Top Banner

of 35

2014 02-26-moodlemoot-loop

Jun 02, 2015

ReportDownload

Education

LOOP - Ein Autorentool für das Lehrbuch von morgen
Vortrag bei der Moodlemoot 2014 in Leipzig

  • 1. MoodlemootLOOP Ein Autorentool fr das Lernbuch von MorgenDipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014

2. MoodlemootIch habe einen Traum Wo man Bcher auf allen Gerten lesen undbearbeiten kann Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 3. MoodlemootIch habe einen TraumWo Lehrbcher immer aktuell und fehlerfrei sindDipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 4. MoodlemootIch habe einen TraumWo alle gemeinsam Wissen schaffenDipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 5. MoodlemootIch habe einen Traum Dass Kompetenzen zu erhalten Wichtiger istAls Fakten zu wissen Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 6. MoodlemootDipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 7. MoodlemootWerden Skripte im Browser gelesen?Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 8. MoodlemootVFH Studie aus dem Jahr 20134 von 5 Studierendenlernen primr digital Quelle: http://oncampuspedia.oncampus.de/loop/Web_2.0_Umfrage_2013Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 9. MoodlemootCloudBooksIrgendwo zwischen Wiki und E-BookAlways online Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 10. MoodlemootReinventing The Wheel?Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 11. MoodlemootDipl.-Ing. (FH) Andreas WittkeLOOP ist kein Wiki Fachhochschule Lbeck 2014 12. MoodlemootGrundfrage: Was ist ein e-Buch?Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 13. Moodlemoothttp://loop.oncampus.deDipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 14. Moodlemoothttp://loop.oncampus.deDipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 15. MoodlemootResponsive WebdesignJetzt LOOP mit Tablet anschauen Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 16. MoodlemootDipl.-Ing. (FH) Andreas WittkeiPad Hochformat Fachhochschule Lbeck 2014 17. Moodlemoothttp://loop.oncampus.deDipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 18. MoodlemootDipl.-Ing. (FH) Andreas WittkeRechteverwaltung Fachhochschule Lbeck 2014 19. MoodlemootOpen Source https://github.com/oncampus SaaS (Software as a Service)Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 20. MoodlemootLOOP der Weg in die Cloudalways online keine Versionsunterschiede, Content in der Cloud Web 2.0 fhig durch embedded Elements (YouTube, Prezi, Maps, Facebook, Learning Apps, Twitter) RSS Feed fr letzte nderungen SaaS Dienste z.B. Text2Speech, Translator u.a.Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 21. MoodlemootDipl.-Ing. (FH) Andreas WittkeDas vernetzte Buch Fachhochschule Lbeck 2014 22. MoodlemootCloudBooksNeue Mglichkeiten durch Kollaboration Moodle-Schnittstelle regelt Zugriffsrechte jeder kann editieren Transparenz steigt vernetzter Content (Open Educational Resources) Aktualisierungszyklen verringern sich enorm Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 23. MoodlemootDipl.-Ing. (FH) Andreas WittkePerpetual Beta Der Content wird flssig Fachhochschule Lbeck 2014 24. MoodlemootFakten oder KompetenzenHilfe, der Student hat mein Skript verbessert Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 25. MoodlemootWeisheit der Massen?Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 26. MoodlemootQualittsmanagement Versionierung Revisionssystem Schranken bauen (90-9-1 Nielsen Studie 2006) Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 27. MoodlemootDipl.-Ing. (FH) Andreas WittkeVersionsfreigabe Fachhochschule Lbeck 2014 28. MoodlemootDie Technik ist Web 2.0,die Didaktik ist Web 1.0Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 29. MoodlemootDipl.-Ing. (FH) Andreas WittkeEdutech 2.0 Fachhochschule Lbeck 2014 30. MoodlemootContent LifecycleEinsparung bei Produktion ca. 8 Prozent bei der Erstellung bei Aktualisierung ca. 15 mal schnellerDipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 31. MoodlemootResumeLOOP ist ein berragender Erfolg Produktionskosten wurden erheblich gemindert Entwicklungskosten bisher sehr gering Akzeptanz in der VFH sehr hoch (ber 180 LOOPs) Das MediaWiki Framework ist gewaltig und stabil Das Potential von LOOP ist enorm (CloudLearning) Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 32. MoodlemootAusblick Community ausbauen (Google+) Anleitung berarbeiten (Video-Tutorials) Automatisation ( http://newloop.loop4u.de ) MP3 Version Bugs, Features, Updates Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 33. MoodlemootLOOP kostet nichts, ist aber nicht umsonstWir knnen keinen Support leisten Community ist gefordert Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 34. MoodlemootBeispiele http://schulbuch-o-mat.oncampus.de (Bio Buch) http://vfhcab.oncampus.de (Computerarchitektur) http://oncampuspedia.oncampus.de (Infoportal) http://loop.oncampus.de (LOOP Anleitung)Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014 35. MoodlemootBlog www.onlinebynature.com Twitter @onlinebynature G+ http://gplus.to/onlinebynature E-Mail wittke@fh-luebeck.de Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke Fachhochschule Lbeck 2014