt oder den jungen Wal-ter Schulthei stellte. Die Figur des Rundfunk-Fritzle mit der hohen, piep-sigen Kinderstimme bliebHermanns Hauptattraktion,doch er schlpfte zum Ver-gngen seiner Zuhrer auchin die Stimmen seiner hal-ben Verwandtschaft: OnkelGustav, Onkel Paul, TanteFrieda, der Opa. Diesestimmakrobatische Bega-bung besa Hermann schonals Kind und er spielte denanderen zeit seines Lebensdamit Streiche. Mal ffte erden Postmann nach (FrauStaiger, Poscht!) und dieNachbarin kam auf die Stra-e gesprungen, mal ver-scheuchte er seine Schulka-meraden, indem er auseinem Versteck heraus wieein gefrchteter Polierbrllte.Hermann, der in Feuerbachaufwuchs und lebte, arbeite-te zunchst als Werkzeug-macher. Bereits in den 1920-er Jahren unterhielt er alsMitglied der rtlichen Fu-ballmannschaft seine Mit-

    spieler in der Vereinsgast-sttte mit seinem parodisti-schen Talent. Dabei wurdeder nebenan sich treffendeDramatische Verein auf ihnaufmerksam. Auch dort wur-de er bald aktiv. Whrenddes Zweiten Weltkriegs habeder Humorist, der aufgrundeines Magenleidens nichtselbst in den Krieg ziehenmusste, auch im Lazarett fr

    Unterhaltung gesorgt, soHermanns Enkel Frank Ger-lach. Mein Grovater wargegen den Krieg eingestelltund nie Mitglied derNSDAP, sagt er. Das Engagement beim SDR1946 ermglichte es Her-mann, ausschlielich auf derBhne und frs Radio ttigzu sein. Wer heute seineSketche, Lieder oder Fritzle-

    Witze hrt,macht zu-gleich einen Ausflug in dieWelt der 1950er und 1960erJahre. Es ist eine mehr oderweniger kleinbrgerlicheWelt, in der jeder jedenkennt, die Ruhe und Ge-mchlichkeit ausstrahlt, inder man das Glck im Klei-nen sucht. Vor der eigenenHaustr gelegen, auf dem

    Killesberg, liegt darum auchHermanns besungenes Para-dies. Sein Killesberg-Liedwurde zum Evergreen eben-so wie Ja, bei ons wirdgschafft. Ein wenig miefigwirkt das heute zwar schon,doch wer wei, ob HermannsLieder etwas aufgepepptnicht auch junge Stuggi-Town-Bewohner oder Volks-festbesucher begeisternknnten? Das Rundfunk-Fritzle jedenfalls darf zu-recht als schwbisches Origi-nal bezeichnet werden. Sei-ne Witze waren frech und lie-benswert zugleich. So etwawenn er aus der Kinderpers-pektive aussprach, was dieErwachsenen sich nur dach-ten oder unter vorgehaltenerHand sagten. Und wenn Her-mann in einem Sketch alsschwerhriger Senior eineSprechstundenhilfe schierin den Wahnsinn trieb, dannhatte das schon etwas von

    einem schwbi-

    schen Karl Valentin. Den Er-folg der Figur des Rundfunk-Fritzle machten sich auch ei-nige Unternehmen zunutzeund spannten Hermann inunzhligen Werbesendungenals Sprecher ein. Der warbfr Storck, Durodont, Ra-chengold, Faber-Castell,aber vor allem fr Maggi. DieFirma Maggi verpflichteteden Humoristen als Maggi-Fritzle fr langjhrigeTourneen, die ihn bis 1960durch Deutschland, ster-reich und die Schweiz fhr-ten. Konkurrent an der Wer-befront war damals OscarHeiler, der fr Knorr antrat.Auch wenn die Erinnerungan den 1984 verstorbenenHumoristen ber die Jahr-zehnte verblasst ist, verges-sen hat man die Radiolegen-de nicht. So gibt es heute den Erich-Hermann-Weg in Feuerbach,von dem aus man auf denKillesberg blicken kann. 2011 erinnerte der Landes-

    historiker und

    Schriftsteller Gerhard Raffmit einer seiner Kolumnenin der Stuttgarter Zeitung anHermanns 100. Geburtstag. Raff sei es schlielich auchgewesen, der den Gedenk-stein fr Hermann beim Kil-lesberg-Aussichtsturm ange-regt habe, so Gerlach. FrankGerlach hlt das Andenkenan seinen Grovater hoch. Erhat eine Homepage(www.rundfunkfritzle.com)mit allen wichtigen Informa-tionen ber Hermann zusam-mengestellt und smtlicheTon- sowie ein paar wenigeFilmdokumente technischaufbereitet und neu heraus-gegeben. Gegen die 1998 ent-standene Techno-Versiondes Musikers Ben Elvis Met-tin von Ja, bei ons wirdgschafft habe er berhauptnichts einzuwenden. Leiderhaben die Musikproduzen-ten sich nicht fr die moder-ne Version erwrmen kn-nen. Sie interessierten sichnur frs Original, so Ger-lach.

    Der Parodist und HumoristErich Hermann war alsRundfunk-Fritzle sehr er-folgreich. Foto: Gerlach

    Anlsslich des 60-Jahr-Jubil-ums des Fernsehturms erin-nert unsere Redaktion aneinen Stuttgarter Humoris-ten und Parodisten der 1950-er und 1960er Jahre: ErichHermann alias das Rund-funk-Fritzle. Neben seinembekannten Evergreen Kil-lesberg, mein Paradiesschrieb er auch das Lied DrStuagerter Fernsehturm.Mit seinen Sketchen undWitzen war das Rundfunk-Fritzle bei den Radiohrernsehr beliebt.

    Erich Hermann schrieb 1956 ein Lied zur Erffnung des Stuttgarter Fern-sehturms. Foto: Gerlach

    Brille: 1234.3 x in Stuttgart, auc

    h im

    MILANEOStuttgart, Mailnde

    r Platz 1

    Haltestelle Stadtbibliothek

    Die Nulltarif-Versicherung von Fielmann und der HanseMerkur: Fr 10, Prmie pro Jahr sofort eine Brille aus der neuen Collection. Mit Einstrken-glsern von Carl Zeiss Vision. Drei Jahre Garantie. Und alle zwei Jahre eine neue Brille, kostenlos.

    Jederzeit Ersatz bei Beschdigung oder Sehstrken-vernderung ab 0,5 Dioptrien. Brille: Fielmann.

    Brille: Fielmann. Auch in Ihrer Nhe: Esslingen, Pliensaustrae 12; 3x in Stuttgart: Bad Cannstatt, Marktstrae 45, Knigstrae 68, Milaneo. www.fielmann.com

    LOKALES SEITE 517.2.2016

  • DENIS RAISER

    Georg Niedermeier ist einPhnomen. Von praktisch je-dem neuen Trainer, der zumVfB Stuttgart kam, ist dererfahrene Innenverteidigeraussortiert worden und je-des Mal stand er irgendwannwieder in der Mannschaft.Immer wenn in Bad Cann-statt mal wieder die Ab-stiegsangst umging, war der29-Jhrige zur Stelle. Soauch in dieser Saison, alsder VfB unter seinem ambi-tionierten Ex-Trainer Ale-xander Zorniger auf diezweite Liga zusteuerte.Rckblick: Unter Zornigerwar Niedermeier komplettin der Versenkung ver-schwunden. Nicht eine Mi-nute durfte er unter dem Ex-Coach ran. Stattdessen pen-delte er zwischen Bank undTribne. Obwohl die damali-ge Erstbesetzung lchrigerwar als ein Sieb, bekam ernicht den Hauch einerEinsatzchance, sondern imZweifel sogar noch den mitt-lerweile zu Legia Warschauabgewanderten Adam Hlou-sek vor die Nase gesetzt.Fr mich persnlich wares keine schne Phase,sagt Niedermeier. Trotzdemhat er sich nie ffentlichbeklagt.Natrlich hatte Zorniger sei-ne Grnde, warum er Nie-dermeier nicht aufstellte.Der Niederstrecker isttechnisch limitiert, seineSpielerffnung ist nichts frdie stheten dieses Sportsund besonders schnell ist erauch nicht. Damit ist Nieder-

    Niedermeier: Das Stehaufmnnchen

    Der Innenverteidiger befindet sich wie der VfB im Aufschwung

    meier gewissermaen derGegenentwurf eines moder-nen Innenverteidigers, denZorniger in seiner hoch ste-henden Abwehr haben woll-te und mit der er krachendscheiterte.

    Neu-Trainer Jrgen Kramnyholte Niedermeier, den erwegen seiner kmpferischenArt schtzt, gleich bei sei-nem ersten Spiel gegen Bo-russia Dortmund (1:4) vonder Tribne in die Startelf.

    Georg hat uns als Typ ge-fehlt, sagt Kramny. Ein Typmit Ecken und Kanten, derauch mal die humorloseGrtsche auspackt und dieEllenbogen ausfhrt. Kram-ny wollte anfangs vor allem

    die Ordnung in der damali-gen Schiebude der Ligawiederherstellen. Das hatfunktioniert.In der Zweikampffhrunghaben wir uns klar verbes-sert, stellt Kramny fest.Niedermeier ist dabei einentscheidender Faktor. Derkantige Bayer geht kompro-misslos in die Zweikmpfeund sorgt mit seiner Kopf-ballstrke im eigenen Straf-raum fr Lufthoheit. Aufdem Platz kmpft Nieder-meier bis zum Umfallen undschont dabei weder sichnoch den Gegner. Mit dieser einfachen Spiel-weise hat Niedermeier einerverunsichert wirkenden Hin-termannschaft neuen Haltgegeben.Mittlerweile ist er als Ab-wehrchef etabliert, der auf-grund seines Charakters in-nerhalb der Mannschaft einehohe Wertschtzung geniet.Mit Daniel Schwaab, dem esunter Zorniger hnlich er-ging, bildet Niedermeiereine grundsolide Innenver-teidigung, die deutlich weni-ger Grochancen zulsst alsihre Vorgnger Hlousek,Timo Baumgartl oder ToniSunjic.In seiner aktuellen Formbleibt Niedermeier berdas Spiel gegen den FCSchalke 04 (Sonntag, 17.30Uhr) hinaus gesetzt auchweil Winter-Neuzugang Fe-derico Barba (Muskelbn-delriss) und Baumgartl(Blinddarm-OP) noch aufunbestimmte Zeit ausfallen. Fraglich bleibt allerdings,ob Niedermeiers Diensteauch in der neuen Saisonnoch bentigt werden. SeinVertrag luft im Sommeraus aber anders als nochvor wenigen Wochen, alsman ihn noch loswerdenwollte, scheint eine Verln-gerung nicht mehr ganz aus-geschlossen. Zumal es nieein Fehler ist, einen Nieder-meier im Kader zu haben,der zur Not noch mal in dieBresche springen kann.

    Georg Niedermeier hat beim VfB schon alle Hhen und Tiefen miterlebt. Foto: dpa

    Der VfB Stuttgart schwebtweiter auf Wolke sieben. Mitfnf Siegen in Serie hat sichder einstige Abstiegsaspi-rant jetzt schon bis auf Platzzehn der Fuball-Bundesligahochgearbeitet. Ein Symboldes Aufschwungs: GeorgNiedermeier. Wie auch derVfB selbst wurde der rou-tinierte Innenverteidigerschon abgeschrieben.

    Bundesliga

    FSV Mainz 05 FC Schalke 04 2:1Borussia Dortmund Hannover 96 1:0VfL Wolfsburg FC Ingolstadt 04 2:0VfB Stuttgart Hertha BSC 2:0Werder Bremen 1899 Hoffenheim 1:1SV Darmstadt 98 Bayer Leverkusen 1:21. FC Kln Eintracht Frankfurt 3:1Hamburger SV Mnchengladbach 3:2FC Augsburg Bayern Mnchen 1:3

    1. Bayern Mnchen 21 18 2 1 53:10 562. Borussia Dortmund 21 15 3 3 53:24 483. Bayer Leverkusen 21 10 5 6 31:22 354. Hertha BSC 21 10 5 6 29:23 355. FC Schalke 04 21 10 3 8 30:28 336. FSV Mainz 05 21 10 3 8 27:25 337. Mnchengladbach 21 10 2 9 42:38 328. VfL Wolfsburg 21 8 6 7 31:28 309. 1. FC Kln 21 7 8 6 24:27 29

    10. VfB Stuttgart 21 8 3 10 33:41 2711. Hamburger SV 21 7 5 9 25:30 2612. FC Ingolstadt 21 7 5 9 14:23 2613. SV Darmstadt 98 21 6 6 9 22:31 2414. FC Augsburg 21 5 6 10 23:31 2115. Eintracht Frankfurt 21 5 6 10 27:37 2116. Werder Bremen 21 5 5 11 25:42 2017. 1899 Hoffenheim 21 2 9 10 19:31 1518. Hannover 96 21 4 2 15 19:36 14n CL n CL-Qualifikation n Europa-Liga n Relegation n Abstieg

    Die nchsten Spiele:

    Freitag, 19. Februar: Eintracht Frankfurt Hamburger SV (20.30 Uhr).Samstag, 20. Februar: FC Bayern Mnchen SV Darmstadt 98, Borus-sia Mnchengladbach 1.FC Kln, Hertha BSC Berlin VfL Wolfsburg,TSG 1899 Hoffenheim FSV Mainz 05, FC Ingolstadt 04 SV WerderBremen (alle 15.30 Uhr)Sonntag, 21. Februar: Bayer Leverkusen Borussia Dortmund (15.30Uhr), FC Schalke 04 VfB Stuttgart, Hannover 96 FC Augsburg(17.30 Uhr).

    Stuttgarter Triumph

    n IGLS/STUTTGARTJohannes Lochner vom Bob-Club Stuttgart Solitude istbei der Weltmeisterschaft inIgls aufs Podest gefahren.Weltmeister wurde seindeutscher TeamkollegeFrancesco Friedrich. Miteinem Rckstand von17 Hundertstelsekundenwurde Johannes Lochner mitseinem Partner JoshuaBluhm erneut Zweiter. Nachzwei von vier Durchgngenhatte der 25-jhrige Junio-ren-Weltmeister noch ge-fhrt. Doch Friedrich kon-terte im dritten Lauf mit demBahnrekord von 51,32 Sekun-den und sicherte sich damitden dritten WM-Titel in Fol-ge. Genau 25 Jahre nach demSieg seines Onkels RudiLochner in Altenberg holteJohannes Lochner wie imVorjahr erneut Silber.

    TICKER

    n RCKSCHLAG IM ABSTIEGS-KAMPF Der VfB II hat das so wichtigeHeimspiel gegen den Tabellen-nachbarn Rot-Wei Erfurt vor765 Zuschauern mit 1:2 verloren.Das war heute ein richtig schwa-cher Auftritt von uns. Der einzige,der Normalform hatte, war unserTorhter Benjamin Uphoff. Ohneihn wre das Spiel schon in derersten Halbzeit entschieden ge-wesen, resmierte Trainer WalterThomae und sprach von einerverdienten Niederlage gegenden unmittelbaren Konkurrentenim Abstiegskampf. Dennoch wre der VfB II beinahemit einem blauen Auge davon-gekommen. Weil die Erfurter zufahrlssig mit ihren Chancen um-gingen, war nach Arianit FeratisAnschlusstreffer sieben Sekundenvor dem Ende der regulren Spiel-zeit der Punktgewinn fr einenkurzen Moment doch noch inReichweite.

    ANZEIGEANZEIGE

    LANDTAGSWAHL2016

    Vier fr StuttgartMuhterem Aras, Winfried Hermann, Franz Untersteller und Brigitte Lsch stellen sich vor

    n STUTTGART

    Muhterem Aras fr den Wahl-kreis Stuttgart I: die Innen-stadtbezirkeDie Steuerfrau und Stuttgar-terin Muhterem Aras fhltsich wohl in Stuttgart undvertritt die StadtbezirkeWest und Mitte, Sd undNord. Nirgendwo sonst ist

    fr mich die Vereinbarkeitvon Familie und Beruf unddem Leben in der Stadt sogut zu realisieren wie inStuttgart. Kurze Wege zurArbeit und in die Schule, eingut ausgebauter ffentlicherNahverkehr und vor derHaustr eine Stadt, derenBevlkerung neugierigmacht.

    Winfried Hermann fr denWahlkreis Stuttgart II: die Fil-der Der Kandidat fr den Filder-wahlkreis bewegt nicht nurStuttgart, er bewegt dasLand: Winfried Hermann istunser Verkehrsminister undsetzt sich ein fr nachhaltigeMobilitt und integrierteVerkehrspolitik. Auch in

    Mhringen, Vaihingen, Bir-kach-Plieningen, Sillenbuchund Degerloch stehen frmich verkehrstrgerber-greifende Konzepte an vor-derster Stelle.

    Franz Untersteller fr denWahlkreis Stuttgart III: derNordenFeuerbach und Zuffenhau-sen gelten als Herzkammerindustrieller Entwicklung inWrttemberg. Unser Um-weltminister Franz Unter-steller zeigt im StuttgarterNorden, wie konomie undkologie zusammengehen,und macht sich stark fr Kli-maschutz und Energiewen-de. Fr den Naturliebhaberist die reizvolle Landschaftzwischen bewaldeten H-henrcken und Obstwiesenum Stammheim sowie dieausgedehnten Wlder zwi-schen Weilimdorf und Bot-nang das beste Naherho-lungsgebiet.

    Brigitte Lsch fr den Wahl-kreis Stuttgart IV: Stadt amFlussWasser spielt eine entschei-dende Rolle im Wahlkreisder LandtagsvizeprsidentinBrigitte Lsch: Zustndig frdie Neckarvororte, BadCannstatt und Stuttgart-Ost

    geht es fr die Sozialarbeite-rin oft ber den Neckar undhin zu den Mineralbdernund -quellen. ber den Ne-ckar bedeutet neben demBesuch im Stadion oder aufdem Wasen auch die Unter-

    sttzung des Weinbaus inSteillagen und den Erhaltder Trockenmauern. InStadt und Land setzt sich dieQue(e)rdenkerin gegen jegli-che Form von Diskriminie-rung ein.

    Franz Untersteller

    Am Sonntag, 13. Mrz, wh-len die Baden-Wrttember-gerinnen und Baden-Wrt-temberger ihren neuenLandtag. Die Kandidatinnenund Kandidaten von Bndnis90/Die Grnen fr die vierWahlkreise in der Landes-hauptstadt stehen fr Viel-falt und setzen sich gemein-sam fr Stuttgart ein.

    Brigitte Lsch

    Muhterem Aras Fotos: z Winfried Hermann

    Vier fr Stuttgart Brigitte Lsch, Winfried Hermann, Muhterem Aras und Franz Untersteller

    Am 13. Mrz ist Landtagswahl. Jede Stimme fr Ihre Kandidatin/Ihren Kandidaten ist eine

    Stimme fr Ministerprsident Winfried Kretschmann. www.gruene-stuttgart.de

    SEITE 6 17.2.2016

    SPORT

  • BOULEVARD

    Mundart-Stammtisch

    2014 ins Leben gerufen, er-freuen sich die Mundart-Stammtische in der Braue-reigaststtte Dinkelackergroer Beliebtheit. In gesel-liger Runde wird auch indiesem Jahr an folgendenTerminen schwbischgschwtzt, gelacht und dis-kutiert: 24. Februar, 11. Mai,14. September sowie 16. No-vember, jeweils um 19 Uhr inCarls Braukeller, Brauerei-gaststtte Dinkelacker, T-binger Strae 46. Aus Platz-grnden knnen leider nichtmehr als 60 Personen zuge-lassen werden. Daher isteine Reservierung erforder-lich unter: vorstand@mund-art.de. Bei jedem der vierTermine gibt ein regionalerMundart-Knstler Auszgeaus seinem aktuellen Pro-gramm zum Besten. Den Auf-takt am Mittwoch, 24. Febru-ar, bildet Pfarrer Manfred

    Mergel. Seit 2014 hat er denoffiziellen Dienstauftrag frdie landeskirchliche Mund-artarbeit seine schwbi-schen Predigten schreibt erseit mehr als 20 Jahren. Pfar-rer Mergel ist kein Knstler-name, kein klassischerShowact, sondern eine echteBerufsbezeichnung werspitze Satire ber die Kircheerwartet, wird enttuscht.Manfred Mergel nutzt denDialekt, um eine Verbindungzum schwbischen Publikumzu schaffen und alte Bibel-texte neu zu beleben. Diecharmanten schwbischenRedensarten werden frherzhaftes Gelchter sorgen.Alle Gste erhalten das ersteBier von der Familienbraue-rei Dinkelacker umsonst.Der Eintritt ist frei!

    Entspannt sein

    Der Diplom-Psychologe undBestsellerautor Robert Betzbegeistert und berhrt mitseinen Live-Vortrgen mitber 150 000 Besuchern inden vergangenen zehn Jah-ren ein breites Publikum imdeutschsprachigen Raum.Sein Buch Willst du normalsein oder glcklich? stehtseit ber vier Jahren auf derSpiegel-Bestsellerliste.Am 7. Mrz, 19.30 Uhr, gas-tiert Robert Betz mit demVortrag Entspannt statt aus-gebrannt dein Leben meis-tern Wie wir aus Druck,

    Stress und Hetze zu Entspan-nung und Gelassenheit fin-den in der Liederhalle.

    Achtung Notaufnahme

    Zurzeit wird auf Kabel einswochentags um 18.55 Uhr diehalbstndige Reportage-serie Achtung Notaufnah-me! ausgestrahlt. Einer derregelmigen Schaupltzeist das MarienhospitalStuttgart. In der Woche bis19. Februar ist das Hausmehrfach in der Reihe zu se-hen. Von der Blinddarment-zndung bis zur Wach-OP amoffenen Gehirn, vom Kaiser-schnitt bis zur Nierentrans-plantation, vom Katzenbissbis zum Autounfall: Die zu-nchst auf 25 Folgen geplan-te Reihe Achtung Notauf-nahme! will laut Angabendes Senders Kabel eins denAlltag in deutschen Kran-kenhusern dokumentieren.

    Auch im Marienhospital fan-den in den letzten MonatenDreharbeiten fr die Seriestatt. Das Kabel-eins-Team beglei-tete dabei einen Patientenmit massivem bergewichtzu einer Magenverkleine-rung, filmte die Kaiser-schnittgeburt eines Babys imMarienhospital sowie eineNasenoperation am Zentrumfr Plastische Chirurgie desKrankenhauses. In den Fol-gen vom 15. bis 19. Februarwerden vor allem Flle ausder Interdisziplinren Not-aufnahme des Marienhospi-tals gezeigt. Hier werdenrund um die Uhr Notfall-patienten behandelt. In dennchsten Wochen folgen wei-tere Folgen, die im Marien-hospital spielen.

    Der geilste Tag!

    Mehr als Kino heit es am5. Mrz, wenn MatthiasSchweighfer und FlorianDavid Fitz dem Cinemaxx SI-Centrum hchstpersnlicheinen Besuch abstatten undihr neues Werk Der geilsteTag vorstellen.Ab ca. 12.30 Uhr geben diebeiden Leinwandlieblingeeine Autogrammsession imFoyer (Zugang nur mit glti-gem Kinoticket fr die Vor-stellung um 13.45 Uhr).

    Im Anschluss daran stellenSchweighfer (Hauptdarstel-ler und Produzent des Films)und Fitz (zweite Hauptrolleund Regie) den Fans ihrenneuen Film auch noch ein-mal live im Saal vor. ang

    Pfarrer Manfred Mergelkommt zum ersten Mund-art-Stammtisch 2016.

    Foto: arc/Ridder

    Bestsellerautor Robert Betzerzhlt in der Liederhalle,wie man entspannt stattausgebrannt sein Lebenmeistern kann. Foto: z

    In der interdisziplinren Notaufnahme des Marienhospitalswurden mehrere Folgen der Serie Achtung Notaufnahmegedreht. Foto: Marienhospital

    Matthias Schweighfer kommt mit Florian David Fitz am5. Mrz ins SI-Centrum, um Autogramme zu geben und denFilm Der geilste Tag vorzustellen. Foto: z

    BEILAGENHINWEIS

    Teilen unserer heutigen Ausgabeliegen Prospekte folgender Fir-men bei:

    Otts Traumwelt

    Hofmeister

    Mbel Rieger

    Mediamarkt

    Wohnland Reutlingen

    Polstermbel Fischer

    Seat

    Seeger

    Wir bitten unsere Leser umBeachtung.

    IMPRESSUM

    VerlagStuttgarter Wochenblatt GmbHPlieninger Strae 15070567 Stuttgart

    Postfach 10 44 6170039 Stuttgart

    Geschftsstelle StuttgartGeistrae 4, S-Mitte

    Mo.-Fr. 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr

    Anzeigen und BeilagenVerantwortlich: Manuel Stenglein

    Der schnelle Weg zu unsFon 0800 3202222Fax 0800 3202233(gebhrenfrei)E-Mail anzeigen@stw.zgs.de

    RedaktionSTZW Sonderthemen, Reimund Abel (verantw.)Fon 0711 7205-0Fax 0711 7205-1699E-Mail wochenblatt@stzw.zgs.de

    Verteilungregiodirect GmbH

    Fon 0800 5600949(gebhrenfrei)Fax 07031 4365-599E-Mail vertrieb@regio-direct.de

    DruckPressehaus Stuttgart Druck GmbHPlieninger Strae 15070567 Stuttgart

    Wir verwenden Recycling-Papierund sind nachDIN EN ISO 14001:2005 zertifiziert.

    Mitglied im BundesverbandDeutscher Anzeigenbltter e. V.Auflage ADA-geprft

    www.stuttgarter-wochenblatt.de

    Gastfamilien in Stuttgart gesucht

    AFS sucht fr junge Argentinier

    n STUTTGARTAnfang Mrz erwartet die gemein-ntzige Austauschorganisation AFSInterkulturelle Begegnungen e. V. 140Jugendliche aus mehr als 15 Lndern.Fr einige von ihnen sucht AFS inStuttgart und Umgebung noch drin-gend Familien, die einen Schler freinen bestimmten Zeitraum bei sich aufnehmen mchten. Stuttgart, 9. Februar Ich bin schonsehr gespannt auf meinen Austausch,weil ich es liebe, mehr ber Sprachenund Kulturen zu lernen. Mein Ziel frdas Auslandsjahr ist es, erwachsenerzu werden und zu lernen, die Dingeaus einer anderen Perspektive zu se-hen, sagt Maximiliano aus Argenti-nien. Der 17-jhrige Schler wartet,genau wie einige andere, noch auf

    seine Gastfamilie in Deutschland. Frein halbes oder ganzes Jahr mchten die 15- bis 18-Jhrigen das Familienle-ben in Deutschland erleben, Deutschlernen und ihrer Familie auf Zeit ihreeigene Kultur nherbringen. Wer sich vorstellen kann, fr Maximi-liano oder einen anderen SchlerGastfamilie zu werden, kann sich imAFS-Bro unter der Telefonnummer040 / 39 92 22 - 90 informieren oder perE-Mail an gastfamilie@afs.de wenden.Whrend des gesamten Aufenthaltswerden die Familien von ehren- undhauptamtlichen AFS-Mitarbeitern inder Region untersttzt. Es gibt zudemdie Mglichkeit, als Willkommens-oder bergangsfamilie ein Gastkindfr einen Zeitraum von sechs bis achtWochen bei sich aufzunehmen.

    Downhill-Strecke bis 6. Mrz geschlossen

    Grund: Wartungsarbeiten

    n STUTTGARTWegen Wartungsarbeiten ist dieDownhill-Strecke Stuttgart vonMontag, 15. Februar, bis voraus-sichtlich Sonntag, 6. Mrz, ge-schlossen. Entlang der Streckeim Dornhaldenwald werden Si-cherungen an Bumen ange-bracht, zudem wird an der Aus-leitung gearbeitet.Der sogenannte Woodpecker-Trail wird von den Downhill-Fahrerinnen und -Fahrern ger-ne genutzt. Aufgrund der starkenFrequentierung in den vergan-genen Monaten sind auf der Stre-cke trotz laufender Qualitts-sicherung einige Ausbesserungs-arbeiten notwendig. Der Stre-ckenbelag ist an einigen Stellen

    besonders matschig und solldurch das Einbringen eines Mi-neralgemisches wieder befestigtwerden. Das Gemisch muss eini-ge Zeit aushrten, um eine hhe-re Festigkeit der Oberflche zuerreichen. Daher drfen dieFahrerinnen und Fahrer dieStrecke frhestens ab 7. Mrzwieder befahren. Das Ende derSperrung kann sich witterungs-bedingt noch verschieben.Weiterhin wird der sogenannteWall-Ride, eine aus Holzbohlengeformte Steilkurve, um einFangnetz ergnzt. Das Netz bie-tet den Fahrern im Falle einesSturzes erhhte Sicherheit.Auch die Ausleitung wird ver-bessert und soll flssiger zu

    befahren sein. Das soll die Bikerdavon abhalten, durch dasWohngebiet Eiernest zu fah-ren. Am Ende der Ausleitungwird ein hlzernes Balkengittereingebaut, damit der Matschbeim berfahren aus den grob-stolligen Fahrradreifen fllt unddie Straen weniger verschmutztwerden.Whrend an der Strecke gearbei-tet wird, erfolgen auch die halb-jhrlich flligen Baumsiche-rungsarbeiten. Diese Kontroll-und Schnittmanahmen sollendie Fahrer vor herabgefallenensten auf der Strecke schtzen.Informationen zum Woodpecker-Trail finden sich unterwww.stuttgart.de/downhill.

    Gltig vom 18.02. bis 20.02.2016

    Von Donnerstag bis Samstag

    Jetzt Sparen: Nutzen Sie Ihre

    TOPANGEBOTEBeim Kauf von einem Kilo Kasseler

    Lachsbraten erhalten Sie einen 300-g-Beutel Sauerkraut gratis.

    Passend auch fr BRITA Gerte

    0.69

    3.79

    8.99

    5.55

    2.29

    0.89

    12.75

    2.99

    19.99

    7.99

    3.99

    5.49

    1.29

    0.69

    Heilbuttohne Kopf, vom schwarzen Heil-

    butt, auf Wunsch auch

    mariniert, 100 g je

    Riesengarnelen AioliRiesengarnelen in einer

    pikanten mit Sahne verfei-

    nerten Aiolicrme, 100 g

    Aus unserer Bedienungstheke:

    Zarter Kasseler Lachsbraten/

    -Rcken mild geruchert, 1 kg je

    Aus unserer Bedienungs-

    theke: Saftiger Kasseler

    Halsbraten ohne Knochen, goldgelb geruchert, auch in SB

    erhltlich, DLG-prmiert, 1 kg je

    Lutz Chicken

    Nuggets tiefgefroren,

    750-g-Packung

    (1 kg = 5,32)

    Nestea verschiedene Sorten, 1,5-L-PET-

    Flasche zzgl. 0,25

    Pfand je (1 L = 0,59)

    Rama Cremefine verschiedene Sorten,

    z. B. zum Kochen 250-ml-

    Flasche (100 ml = 0,28),

    zum Verfeinern 200-ml-

    Becher (100 ml = 0,35), je

    Original Oettinger

    Pils oder Export Kiste mit 20 x 0,5-L-Flaschen zzgl.

    3,10 Pfand je (1 L = 0,55)

    Eduscho Gala

    Nr. 1 der Klassiker

    oder der Sanfte vakuum gemahlen,

    500-g-Packung je

    (1 kg = 7,58)

    Wasserfilterkartuschenreduzieren Kalk im Leitungswasser,

    6er-Pack Classic, 12,79

    4er-Pack Profi, 13,49

    Smirnoff

    Premium Vodka 37,5% Vol.,

    0,7-L-Flasche

    (1 L = 12,84)

    Persil Waschmittel verschiedene Sorten,

    z. B. Universal Pulver

    4,225-kg-Packung, Gel

    Color 4,745-L-Flasche,

    65 Waschladungen

    (1 WL = 0,20), je

    Pampers

    Hschenwindeln verschiedene Sorten

    und Gren,

    Mega-Packung je

    12.79ab

    5.551.99

    Salatgurkenaus Holland, Klasse I, Stck

    Aus unserer

    Bedienungstheke:

    Salamiaufschnitt

    gemischt 3-fach sor-tiert, Cervelat, Salami

    extra und Salami 1A,

    100 g

    Aus unserer Bedienungstheke:

    Frische Schweinelenden/Filets ideal fr zarte Medaillons, von Ihrem

    Metzgermeister 1A-zuge schnitten oder

    BauernlendchenSchweinefilet nach Kasseler Art, DLG-prmiert, 1 kg je

    Aus

    unserer Bedienungstheke:

    Frische Kalbs koteletts aus dem Rcken, mit Knochen,

    fein marmoriert, auf Wunsch

    auch gewrzt, 100 g je

    70469 Stuttgart-FeuerbachStuttgarter Strae 4648, Tel.: 0711 89050Mo. bis Sa. von 7.00 bis 22.00 Uhr

    73760 Ost ldern Liststrae 2, Tel.: 07158 981240Mo. bis Sa. von 8.00 bis 22.00 Uhr

    Liebe Kunden. Die Abgabe der Angebote erfolgt nur in haushaltsblichen Mengen, ohne Deko, solange Vorrat reicht. Irrtum vorbehalten. Alle Preise sind in Euro angegeben. Alle Informationen der Firma und Anschrift Ihres Marktes finden Sie unter www.marktkauf.de oder Telefonnr. 0800 3335211 (kostenfrei aus dem dt. Fest- oder Mobilnetz). Herausgeber: EDEKA Handelsgesellschaft Sdwest mbH, Edekastr. 1, 77656 Offenburg

    Erhltlich in Stuttgart

    Erhltlich in Stuttgart

    AUS STUTTGART SEITE 717.2.2016

  • ANZEIGEANZEIGE

    (T)RAUMDECKEan nur einem Tag!

    Eine neue (T)Raumdecke in nur 1 Tag!

    Zimmerdecken%HOHXFKWXQJ=LHUOHLVWHQ

    Einladung zur

    DECKENSCHAUFreitag bis Sonntag,

    19. 21.02.2016,von 10.00 17.00 Uhr

    :LULQIRUPLHUHQ6LHJHUQEHUGLH0JOLFKNHLWHQGLHVHVHLQ]LJDUWLJHQXQGEHU-DKUHEHZKUWHQ'HFNHQV\VWHPV

    Auerhalb der ges. ffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf.

    PLAMECO-)DFKEHWULHE6WXWWJDUW'LHVHOVWUDH6WXWWJDUWRGHUUXIHQ6LHXQVDQ7HOHIRQ

    schnelle, saubere Montage an einem Tag!kein Umrumen der Mbel erforderlich!feuchtigkeitsbestndig!

    pflegeleichtes Material!Beleuchtung nach Wunsch!akustisch korrigierend!

    2KQHDXVUXPHQXQG%HOHXFKWXQJQDFK:XQVFK

    Pflegeleicht und K\JLHQLVFK

    Vorher

    Nachher

    Neue Zimmerdecke, an einem Tag montiert!Neuartige Plameco-Decke mit integrierter Beleuchtung

    n STUTTGARTDie neuartige Plameco-

    Decke, auf Wunsch mit inte-

    grierter Beleuchtung, ver-

    leiht jedem Raum eine vllig

    neue Ausstrahlung.

    Die Decke kann innerhalb

    eines Tages montiert wer-

    den, ohne dass das Zimmer

    ausgerumt werden muss.

    Eine Plameco-Decke besteht

    aus einem hochwertigen

    Kunststoff. Sie ist in ber 100

    Farben und Varianten mit

    oder ohne Verzierung erhlt-

    lich. Passend zu jedem

    Wohnstil, ob klassisch oder

    supermodern.

    Stimmungsvolle Akzente

    setzt eine nach individuellen

    Wnschen installierte Be-

    leuchtung (komplett und aus

    einer Hand).

    Weitere Vorteile dieser De-

    signer-Decken liegen in der

    Beschaffenheit des Mate-

    rials, denn Plameco-Decken

    sind hygienisch, staubdicht,

    antistatisch und pflege-

    leicht.

    Als besonders wichtig fr

    den Einsatz in der Kche

    oder im Badezimmer erweist

    sich, dass jede Decke auch

    schimmelabweisend sowie

    algen- und bakterienfrei ist.

    Weiterhin ist das Material

    unempfindlich gegenber

    Hitze, Klte, Feuchtigkeit

    oder Trockenheit. Die viel-

    seitigen Anwendungsmg-

    lichkeiten der Plameco-

    Decken sind die ideale,

    langlebige Lsung fr jede

    Zimmerdecke.

    Fotos: Plameco

    Mchten Sie demnchst IhreZimmerdecke neu gestalten,weil sie Risse oder Fleckenaufweist oder weil sie nichtmehr zur Einrichtung passt?

    INFO

    David Messore ldt dieses Wo-chenende, Freitag bis Sonntag,19. bis 21. Februar, jeweils von10 bis 17 Uhr zu einem Besuchin den Ausstellungsrumen inder Dieselstrae 30 ein.

    Plameco-Fachbetrieb StuttgartDieselstrae 3070469 StuttgartTelefon: 07 11 / 88 85 58 30E-Mail: info@plameco-stuttgart.de

    Statt Kompost: Nylonstrmpfe und Plastikflaschen aus Chicore

    Wissenschaftler der Universitt Hohenheim lieben die Chicore-Wurzel

    n HOHENHEIMOb Strumpf oder Plastikfla-sche Wissenschaftler derUniversitt Hohenheim eb-nen den Weg fr Qualitts-produkte aus Chicore-Abfllen.Ein fensterloser Raum aufder Versuchsstation des Ho-henheimer Universittsge-lndes. An den Wnden ste-hen Regal-Trme mit dreiEtagen voller Wannen, aus-gekleidet mit Teichfolie. Da-rin stehen in Kunststoffkr-ben aufrecht die 15 bis 20Zentimeter langen Wurzel-rben, aus denen verkaufs-fhige Chicore-Salatknos-pen innerhalb von dreiWochen wachsen.Eine Aquariumpumpe um-splt die Pflanzen mit einerNhrlsung. Es ist dunkel,damit die Salatbltter ineinem gelben Pastellton ver-bleiben und keine der Chico-re-typischen Bitterstoffebilden, die den Verzehrbeeintrchtigen knnten.hnlich wie in dieser Ver-suchsanlage nur um einVielfaches grer sieht esbei der kommerziellen Pro-duktion von Chicore-Salatin sogenannten Wasser-Trei-bereien aus: Denn die zwei-

    jhrige Chicore-Pflanzeverbringt nur die ersten fnfMonate auf dem Acker. MitteOktober werden die Bltterabgemulcht, die Wurzelr-ben geerntet, khl gelagertund dann in die Treibrumegebracht. Erst dort treibenneue Blattknospen aus, dieals Chicore-Salat genutztwerden.Doch anders als in der Le-bensmittelproduktion inte-ressiert sich die UniversittHohenheim vor allem frden nicht-essbaren Rben-anteil. Die Wurzelrbemacht ca. 30 Prozent derPflanze aus. Die eingelager-ten Reservekohlenhydratewerden fr die Bildung derSalatknospen nicht vollstn-dig aufgebraucht, so dasswertvolle Reservestoffe ver-bleiben. Die Wurzelrbenknnen jedoch nur einmalfr die Chicore-Treibereigenutzt werden, fallen nachder Knospenernte als Abfall-stoff an und mssen entsorgtwerden, erklrt Agrarbiolo-gin Dr. Judit Pfenning.

    Nylon, Polyester, Perlon oderKunststoffflaschenWie wertvoll diese Wurzelr-be tatschlich ist, zeigt Prof.Dr. Andrea Kruse wenigeSchritte entfernt in einemLabor des Instituts frAgrartechnik. Im Hinter-grund stehen bleistiftgroeRohrreaktoren aus Edel-stahl, die mit Hckseln derChicore-Wurzelrbe undWasser befllt werden.Die ultrastabilen Druckbe-hlter werden mit verdnn-ter Sure versetzt und bis zu200 Grad erhitzt. Das wssri-ge Produkt wird anschlie-end in weiteren Schrittenaufbereitet, die der Geheim-haltung unterliegen.Am Ende erhlt ihr wissen-schaftlicher MitarbeiterDominik Wst ein gelb bis

    braun gefrbtes kristallinesPulver: ungereinigtes Hydro-xymethylfurfural (HMF). Esist eine von zwlf Basis-chemikalien, die zuknftigin der Kunststoffindustrieverwendet werden. Es dientals Ausgangsstoff fr Nylon,Perlon, Polyester oderKunststoffflaschen soge-nannten PEF-Flaschen imGegensatz zu den PET-Fla-schen. Der Wert im Chemika-lien-Grohandel liegt aktu-ell bei 2000 Euro das Kilo.

    HMF aus Chicore als Teil derBiokonomieBisher werden solche Che-mikalien aus Erdl gewon-

    nen. Wie sie sich nachhaltigproduzieren lassen, ist eineFragestellung der Biokono-mie. Denn diese setzt aufEnergie und Rohstoffe ausPflanzen, Tieren oder Mikro-organismen statt weiterhinauf fossile Rohstoffe.In einem frheren For-schungsprojekt gelang esProf. Dr. Kruse bereits, dieBasischemikalie HMF ausFruchtzucker sog. Fructo-se zu gewinnen. Die Gewin-nung aus Chicore-Wurzel-rben findet sie eleganter.Denn: Fructose ist essbar.Es gibt bessere Verwen-dungszwecke, als HMF da-raus zu gewinnen. Anders

    die Chicore-Wurzelrbe.Sie ist bislang nur einAbfallprodukt.

    Die Herausforderung: Lage-rung und Qualitt der Wur-zelrbenEine Herausforderung beidem Projekt: Nur wenn wires schaffen, eine gleichblei-bende Qualitt zu gewhr-leisten, ist die Wurzel frdie Industrie interessant,erklrt Prof. Dr. Kruse.Deshalb kooperiert die tech-nische Chemikerin mit derPflanzenwissenschaftlerinDr. Judit Pfenning vom Fach-gebiet Allgemeiner Pflan-zenbau. Die Voraussetzun-

    gen sind an sich gut, erklrtDr. Pfenning. auch der Ver-braucher, der Chicore es-sen will, stellt hohe und ein-heitliche Qualittsanspr-che an die Chicore-Salat-knospen. Deshalb gelangennur vergleichsweise einheit-liche, hherwertige Wurzel-rben vom Acker in die kom-merzielle Wasser-Treiberei.Ein weiterer Forschungs-aspekt: Wie lassen sich dieWurzelrben lagern, ohnedass sie an Qualitt verlie-ren. Denn die Chicore-Pro-duktion ist Saisongeschft.Die Zulieferer der chemi-schen Industrie wnschensich aber eine gleichblei-

    bende Lieferung, um ihreAnlagen kontinuierlich aus-zulasten.Es ist ein Projekt, das sichnur durch interdisziplinreZusammenarbeit umsetzenlsst, betonen die Wissen-schaftlerinnen. Zum einendie Qualittskontrollen, An-bau- und Lagerungsversucheim Pflanzenbau, zum ande-ren die Laborexperimente inder Konversionstechnologie.HMF aus Chicore-Wurzel-rben ist hochwertiger alsdie Chemikalie aus Erdl.Ein weiterer Aspekt machtdas Projekt noch aussichts-reicher: Die Chicore-Wur-zelrbe eignet sich nicht nurdeshalb so gut zur Gewin-nung von HMF, weil sie einAbfallprodukt ist, betontProf. Dr. Kruse. Sie produ-ziert auch eine hherwertigeChemikalie als das quiva-lent aus Erdl.Dadurch knnten PEF-Fla-schen aus Chicore-HMFbeispielsweise dnner gezo-gen werden als solche ausErdl-PET. Das spart Trans-portkosten und verbessertdie Umweltbilanz noch wei-ter.

    Ein Teil des Aufkommens anChicore-Wurzelrben wirdheute verwendet, um darausBiogas zu erzeugen. Dochdiese Verwendung sei kono-misch gesehen unterlegen:Aus ca. 220 000 Wurzelr-ben pro Hektar knnen theo-retisch 8,14 Tonnen Inulingewonnen werden. Das kannnach aktuellem Forschungs-stand zu 2,87 Tonnen HMFumgewandelt werden. berden Verkauf dieser Mengeknnen ca. 5,74 MillionenEuro erzielt werden. Stromaus Biogas dieser MengeWurzelrben wrde nachEEG jedoch nur rund 21 000Euro generieren.

    red/Uni Hohenheim

    Wie wird aus Chicore-Wurzel Kunststoff von morgen? Die Forscher der Uni Hohenheim sind dran.Foto: Universitt Hohenheim

    Rund 800 000 Tonnen: DieseMengen an Chicore-Wur-zelrben fallen jhrlich euro-paweit bei der Produktionvon Chicore-Salat als Abfall-produkt an. Die Wurzelr-ben werden bisher nach derErnte des Chicore-Salats aufder Kompostierungsanlageoder in der Biogasanlageentsorgt. Viel zu schade, sodie Ansicht zweier Forsche-rinnen der Universitt Ho-henheim. Denn aus diesenWurzelrben lsst sich Hy-droxymethylfurfural (HMF)gewinnen, eines der Basis-stoffe in der Kunststoff-industrie von morgen.

  • Altes Klischee oder sinnvoller Ratschlag?

    Mssen Neuwagen eingefahren werden?

    Obwohl der Hinweis aus denmeisten Handbchern derHersteller verschwunden ist,gibt es doch gute Grnde, diefr eine Schonzeit sprechen.Der Motor, das Getriebe, dieBremsen und Stodmpfersowie die Bereifung lieferntrotz technischem Fort-schritt nicht ab den erstenKilometern ihre beste Per-formance. Worauf man sinn-vollerweise auch heutzutagenach dem Neuwagenkaufachten sollte, verraten dieExperten von MeinAuto.de.

    Kein Vollgas gebenDas neue Auto steht vor derTr, der Neuwagenduft locktund die Lust auf die ersteAusfahrt ist gro. In der Ver-gangenheit warnte der Auto-verkufer vor einem ber-eilten ersten Leistungstest.Heutzutage hrt man diesenHinweis eher selten undauch in den Bedienungsan-leitungen liest man den Rat-

    schlag bestenfalls im Klein-gedruckten. Frher standaufgrund zahlreicher Rck-stnde aus der Produktionund der ersten Kolbenrei-bung ein lwechsel oft be-reits nach 1000 Kilometernan. Dank geringerer Ferti-gungstoleranzen in der Moto-renproduktion verschmut-zen Reibungspartikel heuteweit weniger das l. Durcheffektivere Filter verbleibenRckstnde nur vereinzeltim lkreislauf. Ob der Her-steller zu einem frhen ers-

    ten lwechsel rt, sollte je-der Neuwagenkufer miteinem Blick in die Bedie-nungsanleitung prfen. Da-rber hinaus gibt es nachwie vor gute Grnde, die ers-ten 1000 Kilometer etwas ru-higer anzugehen. Trotz tech-nischen Fortschritts mssensich Kolben und Zylinder zu-nchst aufeinander einspie-len und an die verschiede-nen Lastzustnde gewhnen.Zudem muss das l noch bisin die letzten Ritzen dringen,um an jeder Stelle fr einen

    ordentlichen Schmierfilmsorgen zu knnen. TreffenKolben und Zylinder ohneausreichend l aufeinander,kann dies schnell zu Kerbenim Metall fhren. Wer aktiv zur Langlebigkeitseines Motors beitragen will,sollte mindestens die ersten1000 Kilometer weder langeuntertourig fahren noch dasAggregat anhaltend in denroten Drehzahlbereich brin-gen, rt Alexander Bugge,Branchenexperte und Ge-schftsfhrer von MeinAu-to.de.Lngere berlandfahrtenmit einigen Kurven undleichten Hgeln eignen sichideal, um seinen Neuwagenschonend einzufahren.

    Optimale Bremsleistung undStraenhaftung erst nach100 KilometernWhrend der Motor einge-fahren werden sollte, sindauch die fr eine sichereFahrt entscheidenden Brem-sen und Reifen nicht vomFleck weg effektiv. Bevor dieBremsen ihre volle Wirkungentfalten, mssen sich Bel-ge und Scheiben langsamaufeinander einschleifen brigens nach jedem Belag-wechsel. Es empfiehlt sichalso, zu Beginn besondersvorausschauend zu fahrenund damit eine lange

    Lebensdauer zu gewhrleis-ten. Dies gilt ebenso fr dieBereifung. Neue Pneus soll-ten etwa 100 Kilometer ein-gefahren werden. Bei derMontage auf die Felgen wer-den die Reifen mit einer spe-ziellen Paste behandelt, diedie Reibung mindert. Da-durch knnen sich bei einerfrhen Vollbremsung dieGummis von den Felgen l-sen. Zudem sind fabrikneueAutoreifen von einem Trenn-mittel Wachs oder Silikon aus der Fertigung berzo-gen, das auf den ersten Kilo-metern fr eine verminderteStraenhaftung und somitfr einen lngeren Brems-weg sorgt. Zu beachten istdabei auch, dass die Sto-dmpfer und Federn eine ge-wisse Zeit brauchen, um op-timal zu arbeiten und dieKraft des Neuwagens auf derStrae zu halten. hnlichsensibel wie der Motor re-agiert das Getriebe einesNeuwagens. Hier ist eben-falls eine Einfahrphase hilf-reich, bis ein Rad reibungs-los in das andere greift. Rat-sam ist ein schonender Start,um das mechanische Systembehutsam aufeinander abzu-stimmen. Grundstzlich istetwas Geduld gefordert undes gilt: Bei jedem Teile-tausch herrschen hnlicheBedingungen wie nacheinem Neuwagenkauf.

    Fu vom Gas, schonend einfahren. Gilt das berhauptnoch fr Neuwagen? Foto: Helen Souza/pixelio

    Jeder Neuwagenkuferkennt wohl noch aus der Ver-gangenheit den Hinweis desVerkufers Auf den ersten1000 Kilometern: Fu vomGas, schonend einfahren.Mit der Zeit ist es um diesesThema recht still geworden,und so mancher Neuwagen-besitzer fragt sich, ob solchein behutsames Vorgehennoch notwendig ist.

    Kia Sportage

    DREAM-TEAM Edition

    Premium+

    Ob Fahrspa, Design oder Ausstattung der Kia Sportage

    DREAM-TEAM Edition Premium+ hat in jeder Hinsicht mehr zu

    bieten. Freuen Sie sich zum Beispiel auf:

    2-Zonen-Klimaautomatik Sitzheizung vorn und hinten

    Regen- und Dmmerungssensor u. v. a.

    Ausstattungshighlights:

    Navigationssystem inkl. Rckfahrkamera Infinity Premium-

    Soundsystem Sitzbezge in Teilleder schwarz EcoDynamics

    (Start-Stopp-System - ISG) Rckfahrleuchten LED u. v. a.

    *Gem den jeweils gltigen Hersteller- bzw. Mobilittsgarantiebedingungenund den Bedingungen zum Kia-Navigationskarten-Update. Einzelheitenerfahren Sie bei uns.**Kundenvorteil ergibt sich aus der UVP der Kia Motors Deutschland GmbHzzgl. berfhrungskosten fr einen aus der Kia Dream Team Editiongewhlten Kia Sportage Vision sowie den Leistungen der Premium+Ausstattung, der 7-Jahre-Kia-Wartung und dem 7-Jahre-Kia-Navigationskarten-Update. Ein Privatkundenangebot, nur solange derVorrat reicht.

    Jetzt in Stuttgartauf Kia abfahren!

    Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 11,45,7; auerorts6,84,7; kombiniert 8,55,1. CO

    2-Emission: kombiniert 197135

    g/km. Nach Messverfahren (VO/E/715/2007 in der aktuellenFassung ermittelt. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

    Autohaus von der Weppen GmbH & Co. KG***Neckarstr. 207 70190 Stuttgart Tel. 0711/2 68 68-60

    Autohaus von der Weppen GmbH***Neckarsulmer Str. 87 74076 Heilbronn Tel. 07131 /15 83-0

    www.von-der-weppen.de

    Ihr Kia Hndler fr die Region Stuttgart Heilbronn

    *** Sonntag Schautag. Keine Beratung, kein Verkauf auerhalb der ge-setzl. ffnungszeiten.

    Ab

    21.990,-Kundenvorteil **

    bis zu 7.580,-

    !"" #$ % &'( )* $ +, )*+-.

    ! " #$ %&

    $'

    ( $# ')) '*+,

    Ihr Hyundai Partner fr die Region Auto Schott GmbH

    Sa. 8:30 14 h,

    So. 11 17 h3

    www.auto-schott.de

    info@auto-schott.de

    71106 Magstadt Weiherstr. 15 (Gewerbegebiet Ost) Tel. 07159/4095-20, Fax -15

    /' 01 "- + 2 3 . 1 4 &. 5' 4 03. 67 8 91- 1. :' &7 ;-.

    - .) ) / ,$

    0123( 4 5()(, *

    64

    '), 6 78' / 18 /

    # % 8 5=/ $9,:::

    ;$ % /?.@7=@>5=/ #,:::;$

  • SUBARU

    Kaufgesuche Wohnmobile

    VERSCHIEDENE

    PKW

    KFZ - ANKAUF 0 71 46 - 2 85 68 22

    PEUGEOT

    E 220 CDI, Avantgarde, 2009, Auto-matik, Topausstattung, 16 890.-, mtl.Rate 279.- ohne Anzahlung. Auto-Hinner GmbH, 71634 Ludwigsburg,Teinacher Str. 13, (0 171)6840689, www.auto-hinner.de

    Kaufgesuche Opel

    B.A.R.A.N.K.A.U.F*0711-34247363

    www.reisemobil-vermietung.deAlkoven, Kastenwagen, Teilintegrierte,Wohnwagen - Grte Auswahl in BW- bis 29.2.16 mit Frhbucherrabatt.Schafhutle Reisemobile, 74366Kirchheim/Neckar, Ernst-Ackermann-Str. 10, Tel. 0 71 43 - 891 891. Sonntag Schautag 11.00-16.00 Uhr

    Kaufgesuche Volvo

    KaufgesucheNutzfahrzeuge

    Wunschbestellung, Top-Preise!EU-Neuwagenhandel 07123/200555

    Sofort Bar-Abholung aller Autos,auch Defekte, viele km, ab Bj. 95,0711 / 58 52 98 98 auch Sa+So, Kfz-Hdl.

    VOLVO

    B.A.R.A.N.K.A.U.F*0711-34247363

    Kaufgesuche Toyota

    KFZ - ANKAUF 0 71 46 / 2 85 68 22

    Toyota-Ankauf! 0711-12256294

    Porsche Autotechnik, Seibold Auto +Sport, Tel. 07 11 / 3 46 03 47www.seibold-auto-sport.de

    B.A.R.A.N.K.A.U.F*0711-34247363

    KKAAUUFFEE KKFFZZ 07021-6531 ab Bj. 07

    Astra Sport Tourer 2012 Diesel, Top-ausstattung, 9490.-, mtl. Rate 149.-ohne Anz. Auto-Hinner GmbH,71634 Ludwigsburg, Teinacher Str.13, (0 171) 6 84 06 89,www.auto-hinner.de

    Porsche-ANKAUF 0711 - 30547-911

    Kaufe bar Wohnwagen aller Marken0711-20307115 Mo.-So. KFZ-Hndler

    KKAAUUFFEE KKFFZZ 07021-6531 ab Bj. 04

    Winterreifen Dunlop 235/55 R17,99H (M&S)LM fr BMW X3 (E83) Dop-pelspeiche 111, NP (2350,- m)